[Rezension] Phantasmen von Kai Meyer



Verlag: Carlsen
Seiten: 400
Reihe: -
Preis: 19,90 €
ISBN: 978-3551582928
Originaltitel: -






Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich.
An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.
Dann erscheinen die Geister.
Doch diesmal lächeln sie.
Und es ist ein böses Lächeln.
Bild- und Textquelle: Carlsen




Das Cover ist außergewöhnlich und verleitet dazu den Klappentext durchzulesen. Mir gefällt es, eben weil es nicht 0815 ist. Auch der Titel könnte kaum passender sein, denn Phantasma bedeutet unter anderem Geist.




Weißt du, wie es ist, jemanden so sehr zu lieben, dass er in jedem Bild auftaucht, das du dir von deiner Zukunft ausmalst?






Am Tag Null, wie die Welt sagt, erschienen plötzlich überall an den Plätzen an den Leute gestorben sind Geister. Sie bewegen sich nicht, sie sehen dich nicht. Stumm und still blicken sie immer den Lauf der Sonne hinterher. 

Rain und Emma sind Vollwaisen. Ihre Eltern sind bei einem Flugzeugabsturz umgekommen. Beide sind nun unterwegs zu der Absturzstelle, um die Geister ihrer Eltern zu sehen. Dort angekommen, passiert, als sich die Geister materialisieren, etwas schreckliches. Denn die Geister lächeln. Böse. Und dieses Lächeln beutetet den Tod, kommt man nicht schnell genug weg. Es setzen sich Dinge in Bewegung, die die beiden auf ein gefährliches Abenteuer schicken bei denen um jede ecke der Tod lauert.

Die 19-jährige Rain Mazursky erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive. Sie möchte ein letztes mal ihre Eltern sehen, weniger für sich, sondern mehr für ihre Schwester Emma. Seit dem Tod der Eltern zeigt Emma keine Emotionen mehr. Und Rain hofft diese Reise ändert etwas, denn sie liebt ihre Schwester über alles und würde sie nie im Stich lassen. An erster Stelle steht fr sie immer Emma. Das und ihre Art machen Rain zu einer tollen Hauptprotagonistin.

Ihre Schwester, die 17-jährige Emma ist auch besonders, weil sie anders ist. sie sieht alles trocken realistisch und hat trotzdem eine in jedem Satz spürbare Liebe zu ihrer Schwester. Außerdem ist sie ein wirklich schlaues Kerlchen und sagt auch geradeheraus ihre Ideen und Einfälle.

Der Norweger Tyler ist auch auf dem Weg zum Absturzort um dort seine Freundin zu sehen bzw ihren Geist. Hier trifft er auf Rain und Emma und hilft ihnen, was alle drei zusammen schweißt und in ihr gefährliches Abenteuer verstrickt. Er fühlt sich einerseits seiner verstorben Freundin verpflichtet, andererseits aber auch Rain und Emma. Tyler, der erst nach und nach auftaut, ist auch richtig cool und passt perfekt zu Rain und Emma. Zusammen sind die drei ein super Team.

Kai Meyer hat einen unvergleichlich lebendigen Schreibstil. Man erkennt einen echten „Kai Meyer“ einfach. Seine Protagonisten in Phantasmen sind alles andere als die Norm. Sie sind außergewöhnlich, haben Ecken und Kanten und schon das allein macht einen Großteil der tollen, unter die Haut gehenden, Geschichte aus. Man liebt die Charaktere und fiebert mit ihnen mit. Aber auch die innovative, komplexe Story reißt einen ab der ersten Seite in den Bann, weil sie neu, anders und sooo gut ist.






Phantasmen von Kai Meyer bietet eine außergewöhnliche, hochspannende Geschichte die einem erst mit der letzten Silbe wieder loslässt. Ich bin mehr als begeistert von diesem außergewöhnlichen Buch, das alles enthält, was man sich nur wünschen kann. Lest es und überzeugt euch selbst, ihr werdet es nicht bereuen. Ein echtes Highlight für mich.








Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Ich fand das Buch ja auch klasse :)
    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich sehr interessant. Danke für deine schöne Rezension.
    Ich muss ja gestehen, ich habe von Kai Meyer bisher nichts gelesen ;-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vanessa,

      Danke ♥
      Die Arkadien Trilogie ist soo toll, kann ich dir nur empfehlen :)

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Hach, ich will dieses Buch ja sowieso unbedingt lesen und deine positive Bewertung macht es mir nicht einfacher :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine,

      doch, ganz einfach: Kaufen -> Lesen ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Sehr schöne Rezi liebe Micha =)
    Ich denke das ich das Buch auch irgendwann mal lesen werde =) Aber ich denke das dauert noch ein Weilchen =)
    Wünsche dir noch einen tollen sonnigen Tag <3
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du ♥

      du hast alle Zeit der Welt ♥
      Danke, dir auch oder besser noch einen schönen Abend ♥ ♥ ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  5. Auf die Rezension habe ich mich schon so sehr gefreut! Hört sich auf jeden Fall gut an :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Micha,
    ich war nach der Live-Lesung echt gespannt und dann kamen die ersten Rezensionen die nicht ganz positiv ausfielen. Umso mehr freue ich mich, dass es dir so gut gefallen hat. :) Dann kann ich ja beruhigt sein, so schlimm kann es nicht sein. Jetzt muss es nur noch haben und Zeit zum lesen finden.Gar nicht so einfach. :)
    Vielen Danke für die schöne Rezension!

    Liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katja,

      hm, also mir hat es sehr gefallen. Auch weil es eben mal etwas anderes ist und nicht dieser Einheitsbrei :D
      Sehr gerne... ♥

      LG
      Micha

      Löschen
  7. Hallo liebe Micha,
    oh man, das hört sich so gut an das es auf meine WL landet. Aber sag mir doch mal ob ich dann später das Licht an lassen muss. Irgendwie habe ich das Gefühl es wurde Gruselig oder? ^^
    Liebe Grüße
    Romi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Romi,

      es würde dir bestimmt gefallen und das Licht anlassen, hm, eigentlich nicht. :D Am Anfang gibt es ein wenig Gänsehautgefühl, aber eigentlich gewöhnt man sich daran. Und ich bin da auch sehr empfindlich ;D


      Lg
      Micha

      Löschen
    2. Hey ^^
      puh ich habe es mir mal auf die WL gepackt danke : ) Es würde mein erstes Buch von Herrn Meyer werden, bin gespannt wann es bei mir einziehen kann.
      Liebe Grüße
      Romi

      Löschen
    3. Hi Romi,

      bestimmt gefällt es dir ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  8. Oh wow, eine echt schöne Rezension. Gut, dass ich das Buch schon hier habe, denn jetzt freu ich mich gleich noch mehr drauf. Es ist allerdings erst mein 2. Kai Meyer Buch, ich glaube also nicht, dass es mir schon wie Dir geht und ich einen echten Kai Meyer erkennen würde ;)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moni,

      dann bin ich mal gespannt wie es dir gefällt. Und die Arkadien-Trilogie musst du mal lesen, ich liebe die Bücher. :D

      Lg
      Micha

      Löschen
  9. Schöne Rezi! Und nun bin ich unentschlossen, einmal heißt es gut dann wieder schlecht!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI Piglet!

      Hm, finde es selbst heraus ♥

      Lg
      Micha

      Löschen
  10. Besten Dank für die tolle Rezension, Micha! :)
    Liebe Grüße
    Kai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr, sehr gerne. Das Buch war toll ❤

      Lg
      Micha

      Löschen