[Rezension] Watersong 3 - Todeslied von Amanda Hocking



Verlag: cbt
Seiten: 416
Reihe: 3 / 5
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3570161616
Originaltitel: Tidal






Dunkel die Gezeiten, ewig ihr Geheimnis

Gemmas Tage sind gezählt. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis Penn sie durch ein anderes Mädchen ersetzen – und töten wird. Gemma hat nur eine Chance, den Fluch zu brechen: Sie muss das jahrhundertealte Schriftstück finden, auf dem der Sirenenbann verewigt ist, und es vernichten – selbst wenn sie damit das Leben von Thea, ihrer einzigen Freundin unter den Schwestern des Meeres, aufs Spiel setzt. Fieberhaft macht Gemma sich auf die Suche, ohne etwas von Penns teuflischem Plan zu ahnen. Und der bringt nicht nur Daniel in Versuchung, sondern auch Gemma und Harper in höchste Gefahr ...
Bild- und Textquelle: cbt





Ich liebe die besonderen Cover der Reihe. Man sieht vermutlich Gemma, wie sie als Mensch taucht und die Luftblasen sind in einem tollen Effekt hervorgehoben. Passt sehr gut zu den anderen beiden Bänden. Aber auch das Originalcover gefällt mir sehr gut, da Daniel so schön zur Geltung kommt.




Gemma gefiel es, wie er sie küsste, sein Mund hungrig und leidenschaftlich auf ihrem.




Gemma will den Fluch brechen. Daran arbeiten sie und ihre Schwester Harper, deren Freundin und ihr Freund Daniel fieberhaft. Doch das ist nicht Gemmas einziges Problem. Denn Penn will sie loswerden und ersetzen, also umbringen. Und ihre Zeit rieselt unaufhörlich runter, sie rennt Gemma davon. 

Gemma ist sehr sympathisch. Sie versucht mit allen Mitteln die sie hat, herauszufinden wie sie den Fluch der Sirenen brechen kann ohne dabei zu sterben. Dabei versucht sie ihre Freunde und vor allem ihre Schwester Harper zu beschützen. Das Sirenenleben macht ihr gleichzeitig auch zu schaffen, denn sie möchte keinen mehr umbringen. Aber der Hunger nagt an ihr genauso wie der Ruf des Meeres, dem sie regelmäßig nachgibt. 

Harper will ihre kleine Schwester mit aller Macht beschützen und tut was sie kann. Sie geht mit ihr schwimmen oder recherchiert wegen dem Fluch. Außerdem will sie ihr Studium verschieben damit sie noch länger an ihrer Seite sein kann. Dass sie dabei öfters maßlos übertreibt und Gemma wie eine Mutter vorkommt, merkt sie nur dann wenn Gemma ausflippt. Aber ich kann Harper verstehen, sie meint es nur gut.

Daniel ist Harpers richtig cooler Freund. Er behält immer einen kühlen Kopf, weiß immer was zu tun ist und ist immer für Harper da. Dabei wird er auch Gemmas wichtiger Vertrauter, der mit auf sie aufpasst. Aber auch für ihn ist das ganze nicht ungefährlich. Er muss sich vor Penn in acht nehmen, denn diese hat ein Auge auf ihn geworfen. Dabei darf er ihr weder zu nahe kommen, noch sie verärgern. Beides hätte fatale Folgen…

Der Schreibstil von Amanda Hocking ist gewohnt gut. Doch von Anfang an war in Band 3 "Todeslied" etwas anders als bei "Wiegenlied". Und zwar war Spannung vorhanden. Mit Todeslied konnte die Autorin das Niveau endlich deutlich steigern, die Geschichte wurde tiefer, interessanter und ja, wirklich spannender. Vor allem die vielen Elemente mit der griechischen Mythologie und die Erzählungen aus der Vergangenheit der Sirenen haben mir sehr gefallen.




„Watersong - Todeslied“ konnte mich von Anfang an sehr gut unterhalten und die Geschichte bot eine deutliche Niveau-Steigerung zum Vorband. Es gab mehr Action, Drama, Liebe und viel Mythologie. Gerade von letzterem bin ich ein großer Fan. Wer also eine Geschichte über Sirenen sucht und Horror und Blut nicht abgeneigt ist, der sollte hier auf jeden Fall zugreifen. Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Buch!

 
  • Watersong 1 - Sternenlied (zur Rezension)
  • Watersong 2 - Wiegenlied (zur Rezension)
  • Watersong 3 - Todeslied
  • Watersong 4 - Elegy (engl. Titel)
  • Watersong 5 - ???






Kommentare:

  1. Hallo Süße :)
    Ich dachte das wäre eine Trilogie? o.O ... 5 Bände? Ist dann Schluss? Ich wollte doch auch mit den Büchern anfangen, nun schockt mich das irgendwie. :-/
    Deine Rezension klingt auf jeden Fall richtig gut und Mythologie ist sowieso ein Thema was einfach immer geht. :D Ich werde mal schaun wie die nächsten Bücher denn so bei dir ankommen, nicht das es mit dem Niveau wieder bergab geht. :)
    Was mir an dem Band hier nicht gefällt ist Frau auf dem Cover, da fand ich die anderen Cover irgendwie besser. :)
    Ich wünsch dir einen schönen Mittwoch! :-*

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Süße,

      Nein, es sind mehr ^^ Jap, dann soll Schluss sein :)
      Ich hoffe dass es so gut weiter geht :)

      Danke, dir auch :-*

      Glg <3
      Micha

      Löschen
  2. Hey Liebes =)
    Also nun weiß ich nicht mehr ob ich die Reihe lesen will ^^ Du hattest sie mir ja mal schmackhaft gemacht aber irgendwie habe ich die Befürchtung es wird zu schnulzig für mich =/
    Und 5 Bände ??? Puuuuh das ist mir irgendwie grad zu viel ^^ Aber wenn ich mal nichts mehr zu lesen habe (haha der war gut) dann werde ich vielleicht darauf zurückkommen =)
    Schöne Rezi :-*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Süße,

      die ist nicht schnulzig, eher blutig und toll ;) Aber ich kann dich verstehen...
      Danke :-*

      Glg
      Micha

      Löschen