[Rezension] The Curse 3 - Das Vermächtnis von Emily Bold



Seiten: 304
Reihe: 3 / 3
Preis: 9,95 €
ISBN: 978-3738608366
Originaltitel: -






Der Mann, der mein Leben war, der mein Herz durch alle Zeit in seinen Händen hielt und dessen Liebe mich erst vollständig machte, zog seinen Dolch. „Vergib mir, aber es ist der einzige Weg“, flüsterte er, als mein Blut seine Klinge färbte. Sam gewinnt den Wettlauf gegen die Zeit und kann in die Arme des Schotten zurückkehren, der ihr Herz durch alle Zeit in seinen Händen hält. Doch welche Schuld hat sie dabei auf sich geladen? Und wie hoch ist der Preis für ihr egoistisches Streben nach Glück? Diese Fragen zerreißen Sam, als ihrer Liebe zu Payton eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte. Als dann alte Feinde aus dem Schatten der Vergangenheit treten, scheint am Ende das Böse den Sieg davonzutragen …
Bild- und Textquelle: Emily Bold




Das Cover ist wunderschön und passt perfekt zu der Reihe. Ich liebe es!




Der Mond tauchte die sanften Hügel des schottischen Hochlands in sein silbernes Licht.




Zwei Flüche sind gebrochen, Natheira tot und Payton und Sam sind endlich glücklich zusammen. Klingt doch perfekt und eigentlich sollten die beiden nun in Frieden zusammen leben. Aber wieder greift die Vergangenheit nach ihnen, denn beide können ihre Taten vergangener Tage nicht verarbeiten und so zieht neues Unglück auf... 

Sam geht Kyles Tod und dass sie diesen möglicherweise verhindern konnte ziemlich nahe. Sie müsste glücklich sein, kann das Glück aber leider nicht genießen. Ich finde, sie hat sich sehr weiterentwickelt, ist reifer und stärker geworden. Ein toller Charakter, mit dem man einfach mitfiebern muss. Ich konnte zu jeder Zeit verstehen wie sie sich fühlt.

Payton, der sich durch Sams letztes eingreifen anders an die Vergangenheit erinnert, zieht sich von Sam zurück. Er kann nicht verstehen, dass sie ihn damals so einfach alleine gelassen hat und tut sich schwer damit das zu verarbeiten. Trotzdem möchte er sie nach so langer Zeit nicht wieder verlieren. Aber weil beide an ihren Problemen knabbern, entfernen sie sich auch voneinander.

Emily Bold ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Ihr Schreibstil ist unvergleichlich toll und so schafft es auch der dritte Band der "The Curse"-Trilogie mich zu begeistern. Das Kopfkino läuft zu jeder Zeit auf Hochtouren und die Spannung ist immer greifbar. Sehr schade, dass man sich jetzt von den beiden lieb gewonnenen Hauptcharakteren verabschieden muss, aber immerhin haben sie ihr wohlverdientes, total schönes Happy End bekommen und es bleiben keine Fragen offen. 




„The Curse - Das Vermächtnis“ konnte mich noch mal fesseln und mit ungeahnten Wendungen überraschen. Außerdem bietet er ein perfektes Happy End für Payton und Sam, die auch nichts geringeres verdient haben.
Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe und kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen.




  • The Curse 1 - Vanoras Fluch (zur Rezension)
  • The Curse 2 - Im Schatten der Schwestern
  • The Curse 3 - Das Vermächtnis






Kommentare:

  1. Hey Micha,

    ich kenne diese Reihe bisher nicht, aber schon allein dieses tolle Cover lässt mich dazu verleiten es unbedingt auf meine WuLi zu setzen. Ich glaube ich bin verloren und muss es unbedingt haben. :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe wird dir ganz sicher gefallen <3

      Lg
      Micha

      Löschen