[Rezension] Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe von Nina Blazon



Verlag: cbt
Seiten: 416
Reihe: -
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3570162873
Originaltitel: -






Als Jo und ihre Familie das alte Haus an der dänischen Küste erben, erzählt die kauzige Nachbarin Bente die Geschichte von dem Gongur, der an Land kommt und Menschen ins Meer zieht. Anders als ihre Mutter, die das Wasser meidet, lässt Jo sich von der Alten nicht ins Bockshorn jagen. In der Nacht jedoch wird sie tatsächlich von einer Stimme an den Strand gelockt. Bente kann das schlafwandelnde Mädchen in letzter Minute retten. Was hat es mit dem Nixen-Wesen auf sich? Und warum versteckt Jos Mutter alte Fotos, auf denen Gesichter herausgekratzt sind? Jo ahnt, dass ein uraltes Geheimnis auf ihrer Familie lastet. Sie ahnt nicht, dass Bente den Schlüssel dafür in der Hand hält ...
Bild- und Textquelle: cbt




Das Cover ist einfach ein Traum! Die Schuppen und die Farbgebung erinnern direkt an einen Meerjungfrauenschwanz und das ganze glitzert auch wahnsinnig toll. Ein echter Eyecatcher im Bücherregal!




>>Du willst wohin?« Jos Mutter schrie nicht, aber ihre blauen Augen blitzten vor Empörung und auf ihrer Stirn braute sich das Gewitter zusammen, das gleich auf Jo niedergehen würde. 




Jo möchte unbedingt mit ihrer besten Freundin zu deren Verwandten an die Nordsee fahren. Doch ihre Mutter verbietet ihr das und alles andere was mit Meer und Wasser zu tun hat. Ohne eine Begründung, obwohl Jo vermutet, dass ihre Mutter selbst große Angst vor dem Meer haben muss. Und dann kommt ein Anruf und die Familie muss nach Dänemark, zu einer verstorbenen Verwandten von Jos Mutter. Das sorgt auch wieder für ordentlich Zündstoff in der Familie, denn auch dort gibt es das Meer, vor allem an dem Haus an der Küste...

Die elfjährige Jolanda, eigentlich nur Jo genannt, hat einen aufbrausenden Charakter und ist ein echter Dickkopf. Sie ist wild und macht gerne aufregende Sachen. Außerdem liebt sie das Meer und Abenteuer, auch wenn ihr von ihrer Mutter oftmals der Spaß verdorben wird. Sie lässt sich nicht aufhalten.

Julie ist mir direkt auf anhieb sympathisch (immerhin mag sie pink) und wird gleich eine gute Freundin für Jo und steht dieser mutig zur Seite. Zusammen mit ihrem grummeligen Bruder Mats, der einige Zeit braucht um sich Sympathien zu beschaffen, aber nach und nach merkt man, dass er doch kein schlechter Kerl ist. Zusammen sind sie ein gutes Team!

Nina Blazon hat eine wunderbar frische, aber komplexe Meerjungfrauengeschichte geschaffen, der es weder an Spannung, noch an Witz & Charme fehlt und mit einem hauch Grusel abgerundet wird. Schön finde ich auch noch den Märcheneinschlag, der sich gut einbringt. Ich liebe Märchen! Die Charaktere sind facettenreich und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Auch wenn das Buch durch die doch recht junge Protagonistin an ein eher junges Publikum gerichtet ist, hat mir die Story sehr gut gefallen und das Buch hat sich leicht & schnell von der Hand gelesen. Nina Blazon schafft es einfach immer wieder, mich mit ihren Geschichten zu begeistern.





„Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe“ von Nina Blazon bietet Lesespaß mit ganz viel Spannung, Grusel, aber auch Humor und tollen Charakteren. Toll ist natürlich auch der Aspekt, dass das Buch abgeschlossen ist und man so nicht auf eine Fortsetzung warten muss.
Für Meerjungfrauen- und Märchenfans auf jeden Fall ein Lesemuss, aber auch für alle anderen eine echte Empfehlung!





Kommentare:

  1. Hey Micha,

    und wieder eine begeisterte Meinung zu Lillesang. So langsam wird es wirklich Zeit, dass ich mir das Buch kaufe :-) Nina Blazon schreibt aber auch immer tolle Bücher. Wahnsinn wie sie es immer wieder schafft auch ältere Leser von ihren Kinderbüchern zu begeistern!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ja, das stimmt, Nina Blazon schreibt immer tolle Bücher =)

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Huhu Micha =)

    Ich freue mich selbst schon total auf das Buch! Ich befürchte aber, es muss noch ein bisschen warten, bis es von mir gelesen wird. Der Berg ungelesener Bücher wird ja nicht von alleine weniger =)

    Ich wusste gar nicht, dass es ein abgeschlossener Band ist! Ich bin fest davon ausgegangen, dass es ein Reihenauftakt ist. Umso besser =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,

      das stimmt leider. Der wächst eher von selbst xD

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Oh, ein neuer Blazon. Ich habe so viele Bücher von ihr daheim stehen, aber irgendwie noch kein einziges (!!!) gelesen. Das muss ich nachholen. Das Buch kommt auf jeden Fall direkt auf die Wunschliste!
    LG Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nazurka,

      dann musst du das wirklich mal nachholen ❤

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Eine sehr schöne Rezension hast du hier geschrieben, das Buch ist auf meinem SuB und nachdem ich deine Meinung gelesen habe möchte ich am liebsten gleich damit anfangen :) tönt super, bin gespannt wie es mir wohl gefallen wird.
    Dein Blog gefällt mir echt gut und da ich noch mehr so schöne Rezensionen lesen möchte werde ich gleich Leserin :) und zwar die Nummer *600* mannomann, super Zahl.

    Würde mich riesig über einen Gegenbesuch freuen
    Liebe Grüsse
    Denise
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Rezi! Ich liebe die Bücher von Nina Blazon einfach :-)
    und das Cover ist einfach sooo unglaublich schön^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Süße :-*
    Ich war mir bei dem Buch die ganze Zeit nicht sicher, ob ich es lesen sollte. Teilweise fielen die Rezensionen ja echt gut aus. :)
    Deine Rezension klingt wirklich toll, vor allem die Tatsache, dass es auch ein wenig zum gruseln beinhaltet. :) Eigentlich bin ich ja immer zu haben wenn es um das Thema Meerjungfrauen geht, scheint an einem Arielle -Komplex zu liegen. :) Vielleicht lass ich das Buch einfach noch ein bisschen auf der Wunschliste. :)

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Liebes,

      ich denke schon dass es dir gefallen könnte =)

      Glg ❤
      Micha

      Löschen
  7. Hallo Liebes =)

    Ich finde das Cover wirklich wunderschön =) Der Klappentext hatte mir auch zugesagt.
    Hab dann mal eine Leseprobe gelesen und na ja ... habe dann entschieden das ich das Buch nicht lesen will ^^
    Es ist einfach zu kindlich für mich =) Aber schön das es dir gefallen hat =)
    Eine wunderbare Rezension :-*

    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
  8. Hey Micha

    Mir hat ja "Lillesan" auch super gefallen. Ich habe es eben sogar zum Januar-Highlight gekürt.

    lg Favola

    AntwortenLöschen