[Rezension] Zersplittertes Herz von Lexi Ryan



Seiten: 243
Reihe: 1 / 3
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3902972033
Originaltitel: Unbreak Me






Was du liebst, lass frei … Nach einem Jahr auf der Suche nach sich selbst kehrt Maggie in ihre Heimatstadt zurück, um an der Hochzeit ihrer Schwester teilzunehmen. Diese heiratet den Mann, den Maggie einst geliebt und dennoch verlassen hat. Im Fokus ihrer perfekten Familie setzt Maggie alles daran, ihre wahren Gefühle zu verbergen. Da tritt Asher Logen in ihr Leben. Ein Mann, vor dem sie die Risse in ihrem Herzen nicht verbergen kann. Doch Gefühle zuzulassen, würde bedeuten, sich ihren hässlichsten Geheimnissen zu stellen und zu lernen, Fehler anderer zu verzeihen …
Bild- und Textquelle: Romance Edition





Ich finde das Cover sehr schön. Romantisch, farblich stimmig. Perfekt =)



»Du lässt uns doch nicht hängen, oder?« 




Maggie kommt zur Hochzeit ihrer Schwester Krystal wieder nach Hause. Nur blöd, dass Krystal Maggies Ex-Verlobten heiraten wird. Außerdem wird sie von allen in dem kleinen Ort New Hope gemieden, sie ist eine ortsbekannte Schlampe und tut alles dafür, sich selbst zu hassen und zu zerstören.

Maggie ist eigentlich eine nette junge Frau. Aber sie ist gebrochen und gibt sich für alles selbst die Schuld. Niemand kommt an sie ran. Man merkt auf jeder Seite wie sehr sie leidet. Nur für ihre Familie kommt sie zurück und macht Gute Miene zu diesem schrecklichen Spiel. Doch dann begegnet sie Asher, aber kann der Bad Boy und Ex-Rockstar, der selbst genug Geheimnisse hat, sie wieder zusammenflicken und ihr wirklich gut tun?!

William ist eigentlich recht sympathisch. Aber so richtig mögen wollte ich ihn nicht, da er nach Maggies Verschwinden nun einfach ihre Schwester ehelicht. Und kaum taucht Maggie wieder auf, rennt er auch ihr wieder hinterher. Das geht mal gar nicht. Auch wenn er ein großer Depp ist, hilft er Maggie.

Asher ist zuerst ziemlich undurchsichtig, aber ich mochte ihn sofort. Er ist zärtlich zu Maggie und versucht ihre Fassade zu durchdringen und nutzt sie nicht aus. Trotz seiner eigenen Probleme versucht er, das Beste für sie zu tun!

Lexi Ryan erzählt die Geschichte aus Maggies, Ashers und Wills Sicht. So hat man einen guten Einblick in die komplette Geschichte und erlebt diese aus verschiedenen Perspektiven. Maggies Geschichte ist echt übel, aber zugleich interessant. Und außerdem hochspannend, da man nur in kleinen Häppchen erfährt, was ihr alles passiert ist. 





"Zersplittertes Herz" ist ein tolles Zwischendurchbuch. Dramatisch und romantisch. Zwar ist es eine Reihe, aber das Buch lässt sich ganz toll alleine lesen, da die anderen Bücher sich dann um Will drehen. 

 
  • Zersplittertes Herz
  • Gestohlenes Herz
  • Verlorenes Herz






Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe :)
    Zersplittertes Herz verweilt gerade auf meiner Wunschliste, aber deine Rezi verlockt wirklich zum Kauf. Ich liebe das Cover, du hast recht, dass ist super romantisch! Ich wusste gar nicht, dass sich die anderen Bücher um einen anderen Charakter drehen. Dann könnte man ja tatsächlich einfach mal testen ob es zusagt :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lielan,

      genau, einfach mal reinlesen ♥

      Glg
      Micha

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    eine sehr schöne Rezension. ♥
    Dir hat das Buch ja ein klein wenig besser gefallen. Bei Will stimme ich dir sowas von zu. Dieses Verhalten ging gar nicht... total das hin und her. Aber er macht das irgendwie durch seine Taten wett. Ist zwar nicht alles toll, aber ich mochte ihn.
    Ich wünsch dir noch einen schönen Montag. :-*

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Süße,

      danke ♥ Joa, also die nächsten Bände bräuchte ich nicht ^^;

      Glg
      Micha

      Löschen