[Rezension] Das Labyrinth jagt dich von Rainer Wekwerth



Verlag: Arena
Seiten: 352
Reihe: 2 / 3
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3401067896
Originaltitel: -






Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?
Bild- und Textquelle: Arena




Das Cover ist wie schon das von Band 1 ein echter Hingucker und hat sich seinen Platz im Regal mehr als verdient!




León ging zwei Schritte und prallte gegen eine Wand





„Das Labyrinth jagt dich“ schließt nahtlos an Band eins an. Leon, Jenna, Jeb, Mary und Mischa sind in der dritten Welt und müssen die Tore erreichen, in denen nur vier von ihnen weiter kommen. Einer muss wieder zurück bleiben und wird sterben.

Gemeinsam mit den Protagonisten geht es in Welt 3, 4 und 5. 
Die Geschichte die aus der Sicht eines jeden Protagonisten erzählt wird, bleibt wieder gleich spannend, bekommt aber eine neue Tiefe, da die Jugendlichen beginnen sich an ihr altes Leben zu erinnern. Diese Dinge zu erfahren ist fast genauso interessant und spannend wie die Jagd durchs Labyrinth. Außerdem bringt es einem auch die Personen näher und zumindest ich konnte eine Beziehung zu ihnen aufbauen.

Was ich also bei Band 1 noch bemängelt habe, dass ich keine Bindung zu den Charakteren aufbauen konnte, kann ich nun nicht mehr behaupten. Vor allem Leon, Mary, Jenna und Jeb habe ich in mein Herz geschlossen und umso unvorstellbarer ist es für mich einen nach dem anderen wieder zu verlieren. Aber das sind ja leider die Regeln. :(
Auch wenn ich diese ja schon von Band eins kenne, ist es wieder erschreckend, daran zu denken, dass am Schluss nur einer übrig bleiben wird. 

Ich mag den Schreibstil von Rainer Wekwerth und war schon so gespannt wie es in „Das Labyrinth jagt dich“ weiter geht. Ich finde es immer wieder aufs neue faszinierend wie die nächste Welt aussehen wird. Auch hat er es geschafft, den Zusammenhalt der Gruppe zu zeigen, auch wenn es bei den Charakteren immer wieder verständliche Zweifel gibt. Denn jeder möchte entweder sich oder seine „Liebe“ retten. 
Es ist auf jeden Fall ein Buch über das man auch nach Beendigung des Lesens immer wieder lange nachdenken kann. Vor allem weil natürlich das große „Wieso?“ bzw. „Warum?“ noch offen bleibt und man doch so dringend wissen möchte, aus welchem Grund die Jugendlichen das durchmachen müssen. 





„Das Labyrinth jagt dich“ ist ein gelungener zweiter Teil, der mich sogar noch mehr überzeugen konnte als Band eins. Leider habe ich die Charaktere nun in mein Herz geschlossen und kann nur schwer von dem ein oder anderen wieder Abschied nehmen. Da noch viele Fragen offen bleiben, bin ich umso gespannter auf den Abschlussband der Trilogie, der leider erst im Sommer erscheint. 





 


  • Das Labyrinth erwacht (zur Rezension)
  • Das Labyrinth jagt dich
  • Das Labyrinth ist ohne Gnade







Kommentare:

  1. Guten morgen :)

    Wow, ich war gerade irgendwie ein bisschen wie versteinert als ich deine Rezension gelesen habe. Das erinnert mich an einen Film den ich mal gesehen habe "The Cube" der war ähnlich... Und das die Menschen durch einen sich veränderten Würfel laufen mussten. Auch hier konnte nur einer überleben. Wenn überhaupt. Ich habe eigentlich psychisch schlechte Erinnerungen an den Film :D, dennoch zieht mich diese Reihe wie magisch an. Wirklich toll geschrieben.

    <3 Nadine :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Okay, hört sich gut an. :D Die Reihe ist wirklich toll! :)

      Glg :-*
      Micha

      Löschen
  2. Hallo :)
    Wirklich eine tolle Rezi! Den ersten Teil fand ich richtig toll aber hab ich aus der Bücherei. Deshalb muss ich noch überlegen ob ich mir den ersten Teil auch fürs Regal kaufen soll. Früher war ich häufig in der Bücherei aber jetzt eigentlich gar nicht mehr.
    Besonders ungünstig ist das aber immer wenn ich mal eine Reihe in der Bücherei angefangen habe und dann nur die Folgeteile daheim habe.

    Bücher kaufen die ich schon gelesen habe fällt mir auch sehr schwer - dann muss ich entscheiden: Reihe vervollständigen oder ein unbekanntes Buch kaufen. :))

    Upps das hab ich jetzt lang und kompliziert erklärt :/

    Liebe Grüße, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasi,

      danke. <3
      Ja, verstehe ich. Ich würde das Geld auch eher in neue Bücher investieren ^^;

      Glg
      Micha

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe :-*
    Waaaaah ich muss die Reihe unbedingt lesen. Das ist total mein Genre *.* Gibs her loooos ^^
    Wenn ich nicht so viele Bücher im Regal hätte würde ich es sofort bei Amazon bestellen. Aber das muss leider noch warten.
    Sehr schöne Rezi :-*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonnenschein :-*

      Ja, das dürfte dir gefallen. Es ist so toll *_*
      Danke <3

      Glg
      Micha

      Löschen
  4. Hallo Micha :)
    Hach ich bin ja so erleichtert! Mal ein Buch was nichts für mich zu sein scheint. Ich gebe zu deine Rezension klingt toll und irgendwie klingt es ja doch schon ansprechend, aber ich sträube mich gegen diese Reihe. :) Die Cover sind jetzt auch nicht so meins, ist für mich kein Labyrinth.

    GlG ♥
    Katja

    AntwortenLöschen