[Rezension] Opposition - Schattenblitz (Obsidian 5) von Jennifer L. Armentrout



Verlag: Carlsen
Seiten: 416
Reihe: 5 / 5
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3551583444
Originaltitel: Opposition






Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!
Bild- und Textquelle: Carlsen





Ich liebe die Cover der Reihe. Sie sind traumhaft und schimmern so schön!





Früher hatte ich mir für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Weltuntergang miterleben würde, immer vorgenommen aufs Dach unseres Hauses zu steigen und so laut wie nur irgend möglich »It’s the End of the World as We Know It (And I Feel Fine)« von R.E.M. zu grölen.




Die Alieninvasion beginnt, tausende von Lux kommen auf die Erde. Und sie haben garantiert nicht vor, Freundschaften zu schließen. Im Gegenteil, sie wollen die Menschheit vernichten um dann auf unserem Planeten zu leben. Das Buch geht direkt nach Ende des letzten Bandes weiter. Katy ist mit Luc, Archer und Beth noch in der Hütte während Daemon, Dawson und Dee mit den ankommenden Lux verschwunden sind...

Katy ist so ein super sympathischer Mensch. Sie liebt Daemon über alles und würde auch alles für ihn tun bzw. um ihre Liebe zu schützen. Bis zum letzten Band hat sie eine große Entwicklung durchgemacht. Sie ist reifer und viel stärker geworden. Ich denke, dass sie manchmal selbst nicht wusste wie stark sie wirklich ist. Und trotz ihrer großen Macht bleibt sie immer menschlich.

Daemon ist einfach Daemon. Es gibt doch bestimmt keinen, der den von sich am meisten überzeugtesten Lux nicht mag, oder? Zu dem großen Ego kommt dann auch noch, dass Daemon nicht nur gut im angeben ist, sondern auch Power in ihm steckt. Er hat große Kraft und passt damit total süß auf seine Katy auf. Doch ob es ein Happy End für die beiden geben wird müsst ihr schon selbst lesen.

Jennifer L. Armentrout hat der „Lux“ Reihe ein perfektes Ende kreiert. Nur in der Mitte konnte es mich stellenweise nicht immer überzeugen bzw. hatte ich auch Punkte, an denen ich mit Langeweile zu kämpfen hatte. Da war einfach die Luft raus. Aber das actionreiche Ende hat es dann Gott sei dank wieder rausgerissen. Auch wenn der eine Punkt nicht hätte sein müssen. Da habe ich glatt ein paar Tränchen verdrückt. Aber ansonsten, wirklich super. Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann euch die Reihe sehr ans Herz legen!






„Opposition - Schattenblitz“ ist ein grandiose Finale der Lux Reihe, trotz einiger Durststrecken in der Mitte. Alle liebgewonnenen Charaktere hatten noch einmal ihren großen Auftritt. Ja, ich bin zufrieden. Lest diese tolle Reihe!






 





Kommentare:

  1. Huhu,

    eine tolle Serie .....leider noch etwas teuer in der Folge für meinen Geldbeutel, weil ich z.Z. nur Band 1 besitzte.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hey Micha,

    ich liebe diese Reihe und bin fast etwas schade, dass sie nun zu Ende ist. Aber es war ein ganz besonderes Leseerlebnis. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen