[Rezension] Hardwired - Verführt von Meredith Wild



Verlag: Egmont LYX
Seiten: 352
Reihe: 1 / 5
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3736301245
Originaltitel: Hardwired






Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.
Bild- und Textquelle: Egmont LYX





Das Cover ist ein unglaublicher Hingucker. Es ist so spiegelnd, dass man sich fast darin sehen kann. Edel und wirklich toll! Ich mochte es von Anfang an.






>Was für ein herrlicher Tag<, sagte ich.




Erica ist eine selbstständige, erfolgreiche junge Frau. Während ihres Harvardstudiums hat sie ihre eigene Internetfirma gegründet, mit der sie jetzt nach ihrem Abschluss richtig durchstarten möchte. Dafür braucht sie Investoren. Bei einer Präsentation ist auch der Milliardär Blake Landon anwesend. Und er nimmt Erica und ihre Firma richtiggehend auseinander, lässt kaum ein gutes Haar an ihr. Ein Essensangebot schlägt sie danach aus, doch die beiden laufen sich immer wieder über den Weg und Blake kann sehr hartnäckig sein. Wenn er nicht so verdammt gutaussehend wäre...

Dominanter reicher Kontrollfreak, damit ist alles gesagt oder? Aber lasst mich trotzdem mal weiter ausholen, denn Blake ist doch noch ein bisschen mehr von allem. Sobald Erica ihn besser kennen lernt wird er anders, netter und fast schon fürsorglich. Trotzdem würde ich ihm an Ericas Stelle zu einem Psychologen raten, denn Blake hat fast schon Stalkereigenschaften. Und als ehemaliger Hacker hat er auch das Talent, das herauszufinden was er gerne wissen möchte. Auch hat er einige Geheimnisse, der er nicht so einfach preisgibt, obwohl ich doch so neugierig bin. Blake ist ein sehr interessanter Charakter, der bestimmt noch einiges auf dem Kasten hat bzw. für Überraschungen sorgen wird.

Erica musste sehr bald alleine zurechtkommen, da ihre Mutter gestorben ist als sie noch recht jung war. Ihren richtigen Dad hat sie nie kennen gelernt und weiß auch nicht wie er ist. Ihr Ziehvater hat sie dann in ein Internat abgeschoben. Nur die Freundin ihrer Mutter hat ihr geholfen. Erica ist tough und kommt alleine gut zurecht. Auch mit ihrer Firma. Anfänglich bleibt sie standhaft und zeigt Blake die kalte Schulter, nachdem er ihr so unhöflich die Präsentation versaut hat. Doch lange kann sie dann doch nicht durchhalten, da hätte ich mir wirklich gewünscht, dass sie Blake nicht gleich nachgibt. Aber gut, die beiden passen schon sehr gut zusammen…

Meredith Wild konnte mich mit ihrem Schreibstil und ihrer Geschichte ziemlich schnell für sich gewinnen. Neu ist das ganze nicht, das macht aber nichts, denn Blake und Erica haben mir richtig gut gefallen. Es werden in Band eins auch noch lange nicht alle Geheimnisse preisgegeben, sodass auch eine gewisse Spannung bewahrt wird, die auch unter dem Lesen dafür sorgt, dass man das Buch einfach nicht aus der Hand legen möchte. Es gibt eine gut durchdachte Story außerhalb des Bettes, was ich wichtig finde, denn sonst wird es schnell langweilig, und diese ist richtig gut. Frau Wild sorgt auch dafür, dass man mit Spannung den nächsten Band erwartet, da das Ende wirklich unbefriedigend ist! Oder es hört an der spannendsten Stelle auf, jedenfalls: Man möchte unbedingt weiterlesen und ich freue mich schon sehr auf Band zwei.





Romantisch, Heiß, Süß und zurecht ein Bestseller in den USA! Hardwired hat mir super gefallen und wird es sicher auch hierzulande auf die Bestsellerlisten schaffen. Blakess und Ericas Geschichte muss man einfach kennen und dann mit Sicherheit auch lieben! Für mich definitiv ein Highlight dieses Jahres! 






  • Hardwired - Verführt
  • Hardpressed - Verloren (Erscheint am 3. August 2016)
  • Hardline - Verfallen (Erscheint am 3. November 2016)
  • Hardlimit - Vereint (Erscheint am 2. Februar 2017)
  • Hard Love (Engl. Titel)





Kommentare:

  1. Hey Micha,

    jetzt ist die Reihe auf meinem WUI noch weiter nach oben gestiegen, vor allem da mich Blake jetzt unglaublich interessiert als Protagonist. Tolle Rezension, hat mir die Entscheidung, ob ich die Bücher kaufe einiges erleichtert.

    Liebe Grüße
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ally,

      das freut mich, das Buch ist wirklich toll <3

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Liebe Micha,

    freut mich, dass die das Buch gefallen hat!
    Es steht schon startklar auf meiner Wunschliste... ;)

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ramona,

      das freut mich, hoffentlich gefällt es dir auch so gut <3

      Lg
      Micha

      Löschen