[Monatsstatistik] August 2014



Urlaubsbedingt bin ich mit der Statistik spät dran, aber ihr lest es bestimmt trotzdem noch, oder? Ich habe einige tolle Bücher für euch! =)
Der August war ein wirklich toller Monat, ich hab zwar die 15 Bücher nicht geknackt, bin aber mit 13 gelesenen Büchern mehr als zufrieden. Viele davon waren auch wirklich gut. Aber schauen wir doch mal:


Gelesen: 13  |  gelesene Seiten: 5.168  |  Neuzugänge: 25
ø gelesene Seiten pro Tag: 167  ø Seiten pro Buch: 398








Hier kommt ihr zu meiner Rezension

Bewertung:



„Das Labyrinth ist ohne Gnade“ bietet Spannung bis zur allerletzten Silbe. Auch als das Labyrinth zu Ende ist und es in der „realen Welt“ weiter geht bleibt es genauso. Das ganze wird perfekt aufgelöst und regt zum Nachdenken an. Einzig der Epilog hat mir persönlich nicht gefallen, weil ich keine offenen Enden mag. 





- Rezension folgt -

Bewertung:


„Die Auserwählten im Labyrinth“ ist eine spannende Dystopie, die mich nicht ganz überzeugen konnte aber doch wirklich lesenswert ist. Es gibt zwar einige längen, aber an sich ist es doch meistens spannend. Da auch das Ende nicht befriedigend aufklärend war, werde ich auf jeden Fall bald weiter lesen müssen, denn ich bin einfach zu neugierig und interessiert! 



„Bis zum letzten Tropfen“ ist eine tolle Dystopie für Zwischendurch. Man wird nicht lange mit Erklärungen oder Erzählungen aufgehalten, sondern ist gleich mittendrin in einem spannenden, aber düsteren Abenteuer. Trotzdem wäre eine Erklärung schön gewesen... Das Buch wird auf keiner Seite langweilig und vor allem der Schluss bietet mit der ein oder anderen Wendung noch einmal Hochspannung. Lynn ist eine toughe Protagonistin, die ihr kennen lernen solltet! 




Bewertung:

„Sannah & Ham“ ist meiner Meinung nach ein gutes Buch für das jüngere Zielpublikum. Deswegen bekommt es auch 3 Punkte, weil ich wirklich denke, dass es jüngeren bestimmt sehr gut gefallen wird. Ich bin wohl einfach zu alt für das Buch, oder aber ich kann mich als Mama einfach nicht mehr in die Zeit der Jungfräulichkeit hineinversetzen. 





Bewertung:

Wow, ich bin absolut begeistert von „Real - Nur für dich". Sprachlos. Und total Verliebt. Dieser New Adult Roman bekommt eine absolute Leseempfehlung denn die Geschichte ist mal etwas anderes, wird nie langweilig und ist sooo romantisch. Zugleich hat sie auch einen ernsten Hintergrund der zum Nachdenken anregt. 



Bewertung:

Wer ein besonderes Buch mit viel mystischen Abenteuern sucht, der ist bei "Vulkantöchter" goldrichtig. Taucht mit ab in die große Bunte Welt Indonesiens und lasst euch von dieser Geschichte berauschen. 




Bewertung:

„Dark Elements - Steinerne Schwingen“ ist ein mehr als gelungener Auftakt der Trilogie. Ich bin wirklich hin und weg, absolut begeistert von der tollen Geschichte. Von Layla. Und dem absolut tollen Dämon Roth. Die Autorin hat einfach einen tollen, unverwechselbar humorvollen Schreibstil. Das Buch wird zu keiner Zeit langweilig, im Gegenteil, es bleibt immer spannend und die Geschichte schreitet rasant voran.



Bewertung:


Josephine Angelini hat mich mit dem Trilogieauftakt "Everflame - Feuerprobe" umgehauen. Einfach alles an der Geschichte ist super, ihr müsst es unbedingt selbst lesen!




Bewertung:

"Zersplittertes Herz" ist ein tolles Zwischendurchbuch. Dramatisch und romantisch. Zwar ist es eine Reihe, aber das Buch lässt sich ganz toll alleine lesen, da die anderen Bücher sich dann um Will drehen. 




- Rezension folgt -


Bewertung:


„Losing it - Alles nicht so einfach" konnte mich leider weder von den Charakteren, noch von der Geschichte überzeugen. Es ist wirklich nett für Zwischendurch, aber ich habe wirklich schon besseres gelesen. Deswegen drei gute Punkte.




Bewertung:

„Beautiful Bastard“ ist anfangs tatsächlich nicht mehr als die Schöne & der Bastard. Chloe und Bennett verbindet nur eins: ihre innige Hassliebe - und die leben sie in vollen Zügen aus. Interessanter wird das Buch dann je weiter die Geschichte fortschreitet und die beiden merken, dass es so nicht weitergehen kann. 




Bewertung:

„JUMP - Das Spiel“ ist ein toller Roman, der lange Zeit braucht um sich zu entfalten, dann aber einen so richtig fesselt. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse und der Schluss ist wirklich richtig, richtig fies. 






Bewertung:

Die Idee von "Teardrop" um das alte Atlantis ist wirklich fantastisch, doch leider konnte mich die Umsetzung nicht begeistern. Die Charaktere sind zu blass und für die Informationen, die in der Geschichte vorkommen, sind die Seiten zu viel. Es zieht sich oftmals wie Kaugummi, ich habe immer nach 100 Seiten überlegt, was passiert war, aber das war nicht viel. Interessant waren dann die letzten 100 Seiten, aber das sind zu wenige für ein über 500 Seiten Buch. Trotz der kritischen Worte und der Punktzahl mochte ich das Geschehen am Ende aber sehr und ich freue mich aufs weiterlesen.





Mir fiel die Wahl zwischen "Dark Elements - Steinerne Schwingen" und "Everflame - Feuerprobe" sehr schwer, da beides wirkliche Top Bücher sind. Aber ich muss mich ja entscheiden, und Everflame war dann noch einen Mini-ticken besser. Einfach weil die Geschichte noch um unmengen komplexer und spannender ist, als die von Dark Elements. Beide Bücher solltet ihr euch definitiv nicht entgehen lassen!




Ich bin so verliebt in dieses tolle Cover. Ganz ehrlich, ich würde mir das als Kunstdruck an die Wand hängen. Es ist sooo schön. 



Leider, leider, konnte mich Teardrop nicht von sich überzeugen. Der Ansatz einer wirklich tollen Geschichte ist da, aber das reicht leider nicht.


Welche Bücher habt ihr davon gelesen?
Wie war euer August so?


Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. So viele tolle Bücher :)
    Das Labyrinth ist ohne Gnade möchte ich auch super gerne noch lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Der August war wirklich noch ein sehr guter Monat.
    Aber... aber... warum... o.O Ich hab „Losing it - Alles nicht so einfach" auch noch auf dem SuB, dass macht mir jetzt wieder sehr Mut. :D Ach mano... ich brauch die Rezi, ich muss das im Detail wissen was dich gestört hat! :P

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Liebes,

      vielleicht gefällt es dir ja besser, aber ich fand es einfach... nicht so :-/
      Ja, ich hinke mit den Rezis hinterher und die Reziexemplare haben dann leider auch immer noch Vorrang, aber ich gebe mein Bestes xD

      Glg ♥
      Micha

      Löschen