[Rezension] Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald



Verlag: btb
Seiten: 448
Reihe: -
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3442754564
Originaltitel: Läsarna i Broken Wheel rekommenderar






Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen Laden. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr. Darcy …
Bild- und Textquelle: btb





Ich finde das Cover etwas unscheinbar und bin mir unschlüssig ob es mir gefällt oder nicht. Trotzdem passt es irgendwie zu der Geschichte!





Die fremde Frau in der Hauptstraße von Hope sah schon fast erschreckend alltäglich aus.




Die junge Sara aus Schweden und die 65-Jährige Amy aus Iowa pflegen eine innige Brieffreundschaft. Beide lieben die Welt der Bücher über alles. Also beschließt Sara eines Tages, dass sie Amy besucht. Doch als sie in dem verschlafenen Nest Broken Wheel eintrifft, ist Amy verstorben. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet in dem Ort einen Buchladen mit ihrem ganz eigenen Charme und Stil. Ungewöhnlich, aber eben in typischer Sara-Manier. Wenn sie sich schließlich mit etwas auskennt, dann mit Büchern.

Sara bedient irgendwie alle Klischees eines Bücherwurms. Teilweise kann man sich mit ihr identifizieren, manchmal entlockt sie mit ihrem Verhalten ein schmunzeln, aber ab und an musste ich auch den Kopf über sie schütteln. Trotzdem ist sie eine absolut herzige Hauptprotagonistin, die man von Anfang an gern hat! Ich fand es sehr mutig von ihr, in einer fremden Stadt und einem anderen Land einfach einen Laden zu eröffnen. Und dann erkennt sie schließlich auch, dass es mehr im Leben gibt als "nur" Bücher.

„Ein Buchladen zum Verlieben“ von Katarina Bivald ist eine tolle Hommage an verschiedenste Bücher und eine zauberhafte Lektüre für Bücherwürmer mit ihrem ganz eigenen Charme. Die Geschichte lebt ohne große Höhen und Tiefen oder einer Spannung, deswegen plätschert sie aber leider oftmals vor sich hin. Aber trotzdem hat das Buch eine gewisse Atmosphäre, die einen am lesen hält und auch immer wieder schmunzeln lässt. Auch finde ich die starke Entwicklung der Hauptprotagonistin toll. Auch das Ende hat mir gefallen und ist passend, dass Sara ihren persönlichen Mr. Darcy findet. Wer träumt nicht davon... 






„Ein Buchladen zum Verlieben“ ist eine leichte Sommer- oder Zwischendurchlektüre, die sich mit ihrer Liebe zu den Büchern doch von anderen Geschichten abhebt und so zu einer kleinen Besonderheit wird. Für Bücherwürmer und Leseratten auf jeden Fall einen Blick wert! 







Kommentare:

  1. Hallo Micha, ich muss zugeben, dass ich von dem Buch noch gar nicht gehört habe. Jetzt bin ich etwas unschlüssig, ob ich es lesen soll ... dabei ist meine Leseliste bereits ellenlang ;-) Aber es klingt nach einer ganz entspannten Urlaubslektüre, vielleicht merke ich es mir dafür vor. Danke für Deine Rezi!
    Schönen Feiertag
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch super. Nur gegen Ende war es mir zu übertrieben und ich habe zeitweise echt die Leselust verloren. Das Cover finde ich toll und auch die Idee ist genial. LG Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Süße :-*

    Eine tolle Rezension auf die ich ja schon lange warte xD Mittlerweile habe ich aber mit dem Buch abgeschlossen ^^ Ich denke dann doch das es nichts für mich ist =)
    Ich lasse dir gleich noch einen TAG da =) http://sunnyslesewelt.blogspot.de/2015/05/tag-reader-problems.html
    Wenn du mitmachen würdest wäre das toll =) Wenn du es allerdings nicht schaffst ist das auch nicht schlimm :-*
    Ich wünsche dir einen tollen Tag .-*

    LG Sunny <3
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
  4. Hey Micha,

    dieses Buch klingt unheimlich reizvoll. Vielen Dank für deine Rezension, denn jetzt habe ich gleich noch ein Buch mehr auf der WuLi. Bestimmt eine tolle Geschichte, mit ganz viel Gefühl. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen