[Monatsstatistik] März 2016


Auch die März-Statistik möchte ich noch nachreichen =)


Gelesen: 5  |  gelesene Seiten: 2.320  |  Neuzugänge: 0
ø gelesene Seiten pro Tag: 77  ø Seiten pro Buch: 464








- Rezension folgt -

Bewertung:

"Dämonentochter - Verwunschene Liebe" war für mich ein etwas schwächerer Teil. Trotzdem hatte ich wieder meine Freude an dem Buch und kann die ganze Reihe absolut weiter empfehlen!




Bewertung:

„Die Welt der 4 Jahreszeiten: Wünsche - Träume – Hoffnung“ findet im letzten Teil ein passendes, zauberhaftes Ende. Viel zu schnell hatte ich das Buch durch. Mit viel Gefühl, aber auch Spannung und Dramatik führt die Autorin mit Fenja und Sisar durch die traumhafte Geschichte. Ich habe ständig mit den Protagonisten gelitten, habe mich mit ihnen gefreut und mit ihnen gerätselt. Und das Ende… Aber das müsst ihr selbst lesen ;) Ein Fantasy-Highlight, das ich allen ans Herz legen kann!



Hier kommt ihr zu meiner Rezension

Bewertung:


Authentisch & echt erzählt Al in dem Jugendbuch "Rockherz - Love and Rock’n’Roll“ ihre Reise zu sich selbst, vom Erwachsenwerden und allem was dazugehört. Ich hatte viel Freude beim lesen mit diesen wunderbaren Charakteren und ihrer Liebe zur Musik. Gerade Jugendlichen kann ich das Buch ans Herz legen, da sie sich wohl am besten mit dem Hauptcharakter identifizieren können und sicher ein wunderbares Leseerlebnis haben werden.



„Royal Desire“ hat sich von Anfang an schwergetan, mit „Royal Passion“ mitzuhalten und gerade der Mittelteil hat mich fast schon zu Tode gelangweilt. Ich finde es sehr schade, da ich die Idee um Alexander und Clara wirklich toll fand und Band eins ja auch geliebt und verschlungen habe. So bin ich auf den Abschlussband gespannt und hoffe, dass dieser wieder zu überzeugen weiß!


„Schweinsgalopptage“ ist ein ultra-witziger Roman für Zwischendurch, in dem Melory ihren Mr. Right sucht. Ob sie ihn auch findet? Jedenfalls erlebt sie vielerlei lustige Szenen. Selten habe ich bei einem Buch so viel gelacht wie hier, die Autorin schafft es einfach immer wieder selbst die absurdesten Situationen in einem Lacher enden zu lassen. Wer Frauenromane mit Protagonistinnen liebt, die sich selbst auch mal auf die Schippe nehmen können und sich nicht immer Ernst nehmen, der sollte „Schweinsgalopptage“ unbedingt lesen. Ihr werdet ganz sicher auf eure Kosten kommen. Und eure Lachmuskeln auch!




Bewertung:

"Sallys Rezepte für Kinder" ist ein Back- und Kochbuch für die ganze Familie mit Geling-Garantie. Alle Rezepte die wir bisher nachgebacken und - gekocht haben, konnten uns überzeugen. Und wer von Sallys Rezepten nicht genug bekommen kann, auf Sallys Welt gibt es noch viele weitere und auch auf YouTube ist sie mit einer Vielzahl an Videos vertreten. Schaut unbedingt mal rein und kauft euch das Rezeptbuch, ich kann es sehr empfehlen!







Mein Highlight war "Die Welt der 4 Jahreszeiten - Wünsche - Träume - Hoffnung“. Eine tolle Reihe!






Mein Lieblingscover für diesen Monat ist Schweinsgalopptage - Ich finde die Schweinchen so ultra süß <3




Gab es keinen =)


Welche Bücher habt ihr davon gelesen?
Wie war euer März so?


Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Huhu,

    Bücher gelesen im März...meinst Du nicht eher Mai?

    Nichts für Ungut...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karin,

      nein, alles richtig ;) Schau mal oben, der erste Satz: Auch die März-Statistik möchte ich noch nachreichen...

      Lg
      Micha

      Löschen