[Rezension] Threesome - Wo die Liebe hinfällt von Sarah Saxx



Verlag: Romance Edition
Seiten: 259
Reihe: -
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3902972668
Originaltitel: -






Kristin kann es nicht erwarten, ihrem Elternhaus den Rücken zu kehren und ihr neues Leben als Studentin in Berkeley anzutreten. Endlich trifft sie ihre eigenen Entscheidungen und muss sich nicht mehr nach den Vorstellungen ihres Vaters verbiegen. Ihr Neustart stellt jedoch die Beziehung zu ihrem Freund Liam auf eine harte Probe. Als sie sich dann noch auf Joshua und Daniel einlässt, die sie auf der Uni kennenlernt, gerät ihre Welt völlig aus den Fugen.

Ein Roman, so süß wie die Freiheit, so leidenschaftlich wie die Liebe und so unvorhersehbar wie das Leben.
Bild- und Textquelle: Romance Edition





Das Cover ist total heiß und es passt sooo gut zur Geschichte!




Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich den Duft von Freiheit durch das offene Fenster inhalierte, als ich an diesem Sonntagmorgen meine Heimat Lakeview hinter mir ließ und auf der Route 395 in westlicher Richtung fuhr.





Kristin bricht aus dem goldenen Käfig ihres Vaters aus um zu studieren. Dabei lässt sie ihr altes Leben, ihre Familie und auch ihren Freund hinter sich. Alleine, vollkommen auf sich gestellt, fängt sie an das Leben kennen und auch lieben zu lernen. Schon kurz darauf lernt sie Joshua kennen, den sie von nun an nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Als sie dann noch Joshs Freund und Geschäftspartner Daniel kennen lernt, der mindestens genauso heiß wie Josh ist, wird das Chaos perfekt.

Kristin ist das typische behütete Mädchen, das total auflebt als sie die Welt und ihre aufregenden Seiten kennen lernt. Sie ist keineswegs naiv, sondern verfolgt zielstrebig ihren Traum. Dabei entdeckt sie auch das Liebesleben völlig neu und muss sich letztlich fragen, was sie wirklich will.

Joshua und Daniel sind grundverschieden und doch gleich. Beide sehen heiß aus, haben einen ähnlichen Style, stehen auf die gleichen Mädchen und kennen sich super gut mit Computern aus. Doch Josh war mir von Anfang an der sympathischere von beiden. 

"Threesome – Wo die Liebe hinfällt" ist mein erstes Buch von der Autorin Sarah Saxx, aber garantiert nicht mein letztes. Ich mochte direkt ihren Schreibstil, konnte mich von der Geschichte gefangen nehmen lassen. Erzählt wird dabei kapitelweise aus der Perspektive der beiden Hauptprotagonisten Josh und Kristin. Der Titel ist hier Programm. Zuerst habe ich mich zwar gefragt wohin der Storyverlauf so führen mag, aber ich wurde total positiv überrascht und die Entwicklung hat mir sehr gefallen. Es ist definitiv mal etwas anderes und auch die Charaktere konnten mich überzeugen. Das Setting rundet alles ab und so wird das ganze zu einer aufregenden, erotischen aber auch sehr romantischen Liebesgeschichte! 






"Threesome – Wo die Liebe hinfällt" ist eine aufregende Liebesgeschichte mit großem Happy End und einem bitte-mehr-davon-Gefühl! Der Name ist Programm und bietet so mal Abwechslung beim Lesen. Bitte mehr davon! 





Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    na das nenne ich doch mal ein gelungenes Cover!!!....kein Vergleich mit den Küssen von unten oder? Auch ein Cover zu einem Roman dieser Autorin.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      und die Geschichte ist auch gelungen :D

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. *voll im Stress* :D
    Toll, ich hab so gehofft, dass es dir gefällt. Jetzt freu ich mich nur noch mehr auf das Buch. ♥
    Eine wirklich tolle Rezension. Jetzt muss es mir nur auch gefallen. *lacht* Aber ich denke, dass schafft das Buch. :)

    Drück dich!
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke dass es dir auch gefallen wird ;D

      Glg <3
      Micha

      Löschen