[Monatsstatistik] Februar 2015



Heute gibt es meine Statistik zum Februar und ich finde der war auch wieder toll. Viele schöne Bücher durfte ich lesen, welche genau seht ihr jetzt:


Gelesen: 10  |  gelesene Seiten: 3.483  |  
Neuzugänge: 14
ø gelesene Seiten pro Tag: 124  ø Seiten pro Buch: 348








Hier kommt ihr zu meiner Rezension

Bewertung:

"Herrscher der Gezeiten" ist ein ungewöhnliches, dystopisches Buch das lange braucht um eine gewisse Grundspannung zu erzeugen und dem Leser einen Durchblick zu gewähren. Erst zum Ende hin hatte ich das Gefühl so richtig in dem Buch drin zu sein und dann wo es so richtig spannend wird, ist es schon wieder aus. Aber ich sehe in der Geschichte viel Potenzial und hoffe, dass Band zwei meine Erwartungen erfüllen kann. Deswegen, lest einfach mal rein und entscheidet dann ob ihr es lesen möchtet oder nicht.




Bewertung:

"Auf der Suche nach Mr. Grey - Autsch ist ein schlechtes Safeword" ist ideal für zwischendurch, für mittendrin oder als Ausklang eines langen Tages. Mit Anna bekommt man eine lustige Protagonistin die fluffig-leicht mit allerlei Patzern, Macken und nicht-devotem-Gemecker durch die Seiten führt. Eine Süße Liebesgeschichte mit Happy End Garantie, ich hätte ja gerne noch mehr davon gelesen und kann es unbedingt empfehlen!




- Rezension folgt -

Bewertung:


„Blacksoul - in den Armen des Piraten" ist, wie alles aus Emily Bolds Feder, ein romantisches und zu jeder Zeit fesselndes Abenteuer das ich sehr gerne gelesen und nur ungerne zur Seite gelegt habe. Ein Ausflug in die wilde Piratenwelt, den ich nur empfehlen kann! Durch die abgeschlossene Geschichte ist das Buch auch perfekt für Zwischendurch. =) 



Mit „Die Welt der 4 Jahreszeiten - Die Macht der Dunkelheit" konnte die Autorin Melanie Klein die Geschichte steigern. Spannend, düster und mit der richtigen Dosis Romantik ist man gleich wieder mit Fenja in der Welt der 4 Jahreszeiten gefangen. Eine wunderschöne Fantasy-Reihe, die ich gerne weiter empfehle!


„Der Gesang der Wellen nach dem Sturm“ über das Leben zweier unterschiedlicher Frauen, unterschiedlicher Generationen und wie sie das Leben doch irgendwie auf der idyllischen, schottischen Insel Arran zusammenführt. Das Buch schlägt leise Töne an, ist aber trotzdem interessant und geheimnisvoll. Abwechselnd erzählen beide Frauen aus ihren Leben. Eine schöne Geschichte mit einem runden Abschluss für einen gemütlichen Sofaabend oder für Zwischendurch!




Bewertung:

"Engelssturm - Michael" ist ein toller 4. Band den ich in einem Zug durchlesen musste, da er die perfekte Mischung aus interessanter Story, spannender Action und Romantik bietet. Ich liebe die Reihe total, in der in jedem Band ein anderer Erzengel und seine Gefährtin im Mittelpunkt steht. Im nächsten Band geht es dann um Samael, der trotz vermeintlich böser Taten immer wieder Fragen aufwirft und ich ihn gar nicht so unsympathisch finde.




- Rezension folgt -


Bewertung:

Sarkastisch, bissig und mit viel Pep kommt „Feinde mit gewissen Vorzügen“ daher. Ein erstes Bittersweet der "Reihe" aber garantiert nicht das letzte, die Kurzgeschichten eignen sich einfach zu perfekt für gerade mal zwischendurch. Egal wo man ist.




Bewertung:

"Selection - Der Erwählte" bietet einen runden, schönen Abschluss der Story. Mir hat dieser am besten gefallen, da endlich mal etwas mehr passiert als nur Bachelor-Getue. Fans der Reihe müssen übrigens noch nicht Abschied von ihrem Traumpaar nehmen, denn es kommt ein vierter Band in dem dann die Tochter von Maxon sich einen Traumprinzen casten muss. Wer aber sagt, nö das brauche ich jetzt nicht, kann auch mit diesem Ende sehr gut leben. :)





Hier kommt ihr zu meiner Rezension

Bewertung:


"Driven - Verführt" konnte mich mit dem gängigen New Adult Rezept perfekt unterhalten. Man nehme eine normale junge Frau, einen Bad Boy am besten mit reichlich Geld und auch sonst vielen Talenten und würzt das ganze mit einer Mischung aus Liebe, Erotik und ganz viel Drama. Voila. Mir hat es geschmeckt und ich freue mich schon darauf Band 2 zu lesen.





- Rezension folgt -

Bewertung:



„Driven - Begehrt“ ist ein toller Mittelband, der sich hinter dem ersten nicht zu verstecken braucht. Die Beziehung von Colton und Rylee wird tiefer, inniger, die Vergangenheit kommt teilweise zur Sprache aber auch dunkle Momente müssen die beiden zusammen oder einzeln bewältigen, was garantiert nicht einfach wird. Zudem muss sich Rylee immer wieder gegen zickige (Ex-)Konkurrentinnen wehren, die ziemlich biestig die Krallen ausfahren. Es bleibt spannend und ich freue mich schon sehr auf Band 3 (Driven - Geliebt).







Mein Highlight in diesem Monat ist Driven - Begehrt! Die Bücher haben es mir echt angetan und auch Band 3 habe ich schon verschlungen. Die Rezensionen bekommt ihr bald. =)





Keine Frage! Ich liebe die Selection-Cover so sehr. Auch dieses hier ist wieder sooo wunderschön!





Von Herrscher der Gezeiten hatte ich mir leider so viel mehr versprochen :( Aber ich habe die Hoffnung, dass Band 2 besser wird.


Welche Bücher habt ihr davon gelesen?
Wie war euer Februar so?


Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sein können! Driven kann mich noch immer nicht begeistern. :D Ich hab jetzt erstmal pausiert und lese den dritten Teil der Pan-Trilogie von Sandra Regnier, mal schauen, was das wird.

    Tolle Statistik und liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    hm, interessant, meistens hat "Herrscher der Gezeiten" eine gute Bewertung bekommen.
    Deshalb meine Frage, was hat Dir so nicht gefallen?

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Süße :-*

    Ui 10 Bücher ist klasse =) Ich bewundere dich dafür denn so viel Stress wie du hast ist das eine richtig stolze Zahl <3
    Ich muss auch noch meine Statistik für Februar machen ... und der März ist auch schon wieder bald rum ... oh man wo ist nur die Zeit hin ^^
    Ich finde es total toll das "Auf der Suche nach Mr. Grey" weitergehen wird =) Ich fand die Story ja echt klasse und hatte meinen Spaß xD

    LG Sunny <3
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Lesemonat. :)
    "Herrscher der Gezeiten" war wirklich nicht so doll, aber mit Band zwei könnte das ja anderes werden, immerhin war das Buch nach hinten raus viel viel besser. :D
    Das Buch von Emily Bold muss ich auch noch unbedingt lesen, schließlich hab ich irgendwo schon etwas von einem zweiten Band gesehen. *seufz*
    Ist es zu spät dir viel Erfolg für den Lesemonat März zu wünschen? :D

    Drück dich! :-*
    Katja

    AntwortenLöschen