[Rezension] Broken Beautiful Hearts von Kami Garcia



Informationen zum Buch


Verlag: HarperCollins
Seiten: 416
Reihe: -
Preis: 14,00 €
Übersetzung: Anne Brauner
ISBN: 978-3959672528 
Originaltitel: Broken Beautiful Hearts







Davor war alles gut: Peyton hatte ihren Traumtypen gefunden und die Zusage für ihr Wunschcollege in der Tasche. Danach ist ihre Welt zerbrochen. Niemand glaubt ihr, was in jener Nacht passiert ist. Um all diese Erinnerungen hinter sich zu lassen, zieht Peyton in eine andere Stadt. Sie ist wild entschlossen, nie wieder einen Jungen in ihr Herz. Doch als sie Owen trifft, fällt es ihr immer schwerer, sich an diesen Vorsatz zu halten. Und das, obwohl Owen etwas vor ihr zu verheimlichen scheint …
Bild- und Textquelle: HarperCollins





Alles hat seine Gründe, glaube ich, und normalerweise nerven diese Gründe.





Das wunderschöne rosa Cover und der Klappentext hatten mich direkt angesprochen, deswegen wollte ich das Buch unbedingt lesen. 

Peyton ist ein interessanter Charakter, nicht das typische Mädchen. Sie ist selbstbewusst und möchte unbedingt ihren Weg gehen: Fußballerin werden. Eine Nacht zerstört aber alles, was sie sich erhofft und aufgebaut hat. Dass sie ersteinmal am Boden zerstört ist und sich erst wieder aufrappeln muss, ist nur logisch.

Owen hat mich von Anfang an fasziniert. Er hat so eine gewisse geheimnisvolle Aura, ist aber trotzdem nett. Sein Geheimnis hat mich, gelinde gesagt, schockiert und ich hatte so so sehr auf ein Happy End gehofft. Aber da müsst ihr euch überraschen lassen…

Der Schreibstil von Sami Garcia ist toll. Außerdem spielen in dieses Buch auch persönliche Gefühle hinein. Nichtsdestotrotz hatte ich erstmal Schwierigkeiten damit. Das Fußball-Sportthema ist ziemlich präsent, anders als man vom Klappentext her vermuten möchte. Ich hatte echte Probleme in die Story reinzufinden und eine Verknüpfung zur Protagonistin zu bekommen. Aber ab ca. der hälfte dann hat es mich gepackt und dann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. 

Nebenbei hat die Geschichte auch eine ganz wichtige Botschaft. Ich möchte das Buch wirklich unbedingt empfehlen, lest zumindest mal in die Leseprobe rein!






Nach anfänglichen Längen konnte mich Broken Beautiful Hearts total überzeugen. Die Autorin hat in das Buch nicht nur eine zauberhafte Liebesgeschichte gepackt, sondern auch eine wichtige Botschaft. Meiner Meinung nach ist das Buch gerade für Jugendliche und junge Erwachsene sehr zu empfehlen!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen