[Rezension] Driven 2 - Begehrt von K. Bromberg



Verlag: Heyne
Seiten: 592
Reihe: 2 / 7
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3453438071
Originaltitel: Fueled








Stell dir vor, plötzlich musst du mit aller Kraft um jemanden kämpfen …

Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.
Bild- und Textquelle: Heyne




Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und es passt super zum ersten Band.




Verfluchte Träume.




Dass Rylee und Colton eine explosive Mischung abgeben ist ja schon bekannt. Aber die Finger können sie auch nicht voneinander lassen. Am Ende von Band 1 wurde Rylee ja ziemlich unsanft von Colton geweckt und rausgeschmissen. Doch das kann sie nicht auf sich sitzen lassen und so stürmt sie sauer wieder hinein.

Rylee versucht sich tough zu geben, kann aber nicht mit jeder Colton-Situation gut umgehen. Ok, wer könnte das schon. Aber man merkt wie sie sich durch ihn verändert und auch nicht alles einfach so hinnimmt oder ignoriert. Sie hat selbst schwer an ihrer Vergangenheit und dem Tod von Max zu tragen aber trotzdem will sie für Colton da sein und ihm helfen. Ich mag sie sehr und gönne es ihr, glücklich zu sein.

Colton lässt Rylee mehr an sich heran als jeden anderen Menschen. Das merkt man, denn er verändert sich, verhält sich in ihrer Gegenwart ganz anders. Trotzdem sind das nur Minischritte und es gibt auch immer wieder Rückschläge in denen er dann abblockt und in alte Muster zurück verfällt. Im Nachhinein tut ihm das dann leid und er kämpft wirklich um seine Rylee und ihre Liebe.

Der zweite Band erzählt anders als der erste aus der Sicht beider Hauptcharaktere. Die Autorin K. Bromberg schafft es so, dass man noch mehr Einblick in Coltons Gefühlswelt bekommt und ihn besser verstehen kann. Auch erfährt man mehr darüber was ihm zugestoßen ist. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, sodass man das Buch ohne Schwierigkeiten in einem Rutsch weglesen kann. Das Ende ist wieder echt fies. Ich muss sagen, an den dramatischen Stellen aufzuhören, das hat die Autorin echt drauf. 




„Driven - Begehrt“ ist ein toller Mittelband, der sich hinter dem ersten nicht zu verstecken braucht. Die Beziehung von Colton und Rylee wird tiefer, inniger, die Vergangenheit kommt teilweise zur Sprache aber auch dunkle Momente müssen die beiden zusammen oder einzeln bewältigen, was garantiert nicht einfach wird. Zudem muss sich Rylee immer wieder gegen zickige (Ex-)Konkurrentinnen wehren, die ziemlich biestig die Krallen ausfahren. Es bleibt spannend und ich freue mich schon sehr auf Band 3 (Driven - Geliebt).






  • Driven 1 - Verführt (zur Rezension)
  • Driven 2 - Begehrt
  • Driven 3 - Geliebt
  • Driven 4 - Raced (engl. Titel)
  • Driven 5 - Slow Burn (engl. Titel)
  • Driven 6 - Sweet Ache (engl. Titel, erscheint 2015)
  • Driven 7 - Hard Beat (engl. Titel, erscheint 2015)






Kommentare:

  1. Auch dieser Band hat dir ja sehr gut gefallen! Wow, 7 Bände soll die Reihe haben? Gehen die alle über dieselben Protas oder wechselt das auch? Schöne Rezension auf jeden Fall. Ich hab die Hoffnung, dass mich das Buch vllt. doch noch irgendwie packen wird.

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Rezension! Mir gefällt dein Blog echt gut :) Schickes Design!

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, hier fehle ich ja auch noch.... es ist so bekloppt, wenn man nicht regelmäßig kommentiert. *megaseufzer* :D
    Okaaaaaay, spätestens nach der Rezi sollte ich mir den zweiten Band schleunigst schnappen. Wie konnt ich nur so lange warten. o.O Ja ich werde panisch. Ich versteh sowieso nicht, wie ich so lange warten kann.... ich mein das Ende von Band eins war schon sooo... sooooooo... so mega gemein und jetzt tut ich mir die Warterei noch freiwillig an... So gehts das nicht. Am Wochenende ist der fällig. Komme was wolle! :)

    Drück dich! ♥
    Katja

    AntwortenLöschen