[Rezension] Jump - Das Spiel von Eve Silver



Verlag: Fischer FJB
Seiten: 416
Reihe: 1 / 3
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3841421586
Originaltitel: Rush - The Game: Book 1






Rasante und romantische Science Fiction - für alle, die den Thrill des Spiels suchen

Sieh ihnen nicht in die Augen!

Ihre Quecksilberaugen.
Sie sind Gift.
Sie werden mich töten.

Miki Jones kommt bei einem Unfall ums Leben. Doch sie kommt wieder zu sich, an einem Ort, der Lobby genannt wird. Aus ihrem Alltag wurde sie durch Raum und Zeit in eine Art Spiel gezogen, in dem sie gemeinsam mit anderen Jugendlichen furchteinflößende Wesen bekämpfen muss. Teammitglied Luka, ein Schulfreund, erklärt ihr, dass sie weiter ihr gewohntes Leben führen kann, außer wenn sie auf Mission im ›Spiel‹ ist. Und sie muss jeden Einsatz in dieser anderen Welt überleben.
Es gibt keine Vorbereitung, kein Training und keinen Ausweg. Miki muss sich auf die fragwürdige Führung Jackson Tates verlassen, des attraktiven und geheimnisvollen Leiters ihres Teams. Er weicht ihren Fragen aus und hält alle auf Abstand. Jeder spiele für sich, lautet sein Motto. Doch dann nimmt das Spiel eine tödliche Wende, und Jackson bringt sich selbst in extreme Gefahr, um Miki zu schützen.
Bild- und Textquelle: Fischer FJB






Das Cover an sich gefällt mir sehr gut. Ich verstehe nur nicht, warum der englische Titel gegen einen anderen englischen Titel getauscht wurde... Das Original-Cover sieht fast genau so aus:



Miki.




Miki ist eine ganz normale Jugendliche. Sie geht zur Schule, hat viele Freundinnen und schwärmt für Jungs. Das Topthema ist gerade der mysteriöse neue. Doch dann sieht Miki ein Mädchen auf der Straße sitzen und einen Lastwagen der viel zu schnell näher kommt. Sie zögert nicht lange und rettet zusammen mit einem Mitschüler das Mädchen, wird aber selbst tödlich verletzt. Doch als Miki erwacht ist sie woanders und garantiert nicht tot. 

Miki ist wirklich cool. Sie gehört zu einer angesagten Clique und führt ein gutes Leben. Aber sie vermisst ihre tote Mutter sehr, das merkt man immer wieder. Als sie "stirbt" erwacht sie im Spiel wieder und muss von jetzt an zusammen mit anderen gegen die Drow kämpfen, Aliens die die Erde erobern wollen. Doch Miki ist das alles zuviel und sie hat so viele Fragen. Immer nach einer Mission kommen die Jugendlichen wieder in die normale Welt und leben dort ihr Leben weiter. Natürlich alles andere als normal, denn die Angst lebt immer mit.

Jackson ist der "Anführer" des Teams im Spiel und nimmt Miki unter seine Fittiche. Er ist mysteriös, arrogant, nimmt nie seine Sonnenbrille ab und doch kümmert er sich gut um Miki. Er beantwortet ihr immer wieder einiges, wahrt aber Distanz. Und er hat ein dunkles Geheimnis...

Lukas ist Mikis Mitschüler, der der ihr bei dem Mädchen geholfen hat. Er ist schon länger dabei und hilft ihr, ein bisschen besser mit allem zurecht zu kommen. Er ist einfach immer nett. 

Die Idee von Eve Silver, Jugendliche im Kampf gegen Aliens in eine andere Realität zu versetzen, ist toll. Anfänglich kommt die Story nur langsam in fahrt und es dauert noch länger bis man alle Zusammenhänge versteht. Aber ab dann kann man das Buch eigentlich nicht mehr aus der Hand legen. Aus diesem Grund bin ich bei der Bewertung hin- und hergerissen. Die Geschichte und die Idee des ganzen, die Charaktere und ihre Empfindungen. Eigentlich kommt alles gut rüber. Vor allem den mysteriösen Jackson muss man einfach mögen. Aber das Ende haut ja ganz schön rein und ist mehr als fies. Ich musste direkt die Leseprobe zu Band 2 lesen...





"JUMP - Das Spiel" ist ein toller Roman, der lange Zeit braucht um sich zu entfalten, dann aber einen so richtig fesselt. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse und der Schluss ist wirklich richtig, richtig fies. Eigentlich würde ich sagen, wartet bis zu Band 2 dann fällt es leichter, aber lasst euch diesen tollen ersten Band auf keinem Fall entgehen!


   
  • JUMP - Das Spiel
  • Push - The Game: Book 2 (engl. Titel)
  • Crash - The Game: Book 3 (engl. Titel, erscheint 2015






Kommentare:

  1. Das Buch ist auch noch auf meinem SUB :) Ich werde es wohl demnächst lesen.
    LG♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes =)
    Aaah was klingt das toll *.* ♥♥♥
    Und es sieht auch toll aus da muss ich dir Recht geben. Kann es kaum erwarten mit dem Lesen zu beginnen =)
    Jetzt ist aber erst mal Dark Elements dran ^^
    Tolle Rezi meine Liebe :-*
    LG Sunny ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Micha!
    Herrje, jetzt wird es irgendwie immer schwerer und schwerer für mich, zu entscheiden, ob Jump was für mich ist oder nicht. Kay fand es ja eher so mittelmäßig, Lisa fand es gut und du sprichst auch eine Leseempfehlung aus (trotz langem Einstieg). >.< Ich kann mich nicht entscheiden!
    Ich glaube, ich folge deiner Empfehlung, auf Band 2 zu warten :D Damit habe ich das Problem auf jeden Fall gelöst! *g*
    Ich finde es allerdings auch komisch, dass im Deutschen einfach mal der Titel geändert wurde (obwohl sie ia in der englischen Sprache geblieben sind..).
    Liebe Grüße <3
    Skyline

    AntwortenLöschen
  4. Huhu du ^^
    ich glaube du magst solche Bücher sehr oder? : ) Aber ich muss zugeben das sich dieses wirklich gut anhört, und ich muss nun zu Amazon schleichen und es auf meine WL setzten, gerade den Arroganten typen der bestimmt total nett ist, der tuts mir halt auch immer an klische halt ^^
    Liebe Grüße
    Romi :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo nochmal, :)
    deine Rezension ist richtig toll. :D Ich bin so froh, dass ich das Buch schon hier habe.
    Von dem richtig fiesen Ende habe ich schon gehört. Ich liebe Cliffhanger... nicht! :D

    GlG :-*
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu meine Liebe :)
    Endlich eine etwas positivere Meinung zu Jump. Nachdem nun der erste Blogger-Leseflash abgeklungen ist, konnte man sich ja ein Gesamtbild zu den Rezensionen machen und irgendwie habe ich nur 3 Sterne im Kopf und eher nicht so begeisterte Meinungen. Da freut es mich natürlich sehr, dass dir Jump besser gefallen hat! Dann warte ich lieber noch ein bisschen auf Band 2 :D - Cliffhanger sind echt unschön!

    AntwortenLöschen