[Rezension] Die Zeitenspringer-Saga 1 - Die achte Wächterin von Meredith McCardle



Verlag: ivi
Seiten: 416
Reihe: 1 / 2
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3492703529
Originaltitel: The Eighth Guardian






Sie nennen sich Zeitenspringer. Ihr Motto: »Verbesserung, nicht Veränderung«. Und sie sind absolut TOP SECRET ... Amanda staunt nicht schlecht, als man sie kidnappt und sie bei einer ominösen Geheimorganisation wieder aufwacht. Als achtes Mitglied eines Zeitreise-Teams soll sie sich in den Dienst der Regierung stellen. Amanda muss ihr altes Leben und ihren Freund zurücklassen - und stürzt geradewegs ins Abenteuer ... Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...
Bild- und Textquelle: ivi




Das Cover ist schlicht und unscheinbar. Es zeigt eine Iris und im Nachhinein ist das natürlich absolut passend. Aber hätte ich es in der Buchhandlung zwischen all den anderen Büchern gesehen, hätte ich es wohl nicht näher betrachtet... Das Original-Cover wiederum sieht hammermäßig aus :D





Der Mann mit der grünen Krawatte beobachtet mich jetzt schon den ganzen Tag.





Amanda geht auf die Peel Academy. Eine Elite Schule die die künftigen Geheimagenten für das FBI, CIA und wie sie alle heißen ausbildet. Um die Schule abzuschließen muss Amanda einen Test durchlaufen. Diejenigen, die den Test komplett meistern, sind fertig und werden von künftigen Arbeitgebern ausgewählt. Amanda hat den Test nicht zu 100% bestanden und trotzdem wird sie an jenem Tag ausgewählt und wird Mitglied in einer der geheimsten Geheimorganisationen: Annum Guard. Sie hat nicht die Wahl zu bleiben oder nicht, sie muss. Von nun an muss sie mit wenigen Auserwählten durch die Zeit reisen und wichtige geschichtliche Ereignisse berichtigen. Das Motto: Verbessern, nicht verändern. Und dann steckt in der Organisation noch so viel mehr als sie ahnt und nicht alles ist gut oder so wie es scheint...

Amanda, die als Mitglied der Annum Guard nun Iris heißt, ist ein toughes Mädchen das nicht auf den Mund gefallen ist. Ihre Mutter ist psychisch krank, ihr Vater tot und nun muss sie sich von ihrem Freund trennen weil sie als Iris ein geheimes Leben beginnt. Ob sie will oder nicht, und sie will eher nicht, was für viel Action und immer wieder Schmunzler sorgt. Auch ist sie nicht der Typ der einfach Befehle hinnimmt ohne sie zu hinterfragen, aber sie ist ein kluger Kopf und weiß sich immer zu helfen wenn sie nicht gerade impulsiv handelt.

Abe ist Amandas Freund. Bei ihm und seiner Familie hat sie das Zuhause gefunden, das sie "zuhause" nie hatte. Eine intakte Familie mit der sie lachen kann. Er ist eher der ruhige, kluge Typ und ich hoffe, dass man in Band 2 noch mehr über ihn erfährt!

Yellow ist der typische Blondinen-Tussen-Schrägstrich-Zicken-Verschnitt. Sie und Amanda können sich nicht ausstehen und gehen sich sprichwörtlich an die Gurgel wo es nur geht. Doch irgendwie sind sie ja ein Team und wenn sie zusammen arbeiten müssen, dann geht das auch. Zum Ende hin mochte ich sie sehr, genauso wie ihren Bruder.

Die Autorin Meredith McCardle konnte mich mit ihrem Schreibstil vollstens überzeugen. Die Geschichte wird aus Amandas Sicht erzählt und zeigt, dass Zeitreisestorys auch richtig spannend, actionreich und sehr gefährlich sein können. Ganz ehrlich, ich habe nicht allzu viel von der Geschichte erwartet und wurde von diesem Pageturner total umgehauen. Unvorhergesehene Wendungen, Intrigen von denen man nichts ahnt... Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und kann es nun kaum erwarten, dass Band 2 erscheint.





Wer die Macht über die Zeit hat, droht schnell in schlechte Gefilde abzurutschen. Aber nicht alles ist nur schwarz und weiß. Das alles und so vieles mehr muss Amanda in "Die achte Wächterin" lernen. Intrigen, Korruption, Machtspielchen auf Kosten von Menschenleben sind an der Tagesordnung, aber auch Freundschaft und Vertrauen findet sie. Die Geschichte ist ein echtes Highlight und auch an Spannung mangelt es nie, das Buch ist eine absolute Leseempfehlung!






  • Die Zeitenspringer-Saga 1 - Die achte Wächterin
  • Die Zeitenspringer-Saga 2 - Die Farbe der Zukunft (erscheint im November)





Kommentare:

  1. Ich wusste, dass es dir gefällt <3 <3 <3

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Micha,

    ich glaube das wäre genau meine Buchreihe, denn ich finde es faszierend was es alles mit diesen zeitreisenden Charakteren aufsich hat. Man kann so viel kaputt machen und dennoch auch so viel verbessern. Wenn die Umsetzung passt, dann kann ich mich darin richtig verlieren. Muss ich mir mal genauer anschauen. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Ruby,

      ich denke das Buch würde dir bestimmt gefallen :D

      Lg
      Micha

      Löschen