[Rezension] Auf der Suche nach Mr. Grey - Autsch ist ein schlechtes Safeword von Emily Bold



Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 102
Reihe: -
Preis: 4,50 €
ISBN: 978-1507825495
Originaltitel: -





Auf der Suche nach Mister Grey – oder: Warum Autsch kein gutes Safeword ist!

Anna ist Single – und glühender Fan erotischer Romane. Um ihre heimlichen Träume zu verwirklichen, beschließt sie, ihr Leben komplett umzukrempeln. Verrucht, kühn und sexy – so stellt sie sich die neue Anna vor. Und natürlich gehört an die Seite einer solchen Femme fatal niemand Geringeres als ihr ganz persönlicher Mister Grey.

Doch schon bald muss sie feststellen, dass sich die Kandidatensuche weit schwieriger gestaltet als gedacht, denn dominante Milliardäre sind rar. Stattdessen ist der Weg in Annas aufregendes und möchtegern-devotes Leben mit Fettnäpfchen, äußerst fragwürdigen Dates und dem Spott ihres Mitbewohners Marc gepflastert. Wird sie trotzdem den Mann ihrer Träume finden?
Bild- und Textquelle: Emily Bold





Ich liebe das Cover, seit ich es zum ersten Mal gesehen habe und es passt zu Anna, der Protagonistin, wie die Faust aufs Auge! :)





Kennt ihr das?




Anna hat einiges an ihrem Leben - und an sich - auszusetzen. An einem besonders schlechten Tag nimmt sie sich vor, mehr wie ihr großes Vorbild Ana zu sein und ihren ganz eigenen Mr. Grey zu finden. Dass das einfacher gedacht ist als umzusetzen, ist ja von vornherein klar, oder? Na ja, Anna nicht...

Anna ist das nette Mädchen von nebenan. Und ein wenig naiv obendrein. Immerhin will sie wie Ana sein: na okay, das naive haben sie schonmal gemeinsam aber das will Anna ja nicht. Sie möchte devot und hübsch sein und ihren ganz eigenen Mr. Grey finden. Dabei nimmt sie jedes Fettnäpfchen und jede Peinlichkeit mit die man nur finden kann, sehr zur Belustigung meinerseits. Auf der Suche unterstützt wird sie dabei von ihrem Mitbewohner Marc, der sie aufzieht und auslacht wo er nur kann. Aber hey, besser als gar keine Hilfe. Doch Mr. Grey ist schwieriger zu finden als Anna denkt und das mit dem devoten... Na ja, lest selbst!

Marc oder besser Spottbraue-Marc, weil er immer seine linke Augenbraue hochzieht wenn er Anna verarscht, ist ein Mitbewohner bei dem man sich anfangs fragt warum zum Teufel Anna sich diesen Kerl antut. So ganz das Gegenteil von ihr und ganz der Typ "ich lasse nichts anbrennen". Dennoch ist er immer wieder zur Stelle wenn Anna ihn braucht oder auch nicht braucht, einfach um sich zu blamieren. 

Emily Bold hat mit "Auf der Suche nach Mr. Grey" einen zuckersüßen und kurzweiligen Kurzroman mit Lachflash-Garantie geschrieben. Man weiß zwar bald wohin der Hase laufen soll, aber hier zählt eher die Unterhaltung als die Spannung und die ist zu mehr als 100% vorhanden. Ob Shades of Grey Fan oder nicht spielt hierbei auch gar keine Rolle, Anna sucht halt einfach ihren Mr. Right nach Romanvorlage und findet ihn dann doch ganz woanders. Eben wie im wahren Leben...





"Auf der Suche nach Mr. Grey - Autsch ist ein schlechtes Safeword" ist ideal für zwischendurch, für mittendrin oder als Ausklang eines langen Tages. Mit Anna bekommt man eine lustige Protagonistin die fluffig-leicht mit allerlei Patzern, Macken und nicht-devotem-Gemecker durch die Seiten führt. Eine Süße Liebesgeschichte mit Happy End Garantie, ich hätte ja gerne noch mehr davon gelesen und kann es unbedingt empfehlen!





Kommentare:

  1. Hey Micha :D

    Ich hab das erste Mal über Facebook von dem Buch gehört und wusste, dass ich es haben muss! Momentan steht es noch auf meiner Wunschliste, aber da wird es bald befreit.
    Danke für Deine ermutigende Rezi das ganz schnell zu besorgen :D

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tascha,

      mach das <3 Es ist ja auch schnell gelesen =3

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Oh, das Buch könnte mich interessieren, da ich selbst gerade von Mr. Grey lese. ;-)
    Danke für die tolle Rezension. Das Buch kommt auf meine Wunschliste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katzenflieder,

      schön, das freut mich =)

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Hi Micha,

    das Buch hört sich echt witzig an und Emily Bold mag ich ja sowieso als Autorin total gerne. Damit landet es auf meiner WuLi!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree,

      das ist es auf jeden Fall =3 Super ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Das Timing der Veröffentlichung ist definitiv gut gewählt. In nur wenigen Tagen wird ja schließlich der Hype wieder losgehen. Vielleicht werde ich mir das Ebook auch zu Gemüte führen - allerdings nicht sehr zeitnah. Schönes Fazit!
    Liebe Grüße, Nazurka!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nazurka,

      das stimmt allerdings =) Losgehen? Ich finde wir stecken schon mittendrin xD Es wird immer schlimmer und schlimmer ^^;

      Lg
      Micha

      Löschen
  5. Hey Liebes =)

    Habe mir das Buch gestern gekauft ^^ Und vorhin habe ich beim Frühstück schon einmal reingelesen und musste schon lachen xD
    Ich bin gespannt was da noch alles kommt. Sie scheint ja schon sehr tollpatschig zu sein ^^
    Tolle Rezension meine Liebe :-*

    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sweety,

      da wird dir der Rest sicher auch noch gefallen ;D Viel Spaß :-*
      Danke ♥

      Glg
      Micha

      Löschen