[Rezension] X - Es beginnt von A.L. Kahnau



Verlag: Books on Demand
Seiten: 296
Reihe: 1 / 3
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3741236679
Originaltitel: -






Es beginnt hier. Es beginnt bei dir.

Zombie-Apokalypse.
So etwas passiert, wenn überhaupt, nur in Hollywood und ist von Kreuztal, der beschaulichen Stadt im Siegerland, Lichtjahre entfernt. Es ist ein Wort, das der 16-jährigen Mila so egal ist, wie der gepflegte Vorgarten ihres spießigen Nachbarn.
Als allerdings genau dieser Nachbar eines nachts vor ihrer Tür steht und sie fressen will, kommt sie nicht drum herum, sich mit dem Thema etwas genauer zu befassen.
Bild- und Textquelle: A.L. Kahnau





Ich finde das Cover wirklich originell und cool gemacht. Es passt super zum Thema Zombie-Apokalypse!





Und wenn es mich das Leben kostet, diese eine Regel werde ich brechen.




Mila ist ein ganz normales Mädchen mit einem ganz gewöhnlichen Leben. Sie nutzt die Chance schamlos aus, dass ihre Eltern im Urlaub sind und feiert eine Party die zugegebenermaßen ziemlich ausartet. "Beaufsichtigt " wird sie nur von dem Nachbarsehepaar. Als dann der Mann eines Nachts an ihrer Terrassentür steht und rein möchte um Mila als Snack zu verspeisen merkt sie, dass irgendwas ziemlich schief läuft. Ab da an geht es nur noch um das Überleben, aber auch um die Frage: was geschieht dort draußen mit der Menschheit?

Mila ist ein aufgewecktes Mädchen. Anfänglich war sie mir sogar zu aufgeweckt, überdreht. Aber im weiteren Verlauf der Geschichte konnte ich sie dann doch in mein Herz schließen und habe regelrecht mit ihr mitgezittert. 

Auch ihre beste Freundin Charlie ist ein fröhlicher Charakter. Sie geht mit Mila durch dick und dünn. Beide geben sich in der nun schwierigen Zeit Halt und können das Geschehen so vielleicht ein bisschen besser verarbeiten, verstehen und auch durchstehen. 

Die Autorin A.L. Kahnau hat mit "X - Es beginnt" ein Zombie-Endzeitabenteuer geschaffen, das es wirklich geschafft hat mich zu fesseln. Man konnte die Entwicklungen glaubhaft nachvollziehen, wie langsam das Begreifen in den Charakteren durchkommt, dass die Menschen sich zu etwas bösem entwickeln. Zombies eben. Ein Wort das gerne in diversen anderen Büchern / Serien / Filmen gemieden wird. Ich fand es toll, dass das Kind hier beim Namen genannt wird. Auch das Szenario und die ungeschönten Ereignisse konnten mich überzeugen und mich an die Seiten fesseln. Alles in allem ist es ein gelungenes, Action- und spannungsgeladenes Zombieabenteuer für Jugendliche die sich auch mit den Protagonisten vergleichen können. Ich werde ganz sicher zu Band zwei greifen.






“X - Es beginnt” von A.L. Kahnau bietet eine Zombiegeschichte voller Spannung! Das Szenario ist stimmig, aber auch die Charaktere passen gut, es fließt Blut und es wird nichts geschönt. Trotzdem wird es nicht eklig, sodass Jugendliche sicher Freude mit diesem Werk haben werden!





  • X - Es beginnt
  • X 2 - Es breitet sich aus
  • X 3 - Es zerstört dich




Kommentare:

  1. Hey Micha,

    es ist zwar denke ich kein Buch für mich, aber du hast es sehr schön beschrieben und wenn die Hintergründe mir mehr zusagen würden dann wäre es auch auf meiner Liste gelandet ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen