[Buchverfilmung] The 100





Wie ihr vielleicht gestern schon in meiner Rezension mitbekommen habt, startet heute Abend The 100 auf ProSieben. Hier möchte ich noch schnell klären ob es sich lohnt, die Serie anzuschauen, ob sie nach dem Buch kommt oder ob man sie sich sparen kann! Ich möchte noch darauf hinweisen, dass Spoilergefahr besteht, also ich erzähle nicht viel aber wenn jemand jungfräulich an die Sache herangehen will, dann lieber nicht weiterlesen. ;)

Das Buch hat mich ja total geflasht, also es war richtig gut. Hätte ich nicht erwartet. Während die Geschichte uns im Buch aus der Sicht von Clarke, Bellamy, Wells und Glass erzählt wird, hat man in der Serie einmal die Story der 100 auf der Erde und einmal die Story auf der Arche (dem Raumschiff). 



Die Hauptcharaktere sind in der Serie auch Clarke und Bellamy, welcher anders als im Buch viel mehr im Mittelpunkt der Gruppe steht. Während Glass und Luke gar nicht vorkommen, gibt es dafür Jasper und Finn die beide total cool sind und ich diese nicht mehr missen möchte. Wells ist eher eine Nebenfigur, während Octavia wie auch im Buch immer wieder ihren großen Auftritt hat. Auch auf der Arche läuft eingies anders als im Buch. So lebt Clarkes Mutter zum Beispiel noch und ist wichtig für den Storyverlauf. 

Während das Buch stark auf die Zwischenmenschlichkeit der Charaktere eingeht und viel von der Vergangenheit und dem warum hinter jedem Menschen erzählt, so dreht sich die Serie mehr um das hier und jetzt. Es wird auf Action und das Überleben der 100 auf der Erde und das Überleben der restlichen Menschen auf der Arche gesetzt. Was immer wieder dramatische Höhepunkte hat. ;)



Das einzige Problem das ich mit der Serie habe ist die deutsche Synchronisation xD Die Stimmen sind grausig, Octavia z.B. geht gar nicht. Wobei ich mir mit deutschen Synchros eh immer schwer tue. Auch Outlander (Jamie hat Edwards Stimme, das geht gar nicht O.o) und Game of Thrones sind weit entfernt von gut... 


Fazit:
Im Fazit kann man also sagen, dass die Serie grundlegend auf dem Buch basiert, aber schnell davon abweicht und ihre eigene Geschichte erzählt. Ich habe zuerst das Buch gelesen und dann die erste Staffel gesehen und war zwar in den ersten Folgen irritiert, habe mich aber schnell umgewöhnt und liebe jetzt Buch und Serie. Ich bin ein absoluter Fan von Finn, den es ja im Buch nicht gibt, aber auch Bellamy hat es mir (sowohl im Buch, als auch in der Serie) total angetan. Vergleicht beides nicht so sehr miteinander, sondern seht es als eigenständig an, so habt ihr mit beidem viel, viel Spaß und Spannung. ;) 
Also heute Abend um 20:15 Uhr haben wir ein Date, nicht vergessen! 




Übrigens ist der Cliffhanger am Ende der ersten Staffel mega, mega böse. Da ist das Ende (und das fand ich schon doof) des Buches echt harmlos. Ich war froh, direkt mit Staffel 2 weitermachen zu können ^^; 
Die Serie wurde um eine dritte Staffel von CW (dem „Heimatsender“ in den USA) verlängert, die nächstes Jahr (vermutlich im Frühjahr) gesendet werden soll. 


Das Buch:


Der Trailer:

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Und nochmal ich. :D
    Ich dreh durch... jetzt hab ich mich quasi schon innerlich dazu entschieden doch mit der Serie anzufangen, bevor ich das Buch lese und dann bin ich nicht da wenn sie startet, dass ist wieder so typisch. :D
    Aber das klingt toll! Beides werd ich mir auf jeden Fall geben. :D Was würdest du denn empfehlen erst Buch oder erst Serie? :)
    Wie immer ein schöner Eindruck, den du verfasst hast. ♥

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Liebes,

      ich bin eigentlich immer dafür erst Buch zu lesen und dann Film / Serie zu gucken. Aber hier, keine Ahnung xD Mach beides parallel. Die Serie hat das Buch eh sehr schnell überholt und wird anders...

      Glg :-*
      Micha

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich habe heute zwar keine Zeit reinzuschauen, aber insgesamt klingt diese Serie einfach nur verdammt spannend. Mal schauen, vielleicht kann ich ja mal kurz reinspitzen. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    mir geht es genauso wie du, ich finde beides Klasse :) Ich hatte zuerst die Serie und dann das Buch gelesen. Zu den deutschen Stimmen kann ich nix sagen, weil ich Serien grundsätzlich nur auf Englisch gucke :D Ich HASSE Synchronisation :D Das Buch hab ich auch auf Englisch gelesen und den zweiten Band hab ich auch schon :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen