[Rezension] Rückkehr ins Zombieland von Gena Showalter



Verlag: Darkiss
Seiten: 400
Reihe: 2 / 3
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3956490378
Originaltitel: White Rabbit Chronicles 2 - Through The Zombie Glass







Seit Alice „Ali“ Bell weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren neuen Freunden auf die Jagd. Immer seltsamere Dinge geschehen dabei um sie herum: Spiegel scheinen plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln, die Toten sprechen zu ihr. Am schlimmsten aber: In Ali selbst entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu antreiben will, furchtbare Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali merkwürdige Erinnerungslücken … Verbindet sie mit den Zombies womöglich mehr, als sie ahnt? In dieser Situation braucht sie ihren Freund Cole mehr denn je. Aber ausgerechnet jetzt zieht er sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist allein und den dunklen Mächten, die an ihr zerren, ausgeliefert …
Bild- und Textquelle: Darkiss




Die Cover der Reihe sind einfach bombastisch. Ja, ich liebe sie. So auch das zum zweiten Band: Man sieht eine wunderschöne Alice in einem schicken Kleid und mit einem weißen Kaninchen auf dem Arm. Im Hintergrund zerbrochene Spiegel und, wenn man ganz genau hinsieht, viele Zombie-Alice-Spiegelbilder. Der Karten-rahmen gibt dem ganzen den letzten passenden Schliff! Ich finde es super, dass das Originalcover übernommen wurde.




Womit soll ich anfangen?




Alice is back! 
In ihrer kompletten, verrückten, Art. Deswegen ist es auch wenig verwunderlich, dass sie einem höchst persönlich einen Überblick über Band 1 liefert, so typisch Ali Bell mäßig. So wissen wir also gleich wieder wo wir stehen.
Alice muss sich noch erholen und tut sich richtig schwer damit. Sie will kämpfen, den anderen zur Seiten stehen, rausgehen oder irgend etwas tun. Nicht mehr im Bett rumliegen. Auch wenn Cole sie immer wieder besucht und versucht sie zu besänftigen oder auch auf Cole-ich-bin-der-Boss-Art zu sagen, dass sie sich schonen muss, es hilft alles nichts. Alice will wieder trainieren und als Zombiejägerin nachts ausrücken. Doch bei ihrem ersten „Einsatz" wird sie gebissen und dieser Biss lässt etwas dunkles in ihr zurück…

Alice ist einfach nicht zu übertreffen. In ihrer kompletten Art. Ganz ehrlich, ich musste mich erst wieder an sie gewöhnen, denn auf den ersten Seiten ist sie mir fast ein wenig auf die Nerven gegangen. Ich liebe sie! Ich hasse sie (manchmal!). Ich will sie schütteln (häufig) oder auch nur anschreien (ab und zu). Sie ist echt anstrengend und doch einfach genial!

Und Ali hat es echt drauf sich selbst zu sabotieren und runter zu machen! Doch genauso ist sie unglaublich toll, stark und die perfekte Zombiejägerin. Mit Cole zusammen kann sie nichts erschüttern. Nur doof, dass dieser sich von ihr zurück zieht, ihr aus dem Weg geht und nicht sagt, was los ist. Das kann sie gerade gar nicht brauchen, wo sie seine Hilfe doch dringender braucht als sonst jemals…

Cole ist toll, oder? Ja, ich fand den Boss und Bad Boy und tollsten Typen in ganz Zombieland echt hinreißend. In Band 1! Hier habe ich erst einmal gedacht „Hallo? Wer bist du und was hast du mit Cole gemacht?“! Cole ist nicht mehr so richtig präsent, benimmt sich wie ein Arschloch (wie so ein richtiges, was nicht mehr sexy ist!), hat Geheimnisse und ist alles andere als nett zu Ali. Das versteht sie nicht. Das versteh ich auch nicht. Ich wette, das versteht er selbst nicht mal. ;D

Okay, irgendwann ist er wieder ganz der alte. Einfach zum ankreischen und ansabbern und wenn Ali ihm verzeihen kann, dann können das die Leserinnen auch. Immerhin wird auch aufgeklärt warum er dies und jenes getan hat. 

Nana ist echt die Beste Großmutter die man sich wünschen kann. Sie steht zu Alice, egal was passiert und kümmert sich einfach sooo rührend um alle. Genauso Kat. Ali’s beste Freundin ist immer zur Stelle und haut dabei immer einen krassen Spruch nach dem anderen raus. 


Gena Showalter führt mit „Rückkehr ins Zombieland“ die „White Rabbit Chronicles“ in dem unvergleichlich toll-verrücktem und sarkastischem Stil weiter. Die erste Hälfte konnte mich nicht ganz überzeugen, da das ganze mehr auf Herzschmerz und Alis Liebesleben ausgelegt und deshalb nicht ganz so spannend war. Es war einfach in allem too much. Zu viele Highscool-Liebesdrama und zu viel Gänseblümchen-er-mag-mich-er-mag-mich-nicht. Die Autorin und Alice konzentrierten sich einfach nicht auf die wesentlichen und wirklich wichtigeren Dinge. Hallo, Zombies? Egal... 


Die zweite Hälfte hat dann aber mit Pauken und Trompeten nachgeholt, was ich vermisste. Viele Zombies, Action und Blut garantiert. Ich finde diesen Alice im Wunderland meets Zombies Verschnitt der Autorin einfach traumhaft und deshalb fiel es mir unglaublich leicht das Buch zu verschlingen und erst wieder auszuspucken, als ich fertig war. Die Geschichte, wenn man über Alis Herzschmerz hinaus ist, wird unglaublich toll und die Charaktere bekommen mehr Tiefe und man erfährt wieder neues. Auch kommen neue Charaktere hinzu, die die Situation nicht nur vereinfachen. Der Schluss ist actionreich, dramatisch und verspricht einen großen Hunger auf Band 3!




„Rückkehr ins Zombieland“ ist ein Fantasyabenteuer der besonderen Art. Gena Showalter hat mit einer großen Prise Wunderland und Zombies, einem Schuss heißen Kerlen, der richtigen Portion Drama, Action und auch einem hauch Romantik etwas wirklich, wirklich großartiges kreiert. Ich bin verliebt. Auch wenn mir Band 2 stellenweise nicht ganz so toll gefallen hat, so hat das Buch, im ganzen gesehen, mich wieder unglaublich begeistert. Ich liebe die doch irgendwie verrückte Ali und ich liebe Cole (wer nicht?) und diese ganze krasse Zombie-Welt. Wer also auf diese Zutaten steht und die Reihe noch nicht kennt der muss unbedingt zugreifen! Und wer „Alice im Zombieland“ kennt sowieso. Glaubt mir, ihr wollt es lesen und es wird euch begeistern! Und haltet immer schön nach der Kaninchenwolke Ausschau, denn dann sagt der Wetterbericht Zombies voraus!




   

  • The White Rabbit Chronicles 1 - Alice im Zombieland
  • The White Rabbit Chronicles 2 - Rückkehr ins Zombieland
  • The White Rabbit Chronicles 3 - The Queen of Zombie Hearts (engl. Titel, erscheint September 2014)









Kommentare:

  1. Hey Micha!
    Also ich habe Cole noch nicht verziehen! Das nur mal so am Rande ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,

      ok, ich kanns verstehen xD

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. "Ich liebe sie! Ich hasse sie (manchmal!). Ich will sie schütteln (häufig) oder auch nur anschreien (ab und zu). Sie ist echt anstrengend und doch einfach genial!"

    Ich wollte sie beinahe die ganze erste Hälfte nur anschreien und anbrüllen - und Cole gleich mit :-)

    Die zweite Hälfte und die Entwicklung fand ich dann aber auch wieder richtig gut :-)

    liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Micha,

    dein Blog ist mein Lieblingsblog der Woche geworden! Vielleicht magst du dir ja mal anschauen warum?! :O)

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/2014/06/lieblingsblog-der-woche_8817.html

    Liebste Grüße,

    Sonja <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja,

      vielen lieben Dank ❤ ich schau dann mal vorbei =)

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe :)
    Kreisch... Fangirl-Mode an... ich will auch unbedingt... sofort... deine Rezi hat mich jetzt total begeistert. Nach den ganzen fast schon ernüchternden Rezensionen nun das. Hach ich bin hin und weg... mal schaun ob ich das auch von dem Buch sein werde. :D
    Ganz tolle Rezension! :-*
    Hab noch einen schönen Donnerstagabend.

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ♥

      nein, also ich fand es toll. ♥ Aber ich kann auch die Kritikpunkte verstehen, der Anfang war etwas doof ^^;
      Danke :-*
      Du auch! ♥

      Glg
      Micha

      Löschen
  5. Hey Liebes =)
    Hach ja eine tolle Rezension. Hätte ich es nicht schon gelesen dann hättest du es mir schmackhaft gemacht ^^ Es ist aber auch toll *.*
    Morgen kommt meine Rezi dazu =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh man. Ich habe gerade während des Lesens eine Gänsehaut bekommen und sehnsüchtig nach links auf mein Bett geschaut wo das Buch liegt und nur darauf wartet gelesen zu werden <3 Und genau das werde ich auch gleich nachholen... Aber erst gehe ich noch Sunnys Rezi lesen! Das deine Rezension bereits umwerfend war brauche ich ja nicht zu erwähnen ;) :*

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen