[Rezension] Caroline & West - Überall bist du von Ruthie Knox



Verlag: Egmont INK
Seiten: 470
Reihe: 1 / 2
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3863960728
Originaltitel: Deeper






Was ist, wenn du der Liebe deines Lebens folgst und sie dich zerstört? Als die Studentin Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, rächt dieser sich, indem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Über Nacht scheint Caros Leben und ihre Zukunft als Anwältin zerstört. Ihr geheimnisvoller Nachbar ist da so ziemlich der Letzte, dessen Nähe sie jetzt suchen sollte. West Leavitt ist unverschämt attraktiv, ein Draufgänger. Über seine Vergangenheit spricht er nie, und es heißt, dass er mit Drogen dealt. Doch ausgerechnet bei ihm hat Caro das Gefühl, dass sie sich nicht verstellen muss. Obwohl die beiden wissen, dass zwischen ihnen nicht mehr als Freundschaft sein darf, kommen sie sich bald sehr nahe. Und plötzlich sieht Caro sich nicht nur mit den Problemen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert …
Bild- und Textquelle: Egmont INK




Ich finde das Cover etwas unscheinbar und blass. Man kann davon nicht auf den Inhalt schließen. Das Original gefällt mir besser, auch wenn das wiederum viel zu dunkel ist.  






Manchmal hasse ich das Mädchen, das ich damals war.





Caroline ist ein ganz normales Mädchen. Sie kommt aus gutem Hause, will Jura studieren, hatte den perfekten Freund, gute Noten und auch sonst ein tolles Leben. Doch als sie sich von ihrem Freund Nate trennt, landet sie direkt in der Hölle. Denn es tauchen Fotos von ihr im Internet auf, die sie nackt und bei diversen Sex-Handlungen zeigen. Caro zieht sich zurück, hat nur noch Umgang mit ihrer Besten Freundin Bridget und tut verzweifelt alles dafür, ihre Bilder aus dem Internet zu löschen. Dabei ist sie ganz auf sich allein gestellt, denn Geld für irgendwelche Firmen hat sie nicht und ihrem Vater, ein renommierter Richter, kann und will sie dieses Problem nicht beichten. Erst durch West findet sie wieder etwas Mut, doch ist der Drogendealer und Geheimnisvolle Bad Boy wirklich der richtige für sie, für ihr Herz und auch der, der ihr helfen kann? Caro will es herausfinden…

Caroline ist eine absolut liebenswürdige Hauptprotagonistin und man leidet unglaublich mit ihr, weil sie nicht verdient hat, was ihr passiert. Verzweifelt versucht sie, sich in dieser neuen Situation zurechtzufinden und irgendwie das Beste daraus zu machen bzw. nicht daran kaputt zu gehen. Sie schottet sich ab, hat Albträume und sieht hinter jedem Lächeln, Fingerzeig, tuscheln einen Angriff gegen sie. Was ihr nicht zu verdenken ist. Ihrem Exfreund, der natürlich alles abstreitet, geht sie einfach aus dem Weg, was ihm noch mehr Macht verleiht. Erst als West in ihr Leben tritt, blüht die junge Frau wieder auf und sieht Hoffnung, kann wieder mit einem Lächeln durch das Leben gehen. Doch der Kontakt zu West verkompliziert auch alles sehr und dass sie sich in den Bad Boy verliebt, macht das ganze auch nicht leichter. Denn er ist ihrem Ruf auch nicht dienlicher…

West ist eigentlich der typische Bad Boy und erfüllt alle Klischees. Rüpelhaft und der Drogendealer der Uni. Eigentlich kein Umgang für Caroline. Trotzdem fühlen sich die beiden voneinander angezogen und West kämpft lange mit sich, bis er sich auf Caro einlässt und diese sprichwörtlich in sein Leben lässt. Denn da ist eigentlich kein Platz für eine Frau. West hat unglaublich viele Geheimnisse und hat schwer daran zu tragen. Diese Dinge haben ihn geprägt und machen ihn zu dem, der er heute ist. Je mehr man über ihn erfährt, desto besser kann man ihn verstehen. Und mag ihn umso mehr. 

„Caroline & West - Überall bist du“ von der Autorin Ruthie Knox ist nicht der typische 08/15 New Adult. Die Autorin spricht ein ernstes Thema an, ein Thema, das einen Hauptteil der Geschichte ausmacht: Rachepornografie. Im Buch passiert es der Hauptprotagonistin Caroline Piasecki und zerstört damit ihr Leben und fast auch sie selbst. Alleine schafft es die Betroffene auch nicht, sich zu helfen. Die Geschichte bietet also nicht nur eine romantische Lovestory, sondern regt auch zum nachdenken an. Leider hatte ich mit dem Schreibstil der Autorin meine kleineren Probleme und die Zeitsprünge haben mich immer im Lesefluss gestoppt. Ansonsten aber konnte mich die Geschichte um Caro & West wirklich begeistern. 




„Caroline & West - Überall bist du“ ist ein New Adult, der ein sehr ernstes Thema anspricht und trotzdem eine tolle Liebesgeschichte zu bieten hat. Trotz kleinerer Probleme hatte ich großen Lesespaß und kann das Buch ganz klar weiter empfehlen!





  • Caroline & West 1 - Überall bist du  
  • Caroline & West 2 - Lass mich nie mehr los (erscheint im Juni) 






Kommentare:

  1. Das Buch klingt echt gut, das Cover finde ich auch sehr ansprechend. ;) Ich setz es mal auf meine Wunschliste ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Die Rezension klingt richtig gut und macht wirklich Lust, das Buch zu lesen, auch, wenn es jetzt nicht die Höchstbewertung bekommen hat! Ich habe das Buch ebenfalls schon hier und werde es bald lesen. bin auch schon gespannt, ob es mir ebenso gut gefallen wird, wie dir!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Nazurka,

      das Buch ist wirklich toll und könnte dir gefallen ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Das Buch scheint wirklich gut zu sein, ich hab bisher nur positives darüber gelesen und bin mittlerweile auch sehr neugierig!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. *schmacht* *-* Das Buch liegt noch auf meinem SuB, aber du bist nun schon die dritte innerhalb von 3 Tagen die von diesem Buch schwärmt.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Piglet,

      befreie es ganz schnell vom Sub ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  5. Hey,

    das klingt nach einem wirklich tollen Buch. Es ist immer wieder mal nicht schlecht, wenn man doch so ein paar Sachen mit einbaut, welche auch in unserer Zeit heutzutage imemr mal wieder bei manchen ein Thema ist.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ruby,

      ist es auch ♥
      Das stimmt, da hast du recht.

      Lg
      Micha

      Löschen
  6. Na vier Frösche geht doch voll in Ordnung. Aber ich glaube bei mir wird es mehr. :D Muss nur noch fix fertig lesen. "After truth" und "Schnee wie Asche" bringen einfach meine Leseliste durcheinander. :D
    Freut mich, dass es dir bis auf ein paar Kleinigkeiten dann doch gefallen hat. :) Ich fand es geht eigentlich bisher mit den Zeitsprüngen. Da gabs schon schlimmeres, manchmal sind die Sprünge besser, als wenn es so zusammenklebt. Aber das empfindet ja nu jeder anders.

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Halli Hallo xD

    Bad Boy ich komme !!!!!!
    Bis jetzt hatte ich das Buch noch nicht so auf dem Schirm. Aber ich werde es dann gleich mal auf die Wuli katapultieren =)
    Eine wunderschöne Rezension und das Thema hört sich sehr interessant an =)

    LG Sunny <3
    *knuffs*

    AntwortenLöschen