[Rezension] Die Sache mit Callie & Kayden von Jessica Sorensen



Verlag: Heyne
Seiten: 384
Reihe: 1 / 7
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3453417700
Originaltitel: The Coincidence of Callie and Kayden, Book 1






Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt
Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…
Bild- und Textquelle: Heyne




Ich finde das Cover wirklich traumhaft. Es zeigt Callie & Kayden bei einem innigen Kuss. Passt doch perfekt. :) 




So vieles im Leben ist Glückssache: welches Blatt einem ausgeteilt wird, ob man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.




Callie wurde an ihrem 12. Geburtstag etwas schreckliches angetan. Seitdem verschließt sie sich vor allen, versucht sogar hässlich auszusehen, damit sie keiner mag. Doch ein paar Monate vor dem College-beginn kommt sie Kayden zur Hilfe, der gerade von seinem Vater verprügelt wird. 
Als die beiden sich im College wieder begegnen, fühlen sie sich voneinander angezogen, doch beide tragen dunkle Geheimnisse in sich und wollen keinen an sich heranlassen.

Callie kann die Geschehnisse ihres 12. Geburtstages kaum verarbeiten. Sie wirkt zerbrechlich und unsicher. Nur ihrem besten Freund Seth, den sie am College kennen gelernt hat, vertraut sie und erzählt ihm alles. Dieser ist eine große Stütze für sie, außerdem haben die beiden zusammen eine Liste erstellt, mit Dingen die sie unbedingt machen wollen. 
Als sie auf Kayden trifft verändert sich Callie (auch mit Seths hilfe) noch mehr ins positive, tut sich aber trotzdem sehr schwer, ihre Mauern fallen zu lassen. 

Aber auch Kayden ist total kaputt. Zuhause wurde er immer auf das übelste von seinem Vater verprügelt und beschimpft. Er kennt es gar nicht anders. Wenn der "innere Druck" zu groß wird muss er sich ritzen damit es ihm besser geht. Außerdem möchte er keine richtige Beziehung weil er diese Nähe nicht will. Doch Callie weckt Gefühle und einen großen Beschützerinstinkt in ihm. Er kann sich nicht von ihr fern halten.

Jessica Sorensen konnte mich schon mit der Geschichte von Ella & Micha vollends überzeugen. Eigentlich hätte ich nicht erwartet, dass sie das noch einmal toppen kann. Aber sie kann. Die Geschichte von Callie & Kayden ist so dramatisch, aber zugleich unter die Haut gehend gefühlvoll und sooo romantisch. Man muss einfach weiter lesen und kann das Buch nur ganz schwer zur Seite legen. Außerdem habe ich immer mitgebangt und gehofft, dass für Callie und Kayden alles gut wird. 

Vor jedem Kapitel stand dann immer noch eine Nummer und eines oder mehrere der Dinge, die Callie auf ihrer Liste stehen hat. Das fand ich richtig toll. :)




„Die Sache mit Callie & Kayden“ ist etwas ganz besonderes. Besonders berührend, bis aufs äußerste dramatisch und total romantisch. Man muss die beiden Hauptcharaktere einfach lieben und liest gespannt bis zur letzten Seite des Buches. Außerdem kommt man nicht umhin Band 2 lesen zu wollen, denn das Ende ist wirklich fies. Wer also tragische Liebesgeschichten mag, Ella & Micha schon sehr mochte, der wird Callie & Kayden definitiv lieben! 






 
  • Die Sache mit Callie & Kayden: Callie und Kayden 1
  • Die Liebe von Callie und Kayden: Callie und Kayden 2 (erscheint im Mai 2014)
  • Füreinander bestimmt. Violet und Luke: Callie und Kayden 3 (erscheint im September 2014)
  • The Probability of Violet & Luke (The Coincidence, #4) (engl. Titel)
  • The Resolution of Callie & Kayden (The Coincidence, #5) (engl. Titel) 
  • The Certainty of Violet & Luke (The Coincidence, #6) (engl. Titel)
  • Seth and Greyson (The Coincidence, #7) (engl. Titel)




Kommentare:

  1. Mir hat das Buch auch unheimlich gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, mir den zweiten Band zu holen ^^ Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Emme,

      ja ich freue mich auch auf Band zwei :)

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Hey meine Gute ♥
    Tragische Liebesgeschichte ... definitiv nichts für mich =) Deine Rezi ist super und ich freue mich für dich, dass du ein für dich tolles Buch entdeckt hast =)
    Ich bin so gespannt auf deine Rezi zu Escape *.*
    LG Sunny ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe grad das dein Mann Die Verratenen liest. Micha es tut mir leid das sagen zu müssen aber dein Mann und ich haben wohl so ziemlich den selben Buchgeschmack *hihi*

      Löschen
    2. Hi ♥♥♥

      danke Sunny :-*
      Ja ich weiß, haha... Aber hat ja auch sein gutes. Dann findest du vielleicht mal eine wirklich interessante Rezi und nicht nur Bücher die du deiner Les-ich-nicht-Liste hinzufügen kannst :-P

      Glg
      Micha

      Löschen
    3. Na ja so kannst du das nun auch nicht sagen. Denk an Level 6 *ich habs immer noch nicht gelesen* ... Das war ja eine Empfehlung von dir =)

      Löschen
    4. Okay, so ab und zuuu lese ich auch mal ein Buch das ich dir empfehlen kann. Lies Hide *_* So :-P

      Lg
      Micha ♥

      Löschen
  3. Ich glaub, ich muss dann auch mal n Buch von der Autorin lesen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt Tine, die Autorin hats drauf :)

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Es wird 7 Bände geben? Wow, ist ja toll *-*
    Super Rezension :)

    AntwortenLöschen