[Lesemaus Rezension] Ein Geburtstagsfest für Lieselotte von Alexander Steffensmeier



Verlag: FISCHER Sauerländer
Seiten: 32
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3737353687
Alter: ab 4 Jahren





Die Kuh Lieselotte hat Geburtstag! Doch auf dem Bauernhof bleibt es seltsam still. Trifft denn niemand Geburtstagsvorbereitungen? Die Bäuerin hat keinen Geburtstagskuchen gebacken, der Garten ist nicht festlich geschmückt. Hat keiner ihrer Freunde an Lieselottes Geburtstag gedacht? Traurig sucht Lieselotte sich ein paar Kerzen zusammen, setzt ihren Geburtstagshut vom letzten Jahr auf und stibitzt sich in der Küche ein Stück Zwieback. Geknickt und ganz alleine trottet Lieselotte hinunter zum Bach. Und dort erwartet sie eine rauschende Überraschungsparty mit allen ihren Freunden.
Ein fröhlich buntes Abenteuer mit der Lieblingskuh Lieselotte, mit jeder Menge Hühnern und lustigen Überraschungen für die ganze Familie.
Noch mehr Spaß mit Lieselotte unter: www.kuh-lieselotte.de
Bild- und Textquelle: FISCHER Sauerländer





Das Cover ist farbenprächtig und es gibt schon vieles für kleine Kinderaugen zu entdecken. Zudem ist natürlich der Star Lieselotte im Mittelpunkt, weil um sie die Geschichte ja auch geht. Uns gefällt es!





Für eine Leserunde durften wir „Ein Geburtstagsfest für Lieselotte“ lesen. Es ist unser erstes Buch mit der kinderfreundlichen Kuh. Wie der Titel schon erahnen lässt, geht es um Lieselottes Geburtstag. Die gutmütige Kuh erwartet eine große Feier mit Kuchen und allem was dazu gehört, aber scheinbar wurde ihr Geburtstag vergessen. Da muss sich Lieselotte etwas einfallen lassen und das finden nicht nur Kinder spannend!

Die Geschichte sowie die Illustrationen sind von Alexander Steffensmeier. Witzig und charmant erzählt er Lieselottes Geburtstagsfest bzw. eben das nicht vorhandene. Meine Kids haben von Anfang an mit Lieselotte „mitgefiebert“ und hingen bis zum Ende an den Seiten weil sie wissen mussten wie es am Ende ausgeht und ob Lieselotte ihr Fest nicht doch noch bekommt. Durch die vielen wunderschönen Bilder wird es auch für die kleinste zu keiner Zeit langweilig und es gibt auch nach dem 5. Vorlesen noch allerhand zu entdecken und zu sehen. Da verweilt man auch gerne mal ein paar Minuten länger auf einer Seite. 

Auch mir als Mama und Geschichtenvorleserin hat das Buch sehr gefallen. Es ist kindgerecht und leicht verständlich, für kleinere und auch größere Lesemäuse gleichermaßen geeignet und was ich auch ganz wichtig finde: Es macht auch nach mehrmaligen Vorlesen noch Spaß. Dies war von unserer Seite garantiert nicht die letzte Begegnung mit Kuh Lieselotte. Wir sind echte Fans geworden. =)





Die Lesemaus meint:  
Das Buch eignet sich auch für Erstleser, deswegen habe ich es gleich komplett alleine gelesen. Ich war gespannt ob Lieselotte ihr Geburtstagsfest bekommt! Ich mag die Kuh Lieselotte richtig gern und ihr Name ist auch toll! Riesig gefreut habe ich mich auch über das beiliegende Zauberhandtuch!






„Ein Geburtstagsfest für Lieselotte“ ist ein richtiger Allrounder: Kleine wie große Kinder haben Spaß an der Geschichte und Erstleser können diese schon selbst „erlesen“! Von meinen drei „Lesemäusen“ und mir gibt es deswegen eine echte Kaufempfehlung!




Kommentare: