[Rezension] Beautiful Sacrifice von Jamie McGuire



Verlag: Piper
Seiten: 448
Reihe: 3 / 4
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3492309455
Originaltitel: Beautiful Sacrifice






Jeden Tag nach ihrer Schicht im Bucksaw Café steckt Falyn Fairchild einen Teil ihrer Einnahmen in eine Schuhschachtel in einem geheimen Versteck. Sie spart auf ein Ticket nach Eakins, Illinois, den Ort ihrer Sehnsucht. Als jedoch eines Tages Taylor Maddox das Café betritt, ahnt sie: Dieser Mann wird alles durcheinanderbringen. Taylor wickelt alle um den Finger, er hält seine Versprechen nicht und sieht umwerfend gut aus. Doch Falyn denkt überhaupt nicht daran, sich von ihm erobern zu lassen. Für einen Maddox-Bruder allerdings ist eine Abfuhr die größte Herausforderung ...
Bild- und Textquelle: Piper





Das Cover ist traumhaft und süß. Unaufdringlich konnte es mich mit den Rosa-Tönen und dem Schmetterling in der Seifenblase direkt begeistern. Ich finde auch, dass es gut zur Reihe passt!





Die Vorstellung, dass heute erneut Blut an seinen Händen kleben sollte, brachte ihn zum Verzweifeln.




Falyn Fairchild arbeitet als Bedienung in dem Bucksaw Café um sich ihren Unterhalt zu verdienen und für einen großen Traum zu sparen. Als eines Tages Taylor Maddox ihr Gast ist, ist das der Anfang der Falyns Leben ganz schön durcheinander bringen wird. Falyn lässt Taylor aber ein ums andere Mal abblitzen, da sie mit dem Macho nicht viel anfangen kann. Doch die Anziehung ist unumstritten und der Maddox-Bruder auch einer, der nicht leicht aufgibt...

Falyn musste in ihrem Leben schon viel durchmachen, hat keine gute Verbindung zu ihren Eltern und schuftet hart um über die Runden zu kommen. Das allein würde sie schon sympathisch machen, aber Falyn hat auch noch einen herzensguten Charakter. Ich fand es toll, dass sie für ihren großen Traum kämpft und auch bereit ist dafür auf einiges zu verzichten. Dass sie Taylor am Anfang immer wieder einen Korb gibt, konnte ich auch gut verstehen, denn ein scheinbarer Aufreißer passt nicht wirklich in ihr Leben. 

Taylor beweist ihr aber schnell das Gegenteil, was ich sehr süß finde. Der Kerl ist ganz ein Maddox, er gibt nicht schnell auf und kommt immer wieder um zu beweisen, dass er es wert ist. Ich finde, dass die beiden auch super zusammen passen und habe die ganze Zeit auf ein Happy End gefiebert. Ob es die beiden bekommen müsst ihr (leider) selbst nachlesen...

Die Autorin Jamie McGuire hat einen schön gefühlvollen Schreibstil, der die Liebesgeschichte dem Leser so echt rüber bringt. Es geht direkt ins Herz. Auch schön finde ich, dass man die Bände zwar auch einzeln lesen kann aber die Geschichte so schön miteinander verknüpft ist. Das schafft so ein unglaubliches Feeling wie ein „nach Hause kommen“. Auch die Protagonisten konnten mich überzeugen und man merkt die Charakterentwicklung. Das Ende konnte mir dann nochmal einige Gänsehaut-momente bescheren und hat mir sehr gefallen. Alles in allem ist das Buch ein sehr schöner Teil der Reihe. Jamie McGuire Fans kommen um das Buch sowieso nicht herum, aber auch wer romantische Liebesgeschichten mag, der sollte hier unbedingt zugreifen bzw. sich die ganze Reihe näher ansehen. Ihr werdet sicher nicht enttäuscht.





„Beautiful Sacrifice“ ist ein weiterer Teil der Maddox-Brüder-Reihe, der mich sehr begeistern konnte. Es wird nicht langweilig, von den Brüdern und ihren Freundinnen zu lesen. Trotz bekannter Tatsachen bleibt es auch immer spannend und interessant! Fans und solche die es noch werden wollen kann ich auch diesen Teil ans Herz legen, es wird es euch danken. Zugreifen! =)




  • Beautiful Oblivion
  • Beautiful Redemption
  • Beautiful Sacrifice
  • Beautiful Burn (Erscheint am 1. März 2017)




Kommentare:

  1. Hallo Micha,

    ich freue mich auch schon auf Beautiful Burn, aber es dauert ja noch soooo lange. Da ich ja total neugierig bin, könnte es passieren, dass ich es auf Englisch lese. :)

    Meine Rezi

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marie,

      ja, das stimmt. Immer diese Warterei ^^;

      Lg
      Micha

      Löschen