[Rezension] Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier


Verlag: Fischer FJB
Seiten: 416
Reihe: 2 / 3
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3841421678
Originaltitel: -






Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …
Bild- und Textquelle: Fischer FJB




Ich liebe es. Ich liebe die Farbe und auch das Bild und finde es passend. Auch unter dem Schutzumschlag ist wieder viel zu entdecken. Auch der Leopard, äh pardon Liv, ein Jaguar. Im ganzen ist das Buch wirklich ein echtes Schmuckstück im Regal. Das lässt mich auch ignorieren, dass es optisch eigentlich nicht zu Band 1 passt.





Charles hatte es mir wirklich nicht schwer gemacht, seine Tür zu finden: Sie war mit einem lebensgroßen Foto von ihm selber bedruckt, breit grinsend in einem blütenweißen Kittel, auf dessen Brusttasche »Dr. dent. Charles Spencer« stand, und darunter: »Der Beste, den Sie für Ihre Zähne bekommen können.«




Liv Silber ist zurück und träumt wieder. 
Doch die Feinde sind auch auf zack und sinnen auf Rache und auch Secrecy hat es scheinbar auf Familie Silber abgesehen. Und dann ist da noch die Beziehung zu Henry die ins holpern gerät, da er scheinbar viele Geheimnisse hat von denen alle etwas wissen nur seine Freundin nicht. Das kann Liv nicht tolerieren.

Liv ist genauso genial wie in Band 1. Schlagfertig, humorvoll und einfach zum knuddeln liebenswert. Sie sieht immer das positive in den Dingen und steht zu ihrer Familie. Das ist auch dringend nötig, denn auch die Feinde "schlafen" nicht. Hach ja, ich liebe Liv.


Mia, Livs kleine Schwester, ist auch klasse und genausowenig auf den Mund gefallen. Anders als Liv ist diese aber eiskalt, berechnend und zu jeder Schandtat bereit. Das lockert die Situationen immer wieder auf.


Henry ist natürlich auch ganz vorne mit dabei und ganz langsam erfährt man auch mehr über den gutaussehenden Freund von Liv. Ich finde ihn super sympathisch egal in welcher Situation.


Genauso wie Grayson. Dieser ist absolut liebenswert und steht zu Liv, obwohl er nichts von der Traumsache hält und es gefährlich findet. Auch entschärft er oftmals die familiären Differenzen zwischen seiner und Livs. 


Absolut erwähnenswert ist natürlich auch Secrecy. Ich meine, wer versucht nicht hinter das Geheimnis der Bloggerin zu kommen? Wer ist sie? Ich hab da schon so ein paar Vermutungen. Außerdem ist die Gestaltung ihres "Blogs" wieder toll und hebt sich somit von der Geschichte ab. Wodurch wir auch noch zu der Kapitelgestaltung kommen, denn auch diese ist wieder besonders weil immer schöne Bilder zu finden sind. 




Kerstin Gier kommt in Silber - Das zweite Buch der Träume wieder mit einem brillanten und einmaligen Schreibstil daher. An den Humor kommt der zweite Band leider nicht ran und auch Rasierspaß Ken habe ich vermisst. Dennoch hat mir die verträumte Geschichte wieder sehr gefallen. Die ernstere Stimmung, das rätseln um Secrecy und die klasse Protagonisten konnten mich wieder sehr begeistern, sodass ich das Buch nur zum Träumen aus der Hand legen konnte.




"Silber - Das zweite Buch der Träume" konnte das erste zwar nicht übertreffen und hat in Sachen Humor etwas nachgelassen, hat aber das Niveau und den Charme trotzdem halten können. Ich hatte das Buch, leider, im Nu gelesen und hätte so gerne noch Nachschlag gehabt. Die Geschichte wird stimmig und spannend fortgeführt, die Charaktere bekommen mehr Tiefe und auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Ich kann es nur weiter empfehlen, denn ich habe am zweiten Buch der Träume absolut nichts auszusetzen. 
Dream on!







  • Silber - Das erste Buch der Träume (zur Rezension)
  • Silber - Das zweite Buch der Träume
  • Silber - Das dritte Buch der Träume (erscheint vor. Juni 2015)









Vielen herzlichen Dank an:



Kommentare:

  1. Wie immer eine wunderschöne Rezension ♥
    Ich bin mir immer noch so unsicher ob die Reihe etwas für mich ist :/ Deine Rezi behalte ich aber im Hinterkopf ;) Vielleicht ergibt es sich irgendwann mal und ich kaufe mir den ersten Band.

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥
    P.S: Hoffentlich ist es bei dir gerade auch so schön wie bei uns, ich gehe jetzt nach draußen lesen und wünsche dir einen schönen, sonnigen Samstag. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasi,

      danke ♥
      Vielleicht fällt es dir ja irgendwann mal in die Hände, dann bin ich gespannt, was du sagst ^^

      Glg
      Micha

      Löschen
    2. Ach, und fast vergessen, bei uns war es heute leider nicht so schön. Eher verregnet. :( Aber schön, dass du draußen lesen konntest ♥

      Löschen
  2. Super geschrieben :) Ich lese es auch gerade und bin noch am Überlegen, wie ich es wohl bewerten werde. Teil 1 gefiel mir um weiten besser, muss ich gestehen, aber da ich erst auf Seite 150 bin, hoffe ich, dass mich das Buch noch etwas umhauen wird.. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Danni,

      danke ♥ Hoffentlich findest du es noch besser, ich bin gespannt ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Hullo ^^
    ah ja, sehr schöne Rezension ^^ und ich stimme dir da völlig zu. Wobei ich auch hier genug zum grinsen und lachen hatte. Allerdings habe ich auch das Hörbuch gehört da macht die Sprecherin auch vieles aus, denn die ist einfach toll. Aber die Bücher hätte ich auch gerne, denn die sehen ja wirklich sehr toll aus!
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Romi,

      danke ❤ das schon, aber das ging in Band 1 noch doller finde ich ^^
      Ja, stimmt ^^

      Glg
      Micha

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe,
    eine wirklich schöne Rezension. Ich hab sie jetzt einfach mal gelesen ohne Vorkenntnisse gelesen.
    Ich bin schon wirklich neugierig was den ersten Band angeht und nun auch zum zweiten. Was mich so an der Reihe reizt ist der Humor von dem ihr sprecht. Argh... ich habe echt noch nie so überlegt bei einer Reihe. Also die Edelstein-Trilogie hat mir ja gefallen, war aber auch so... hm lieb geschrieben alles. Schwer...
    Aber was soll ich sagen, deine schöne Rezension hat es eh schon auf die Merkliste geschoben. :-*

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Rezension =)
    Aber es ist nichts für mich ... Das Thema an sich reizt mich nicht. Aber ist auch nicht schlimm. Mich freut es wenn es dir gefallen hat. Und ich muss ja auch nicht immer das selbe wie du lesen :-p (Spaß)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen