[Rezension] Herz verspielt von Simone Elkeles



Verlag: cbt
Seiten: 400
Reihe: 1 / ?
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3570309049
Originaltitel: Wild Cards






Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?
Bild- und Textquelle: cbt




Das Cover zeigt Ashtyn und Derek. Ich finde es schön, dass das Originalcover zum Großteil übernommen wurde und muss sagen, mir gefällt das ganze ohne den Footballspieler in der Ecke besser. Es passt sehr schön zum Buch und der Geschichte.




Erwischt zu werden hatte nicht zu unserem Plan gehört.




Ashtyn liebt Football und lebt dafür. Sie möchte es mit ihren Jungs, ihrer Mannschaft weit bringen. Doch als sie zum Captain des Teams gewählt wird ist ihr Freund, der Quarterback Landon, alles andere als begeistert und damit beginnen die Probleme. 

Derek hat sich seinen Sommer anders vorgestellt, der wilde Partys und viele Mädchen enthalten sollte. Doch nun wird er wegen eines Schulstreichs von dem Internat verwiesen und muss mit seiner "Stiefmutter" Brandi, Ashtyns Schwester, nach Chicago ziehen da sein Vater bei den Marines auf Einsatz ist. Er ist wenig begeistert, dorthin ziehen zu müssen und noch weniger, mit der wilden Ashtyn unter einem Dach leben zu müssen. Denn eigentlich will sich Derek weder verlieben noch lange in dem Vorortnest bei Chicago bleiben...

Die 16-jährige Ashtyn ist nicht das typische Mädchen. Sie ist selbstbewusst und das braucht sie in der Männerdomäne Football auch. Aber sie ist gut und hat es zum Teamcaptain geschafft. Ihr nächstes Ziel ist ein Footballcamp um entdeckt zu werden, damit sie ein Stipendium bekommt. Doch hinter ihrer toughen Fassade sieht es ganz anders aus. Sie erfährt in ihrer Familie keine Liebe und als sie sich immer mehr in Derek verliebt, weist auch er sie zurück. Man leidet richtiggehend mit ihr und fiebert das ganze Buch über mit ihr mit.

Derek ist ein Bad Boy und Draufgänger. Doch wie so oft verbirgt sich auch hier ein weicher Kern gut versteckt hinter einer rauen Fassade. Er möchte mit Football nichts am Hut haben und auch keine feste Bindung eingehen. Ihm gefällt Ashtyn und er unterstützt sie auch immer wieder, doch trotzdem scheut er sich, mehr daraus werden zu lassen. Was auch an dem Tod seiner geliebten Mutter liegt. Ich konnte Derek verstehen und mag ihn, weil er letztendlich doch die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Ich fand ihn sehr erwachsen und hätte ihn anfangs älter als 17 geschätzt.

Ashtyn besitzt diesen Funken, den ich früher auch hatte.
Ich sehe ihn in ihren Augen.
Seite 224, Derek

Simone Elkeles Schreibstil ist einmalig. Ich liebe ihre Protagonisten, den Humor und die bissigen Kommentare. Und ihre romantischen Liebesgeschichten, gewürzt mit der richtigen Prise an Dramatik bieten höchstes Lesevergnügen. Die Geschichte um Derek und Ashtyn packt einen ab der ersten Seite. Beide erzählen abwechselnd pro Kapitel ihre Sicht der Dinge und damit man auch immer weiß wer dran ist (obwohl man das hier am Erzählstil direkt unterscheiden kann) steht der Name neben der Seitenzahl. Das finde ich genial. Das Buch ist in sich auch schön abgeschlossen, man muss also keinen Cliffhanger am Ende fürchten!





"Herz verspielt" ist der Auftaktband der Wild Cards-Reihe und hat mich auf anhieb verzaubert. Simone Elkeles hat es mit ihrem neuen Buch geschafft, mein Herz für sich und ihre Protagonisten Derek und Ashtyn zu gewinnen. Den Leser erwartet der übliche tolle Humor der Autorin und eine zauberhafte Liebesgeschichte wie sie das Leben nicht schöner schreiben könnte. Fans müssen dieses Buch also unbedingt lesen, aber auch allen anderen kann ich es nur ans Herz legen.




  • Herz verspielt
  • Wild Cards 2 - ???






Kommentare:

  1. Einen wunderschönen Montag morgen wünsche ich :)

    Bei einer Tasse Kaffee im Büro (wenn man heimlich nicht arbeitet ;) ) macht das Lesen deiner Rezension wirklich am meisten Spaß. Wirklich, wiedereinmal wundervoll geschrieben... Wieder ein Buch, dass ich unbedingt lesen möchte, aber einfach keine Zeit dafür finde :D

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine ❤

      na das glaub ich ;D Ich kenn das, glaub mir, ich kenn das so gut. :)

      Glg ❤

      Löschen
  2. Hey meine Liebe =)
    Wieder eine tolle Rezi aber schon wieder nichts für mich ^^ Hach es ist aber auch zum verrückt werden ^^
    Freut mich aber das es dir so gut gefallen hat =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nicht (für sie) zu sehen. :D
      :-*

      Löschen
    2. @Katja: hihi ^^

      @Sunny: Hi Sonnenschein,

      ich würde ja gerne sagen, ich hab bald mal wieder ne Rezi für dich, aber leider... Die 5. Welle besitzt du ja schon. :)

      Glg ❤ ❤ ❤

      Löschen
  3. Ich habe die Rezi jetzt mal nicht gelesen, da ich mich auch schon so sehr auf das Buch freue und ich mir nichts vorwegnehmen lassen wollte, aber allein die fünf Frösche machen mich schon glücklich ^^
    Ich liebe Simone Elkeles und sie ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen und ich hoffe nur, dass sie mich nicht enttäuscht, wovon ich nach der Wertung mal ausgehe :)
    Ich bin mir sicher, dass dir die Rezi super gelungen ist!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Emme,

      na dann bin ich mal ganz gespannt wie du es findest und freue mich auf deine Rezi :)

      Glg
      Micha

      Löschen
  4. Hallo liebe Micha :)
    Warum tust du mir das an? o.O Warum kann das Buch nicht schlecht sein? Herrgott nochmal... jetzt muss ich es auch lesen. -.-
    Eine wirklich sehr schöne Rezi. Wie du schon mitbekommen hast spricht sie mich auch ungemein an. *seufz* Jetzt muss das noch in meine Bücherbestellung... :)
    Ich hoffe du hattest einen schönen Start in die neue Woche!

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katja,

      ja, ich bin einfach nur böse und lese diese Bücher nur aus einem Grund: Euch zu ärgern. xD Okay, nur eine ärgerts nicht xD
      Das Buch gefällt dir, ganz bestimmt ;D

      Ja, danke, du auch?❤

      Glg ❤
      Micha, die in Zukunft auch schlechte Bücher liest, einfach, damit ihr sie nicht lesen wollt xD

      Löschen
    2. Ha mich kannste nicht ärgern :-p *nananananana*

      Löschen
    3. Etwas übermüdet, aber ja gut gestartet. :)
      Dann kann ich ja beruhig schlafen gehen, wenn du demnächst auch schlechte Bücher liest. :D

      Klar kann man dich auch ärgern. Bekommen wir schon hin. :P

      Löschen
    4. Nicht mit euren Schmalzbüchern ^^ :-p

      Löschen
    5. "Türkisgrüner Winter" ? :-P

      Löschen
    6. Irgendwann bekommen wir auch dich überzeugt Sunny ;)

      P.S. Micha, das mit den schlechten Büchern halte ich für eine durchaus gut durchdachte Idee ;)

      Löschen
    7. Ja, nur ich finde die Idee nicht gut. Warum nur xD

      Löschen