[Rezension] Necare 2 - Verlangen von Juliane Maibach



Verlag: Juliane Maibach
Seiten: 360
Reihe: 2 / 5
Preis: 9,90 €
ISBN: 978-3000418907
Originaltitel: -






Force und Night kommen sich näher, das Glück ist greifbar nahe, doch eine alte Bedrohung scheint alles auf den Kopf zu stellen. Force spürt die Gefahr, etwas verfolgt sie und eine Botschaft direkt aus der Hölle versetzt ganz Necare in Angst und Schrecken:
„Der Untergang wird kommen, hier wird es beginnen.“
Der Occasus erhebt sich, bereit die Welten zu zerstören.
Bild- und Textquelle: Juliane Maibach




Das Cover zeigt wieder Gabriela / Force, dieses Mal von einem lila Rauch umgeben. So erkennt man natürlich gleich, dass es zur Reihe gehört.




Die  Sonnenstrahlen  drangen  auch  an  diesem  Tag  kaum  durch die  dichten Kronen  der Bäume.




Gabriela, die jetzt ihren Necare-Namen Force trägt, hat gerade Schulferien und ist bei ihrer Mutter zu Besuch. Danach geht es weiter zu ihrem Vater, um sich ein wenig anzunähern. Doch das verläuft alles andere als ideal und ist eine einzige Enttäuschung für sie. Zurück an der Schule läuft es da viel besser. Doch auch die Probleme lassen nicht lange auf sich warten...

Force kommt jetzt im zweiten Schuljahr schon viel besser zurecht. Sie ist viel selbstbewusster und -sicherer geworden. Außerdem kann sie sich auch langsam gegen fiese Schüler wehren. Das finde ich alles toll und ich bin sehr gespannt wie sie sich noch entwickeln wird, denn dass da noch viel mehr kommt, ist ja klar. =)

Auch Night ist natürlich wieder mit von der Partie. Charmant und sexy wie eh und je bringt er vor allem ein Herz zum schmelzen, bleibt aber trotzdem immer auf einer gewissen Distanz. Er ist in der Schule ziemlich eingespannt weil es um die Berufsfindung geht und hat so noch weniger Zeit, ist aber immer gerade zur richtigen Zeit da wenn Force und die Mädels seine Hilfe brauchen. Doch auch er wird noch auf Hilfe angewiesen sein, denn er verbirgt ein dunkles Geheimnis.

Der Schreibstil von Juliane Maibach konnte mich sofort wieder für sich einnehmen. Die Geschichte geht mit den Ferien eher ruhig los, steigert sich dann aber schnell bis es am Schluss wirklich mega spannend und dramatisch wird. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und fieberte total mit. Ganz klar, dass nach so einem Ende direkt der 3. Band ein Lesemuss ist! Neben den Hauptcharakteren wachsen mir auch mehr und mehr Nights / Force's Freunde ans Herz. Sky und Thunder sind einfach immer wieder köstlich, aber auch von Saphir, Shadow und Céleste lese ich gern. 





„Necare - Verlangen“ ist der zweite Band der Reihe und ist nochmal um so vieles besser als Band 1. Mehr Spannung geht fast nicht mehr. Wer Hexen und tragische Liebesgeschichten mag, der wird hier begeistert sein. Aber Achtung, macht definitiv süchtig!





  • Necare 1 - Verlockung (zur Rezension)
  • Necare 2 - Verlangen
  • Necare 3 - Versuchung
  • Necare 4 - Verzweiflung
  • Necare 5 - Vollendung





Kommentare:

  1. Hallo meine Süße :-*

    Aaaaahhh ich bin immer noch so happy <3
    Diese Rezension ist wieder ganz toll geworden und ich werde mal die Autorin darauf hinweisen :-p
    Und ich gebe dir Recht. Die Bücher machen echt süchtig <3

    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonnenschein,

      dankeschön =)
      Ja, schade, dass ich mit der Reihe schon durch bin...

      Glg <3
      Micha

      Löschen
  2. Hallo liebe Micha : )
    hach, mit einem Lächeln lese ich auch deine zweite Rezension der Reihe und durchlebe die Bücher noch mal neu. Es ist toll zu sehen das diese Bücher und die Autorin auch dich begeißtern können ^^
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Romi,

      ja, es war wirklich so toll <3

      Glg
      Micha

      Löschen