[speak]onym - Liest du illegal gedownloadete Bücher (eBooks)?



Hallo zusammen,

schon lange schwirrt mir dieses Projekt im Kopf herum und jetzt möchte ich es endlich verwirklichen. 

Ich war schon immer verdammt neugierig und auch rund ums lesen interessiert mich alles. Vor allem die Dinge, die vielleicht nicht jeder offen zugeben würde. Deswegen gibt es jetzt [speak]onym, das aus speak und anonym besteht. In jedem Beitrag wird es eine Frage geben, zu der es eine absolut anonyme Umfrage gleich rechts in der Seitenleiste gibt und ich würde mich sehr freuen wenn ihr zahlreich teilnehmt, und ganz wichtig: ehrlich seid und den Beitrag mit Freunden teilt damit ein großes, auswertbares Ergebnis dabei rauskommt.


Starten möchte ich mit einer hochinteressanten und ebenso brisanten Frage:



Diese Frage stelle ich mir schon länger, denn der illegale Markt boomt und immer wieder lese ich von Autoren die ihre angebotenen Bücher finden oder deren Bücher dringend gesucht werden. 

Ihr könnt eure Meinung (darüber würde ich mich sehr freuen) gerne als Kommentar kundtun, wichtig ist aber, dass ihr rechts an der Umfrage teilnehmt und dabei ehrlich seid!

Jede Umfrage läuft einen Monat, danach werde ich sie auswerten und euch darüber berichten. Und natürlich wird es ein neues [speak]onym geben. 


Was sagt ihr zu [speak]onym
Seid ihr genauso neugierig und gespannt auf die Antworten wie ich?

Gespannte Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich finde die Umfrage super und bin schon sehr gespannt auf deine Auswertung :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    Tolle Idee! Und wahrscheinlich komme ich jetzt total naiv rüber, aber ich wusste nichtmal das es das gibt :D
    Danke für die Aufklärung :P

    LG<3
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich dachte ich bin die Einzige! :D
      Ich wusste auch nicht, dass es sowas gibt. Illegal Filme gucken ist mir bekannt, aber illegal gedownloadete Bücher? :'D
      Hachja, ich lebe echt hinterm Mond. ^^

      Liebste Grüße,
      Vanessa <3

      Löschen
    2. Hi Micha,

      finde ich super spannend und bin auf das Ergebnis gespannt! Ich habe auch den zweimaligen Aufschrei mit den Facebook-Gruppen mit bekommen und kann den Ärger der Autoren verstehen. Vor allem, wenn es um ebook geht, die nur 1-2 EUR kosten, verstehe ich es halt nicht so wirklich.

      LG Desiree

      Löschen
  3. Hallo Süße :-*
    Eine tolle Aktion, unnötig zu erwähnen, dass ich sofort abgestimmt habe. ;)
    Wie wahr, wie wahr... die Wahrheit erzählt sich anonym einfacher. Ich gestehe, dass ich bei Filmen nicht immer auf der legalen Schiene fahre und auch im Internet den einen oder anderen Kinostreifen sehe. Aber nur bei dem ich mir nicht sicher bin ob sich das für einen Kinobesuch oder DvD-Kauk lohnt (ich weiß... dennoch ziemlich gemein). Aber bei Büchern ist das definitiv ein No-Go. Ich weiß gar nicht wie viele Portale es für sowas gibt und ich will es auch gar nicht wissen und ausprobieren schon gar nicht. -.-
    Ich bin gespannt wie die Auswertung ausfällt!

    Ich lass dir noch einen Tag da, wenn ich darf. :P Würde mich freuen wenn du mitmachst.
    http://katja-welt-book.blogspot.de/2015/08/tag-courtship-book-tag.html

    Drück dich! ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Micha!

    Eine sehr coole neue Rubrik hast du dir da ausgedacht! Vor ein paar Jahren hab ich mich des Öfteren mit Medienangeboten aus illegalen Quellen auseinandergesetzt, um es mal diplomatisch zu sagen ^^. Aber irgendwann denke ich einfach, ist man aus dem Alter raus. Filme, die ich sehen will, dafür gehe ich ins Kino oder kauf mir die DVD. Bücher, die ich lesen will, kaufe ich mir und Musik.... äh tja bei Musik greife ich oft auf Youtube zurück. Da gibt's ja echt so gut wie alles =).
    Glaube das Downloadverhalten hat auch einiges mit finanziellen Möglichkeiten zu tun, jedenfalls konnte ich das bei mir so beobachten.
    Bin gespannt auf die Auswertung!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hey, nette Idee :)
    Da ich ja gar keine Ebooks lese kann ich meine Hände in Unschuld waschen :)

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich stimme deinem Kommentar in allen Punkten zu.
      Die Idee finde ich wirklich gut, anonym ehrlich zu sein ist eben einfacher. Aber ich selbst lese generell keine E-Books und komme somit auch gar nicht erst in Versuchung. ^^

      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
  6. Hm, ja auch ich gehöre zu den Unwissenden! Bei Filmen lies man das ja öfters, aber das es dafür auch eine Schiene gibt hätte ich jetzt nicht gedacht.

    Es gibt doch da so viele schöne Angebote in diesem Bereich....deshalb muss das doch nicht sein!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    diese Aktion finde ich ja super! Ich bin gespannt, was du noch für Themen auf Lager hast :)
    Ich wusste bis vor ein paar Monaten nicht einmal, dass es Seiten gibt, auf denen man Bücher illegal downloaden kann. Erst durch das Thema Selfpublishing bin ich darauf aufmerksam geworden, dass viele Autoren Probleme damit haben.
    Eigentlich komisch, weil es bei Filmen und Serien immer wieder Thema ist, aber bei Büchern nicht...
    Da mir Print-Bücher sowieso lieber sind, lese ich schon sehr selten eBooks. Aber abgesehen davon lese ich sie nicht illegal. Auf den Gedanken bin ich noch nicht mal gekommen, weil ich eben nicht wusste, dass es sowas gibt. Und da ich selbst davon träume, ein eigenes Buch zu veröffentlichen würde ich das sowieso nie machen :)

    Liebe Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen