[Rezension] Der Vampirprinz von Gena Showalter



Verlag: Cora
Seiten: 320
Reihe: Ja (Mystery - Geschöpfe der Nacht)
Preis: 5,99 €
ISBN: -
Originaltitel: Lord of the Vampires (Royal House of Shadows)





Seite an Seite lebten Gestaltenwandler, Werwölfe und Vampire im magischen Elden. Bis der grausame Blutzauberer das Königspaar stürzte. Erst wenn sich die vier Erben verbünden, kann Elden wieder aufblühen. Aber zuerst müssen sie erfahren, wer sie sind!Angekettet an ein Bett muss Vampirprinz Nicolai Nacht für Nacht die Wünsche der Hexenprinzessin erfüllen. Obwohl die Erinnerungen an seine Vergangenheit wie ausgelöscht sind, brodelt Rachedurst in ihm. Nicolai weiß nur, dass er den Hexen entkommen muss, um diesem schwarzen Ruf zu folgen. Deshalb beschwört er Hilfe herauf – und ist erstaunt, als Jane Parker vor ihm steht: ein Mensch! Noch ahnen weder er noch sie, dass sie ineinander nicht nur heiße Begierde, sondern auch den Schlüssel zu ihrer wahren Bestimmung gefunden haben.
Bild- und Textquelle: Cora Verlag






Das Cover ist schlicht schwarz / weiß, aber ich finde es sehr schön.






Es war einmal, in einem Land der Vampire, Formwandler und Hexen, ein Blutmagier, den verlangte es nach der einzigen Macht, die ihm verwehrt war: der Macht zu regieren.




Der Vampir Nicolai wird als Sklave der Hexenprinzessinnen gehalten um ihnen immer zu diensten zu sein. Vor allem bei „einer Sache“. Als die eine Schwester stirbt, wird er einfach an die nächste weiter gereicht, die ihn noch schlimmer misshandelt. 
In unserer Welt fällt derweil Jane Parker ein Paket mit einem alten Buch in die Hände und ehe sie sich versieht landet sie in Nicolais Welt. Und der wittert endlich seine Chance sich zu befreien. Mit Janes Hilfe.

Jane hat es nach einem Autounfall alles andere als leicht. Trotzdem meistert sie gut ihr Leben. Als sie von Nicolai in die andere Welt gezogen wird, ist sie natürlich erst einmal entsetzt. Wer wäre das nicht. Jane hat aber ein wirklich gutes Herz und so beschließt sie Nicolai zu helfen, außerdem verliebt sie sich schnell in den gutaussehenden Vampir. 

Nicolai hat einen wirklich starken, guten Charakter. Nach so langer Gefangenschaft und Folter möchte man das gar nicht vermuten. Aber mir hat das sehr gefallen, dass er einerseits stark ist und andererseits auch eine weiche Seite hat. Außerdem steckt in ihm noch so viel mehr, denn seine Vergangenheit hat es in sich. 

„Der Vampirprinz“ war jetzt nicht mein erstes Buch von Gena Showalter. Leider merkt man dem Buch aber das etwas ältere Semester an. Der Schreibstil ist noch nicht so ganz ausgereift wie in ihren neuesten Werken und auch die Geschichte konnte mich nicht so recht in ihren Bann ziehen. Trotzdem ist es spannend und als Buch für Zwischendurch ist es sicherlich zu empfehlen. Man sollte aber über Kleinigkeiten hinwegsehen könnnen. 




„Der Vampirprinz“ bietet solide, spannende unterhaltsame Stunden. Trotzdem war ich leider nicht immer überzeugt. Wer aber nette Vampirunterhaltung, gewürzt mit erotischen Einlagen für zwischendurch sucht, der dürfte hier fündig werden. Lest also einfach mal in die Leseprobe rein und entscheidet dann!

 








Kommentare:

  1. Also deiner Beschreibung nach finde ich die Story eigentlich ganz interessant. Aber ich glaube, erstmal werde ich es nicht lesen.
    Auf die Merkliste kommt es aber trotzdem.

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja,

      vielleicht gefällt es dir ja besser <3

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Ahhhhh... ich wollt die Rezi eigentlich nicht lesen. :D
    Also ich hab das Buch ja auch noch hier und schon in deinem Rückblick hat mir die Bewertung weh getan. Die Rezension machts nicht besser.
    Natürlich ist sie wie immer toll... aber nun muss das Buch wohl doch noch etwas länger warten. :-/
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend. :-*

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Liebes,

      ich kenn das xD Aber vielleicht gefällt es dir ja besser!

      Danke :-*

      Glg ❤
      Micha

      Löschen
  3. Hallo Liebes =)
    Wieder eine tolle Rezension <3
    Und ich denke ich werde das Buch nicht lesen. Hatte es eh nicht auf dem Schirm ^^
    Dich hat es ja auch nicht wirklich überzeugen können also kann ich das getrost weg lassen ^^
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen