[Rezension] Driven 3 - Geliebt von K. Bromberg





Verlag: Heyne
Seiten: 608
Reihe: 3 / 7
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3453438088
Originaltitel: Crashed








Was wärst du bereit für jemanden zu geben, ohne den du nicht leben kannst?

Du lebst für den einen Moment, der dein Leben bestimmt. Wenn er gekommen ist, musst du all deine Ängste überwinden, gegen deine inneren Dämonen ankämpfen, das Gift aus deiner Seele verbannen – oder du verlierst alles, was dir lieb ist.
Bild- und Textquelle: Heyne




Ich mag die Cover der Reihe sehr. Die beiden Protagonisten werden nur angedeutet, man kann sich die beiden also selbst noch schön vorstellen. Und die Titelgestaltung mit dem rosa Punkt und der Verzierung ist sowieso super! Auch finde ich unser Cover hübscher als das Original. Das ist mir zu düster. 



Flap, flap, flap.




Colton hatte einen Unfall auf der Rennstrecke, der fatale Folgen für ihn aber auch für Rylee haben wird. Sie muss wieder Ängste um einen Mann durchstehen, der wieder bei einem Autounfall schwer verletzt wurde und um den sie nun bangen muss. Colton hingegen muss sich nicht nur zurück ins Leben kämpfen, sondern auch endlich lernen Gefühle zuzulassen und Rylee komplett anzunehmen. Ein großes Stück harte Arbeit für beide und vieles können sie nur zusammen meistern. Denn das Schicksal meint es immer noch nicht gut mit ihnen.

Rylee kämpft nicht nur mit ihrem Trauma von Max' Tod und dem ihres ungeborenen Kindes, sondern auch damit dass sie keine Kinder mehr bekommen kann und nun kommt auch die Angst um Colton dazu und ob sie irgendwann zu ihm durchdringen kann. Sie liebt ihn über alles und kämpft so sehr für diese Liebe. Das macht sie so super sympathisch und man fiebert ständig mit dieser tollen Protagonistin mit und hofft auf ein tolles Happy End für sie und eine Zukunft mit Colton. 


Und genau das ist Liebe, möchte ich ihm am liebsten entgegenbrüllen. Nicht das Leid aus der Vergangenheit. Nicht der Missbrauch, nicht die pervertierte Version deiner Mutter. Das hier ist echte Liebe. Du und ich, die wir daran arbeiten. Dass einer stark ist, damit der andere schwach sein darf. 
Seite 147 - Rylee


Colton muss sich nun erst einmal von dem schweren Unfall erholen. Auch hier tut er sich unheimlich schwer, Rylee an sich heranzulassen. Er möchte ja irgendwie, aber durch seine Vergangenheit kann er es einfach nicht. Deswegen bekommt er auch immer wieder Zuspruch von seinem Vater und Becks, die ihm immer wieder den richtigen Stups in die richtige Richtung geben. Auch Rylee lässt sich Gott sei dank nicht so schnell verschrecken, irgendwie weiß sie schon langsam wie sie mit Colton umgehen muss. Colton arbeitet wirklich hart an sich, das merkt man. Er versucht seine inneren Dämonen zu verscheuchen. Ihm liegt sehr viel an Rylee, so etwas hatte er noch mit keiner Frau. 

Die Autorin K. Bromberg hat es auch mit Band 3 geschafft mich vor das Buch zu fesseln. Dadurch, dass die Kapitel abwechselnd aus der Sicht beider Hauptcharaktere geschrieben sind, bekommt man eine sehr gute Einsicht in die Gefühlswelt der beiden. So kann man komplett in die Geschichte eintauchen und sie rundum genießen. Auch an Spannung und Drama fehlt es diesem dritten Band nicht, denn die Autorin hat noch einiges mit den Charakteren vor bevor es zum großen Happy End kommt. Es wird jedenfalls nie langweilig, trotz der doch vielen Seiten.




„Driven - Geliebt" bietet wieder alles was ein sehr guter New Adult braucht. Spannung, Drama und viel Liebe & Romantik. Ich hatte wieder viel Spaß beim lesen und finde das Ende richtig toll und gelungen. Es ist einfach perfekt. Die Reihe ist zwar keineswegs zu Ende, aber man muss nicht zwingend alle lesen. Es kann auch hier erst einmal ein Cut gemacht werden, denn wie gesagt, Band 3 bietet ein perfektes Ende mit dem eigentlich keine Fragen offen bleiben. 






  • Driven 1 - Verführt (zur Rezension)
  • Driven 2 - Begehrt (zur Rezension)
  • Driven 3 - Geliebt
  • Driven 4 - Raced (engl. Titel)
  • Driven 5 - Slow Burn (engl. Titel)
  • Driven 6 - Sweet Ache (engl. Titel, erscheint 2015)
  • Driven 7 - Hard Beat (engl. Titel, erscheint 2015)






Kommentare:

  1. Die Reihe hat's dir wohl echt angetan, oder? Und nein, es gibt noch immer kein Update bei mir, hänge noch immer an derselben Stelle rum. :D Da ich aber Donnerstag und Freitag Fernbusreisen vor mir habe, werde ich es wohl versuchen endlich durchzupreschen. :D

    Liebste Grüße und schöne Rezension,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nazurka,

      ja total ^^ Schade dass es dich nicht begeistern kann, vielleicht wirds ja noch =)

      Glg
      Micha

      Löschen
  2. AHHHHHHHHHHHH... das geht doch nicht, dass du mich einfach so überholt hast. :D
    Ich häng so hinterher. Der zweite lacht mich einfach schon an und will gelesen werden... und deine Rezi zu Band drei macht das jetzt auch nicht besser. Ich muss.. nein sollte das ändern. :D Tolle Rezi Süße! ♥

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mausi,

      es war einfach zu gut ^^; Mach das mal, les es ;D

      Glg *knuddel* ❤
      Micha

      Löschen