[Rezension] Mythica 6 - Göttin des Sieges von P.C. Cast






Verlag: Fischer
Seiten: 448
Reihe: 6 / 7
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3596193882
Originaltitel: Warrior Rising / Goddess of Troy







Dieser Mann ist unbesiegbar – und hat doch ein geheimes Verlangen!

Hera, Athena und Venus sind den Trojanischen Krieg leid. Die ganzen Kämpfe – nur wegen ein paar geltungssüchtiger Helden! Der Schlimmste ist Achilles. Ihn zu stoppen hieße, die Kämpfe zu beenden. Doch wie bremst man einen griechischen Helden?

Daher schicken sie die junge Kat im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Sie soll mit Hilfe ihrer Verführungskünste Achilles ablenken. Gelingt es der quirligen Kate, das Feuer seiner Heldenwut zu zähmen? 
Bild- und Textquelle: Fischer-Verlag

Ich mag die Cover der Mythica Reihe total und sie sind ein Highlight in meinem Regal. Das Lila hier macht sich wirklich gut und die Frau auf dem Cover ist natürlich wieder umwerfend schön.




Als die silberfüßige Thetis aus den Tiefen der versteckten Bucht auftauchte, wartete ihr Sohn bereits auf sie.




Hera, Venus und Athene sind den trojanischen Krieg nach 10 Jahren leid und wollen ihn beenden. Dafür muss Achilles aus dem Weg geschafft werden. Da aber Achilles Mutter Thetis um Hilfe für ihren Sohn gebeten hat und eben nicht will, dass er wie in der Prophezeiung genannt mit Ruhm und Ehre im Krieg sterben soll, muss ein Plan her. Dieser Plan beinhaltet die schöne Katrina aus der heutigen, modernen Welt. Sie soll Achilles als Kriegsbraut den Kopf verdrehen und ihn vom Krieg fernhalten. Doch ist das wirklich alles so einfach, wie sich das die Göttinnen denken?

Katrina ist eine selbstbewusste, moderne und selbstständige Frau. Als sie gerade auf dem Heimweg von einer Feier mit ihren Freundinnen ist, kommt sie in einem Taxi mit ihrer besten Freundin Jacky ums Leben. Die Göttin Venus hatte Kat als perfekte Gefährtin für Achilles im Visier und so rettet Venus beiden das Leben und nimmt ihre Seelen mit in die antike Welt um ihnen dort neue Körper zu verschaffen.
Kat und Jacky handeln nun einen Deal mit den Göttinnen aus: Wenn der Krieg rum ist, dann dürfen beide wieder in ihre normale Welt. Doch die Sache hat mehrere Haken: Achilles sieht unverschämt gut aus, trägt das Herz am rechten Fleck, wird aber in bestimmten Situationen zum Berserker und bringt alles um was nicht schnell genug fliehen kann. Und er hat einen unverschämt gut aussehenden Cousin.

Achilles ist des Krieges leid und bereut seine Entscheidung, dass er nur für Ruhm und Ehre lebt. Er sehnt sich nach Nähe und Liebe, aber der Berserker in ihm macht beides unmöglich, eher im Gegenteil, die Frauen haben regelrecht Panik vor ihm und wollen ihm keinesfalls zu nahe kommen. Deswegen ist er erst sehr zurückhaltend als er seine neue Kriegsbraut kennenlernt.

P.C. Cast hat sich mit „Mythica - Göttin des Sieges“ selbst übertroffen. Die Idee, das mythologische Troja und Achilles mit einer absolut umwerfenden und tragischen Liebesgeschichte zu vermischen, ist in der Umsetzung brillant gelungen. Ich war von vorne bis hinten verzaubert und musste das Buch in einem Tag auslesen. Die Geschichte war einfach traumhaft. Und es ist doch toll, dass der trojanische Krieg und sein tragischster Held Achilles ein Happy End mit Herzchen und Blümchen bekommen konnte.

Auf die komplette Reihe betrachtet, ist Göttin des Sieges für mich das beste Buch der Reihe und definitiv mein Liebling. I love it!




„Mythica 6 - Göttin des Sieges“ ist eine rundum gelungene und zauberhafte Geschichte. Es ist alles, wirklich alles enthalten, was das weibliche Leserherz höher schlagen lässt. Für mich das beste Buch der Mythica-Reihe und deswegen eine absolute Leseempfehlung! Es ist so toll, lest es!






Deutsche Reihenfolge:


Original Reihenfolge:
  • Goddess Summoning 1: Goddess of the Sea
  • Goddess Summoning 2: Goddess of Spring
  • Goddess Summoning 3: Goddess of Light
  • Goddess Summoning 4: Goddess of the Rose
  • Goddess Summoning 5: Goddess of Love
  • Goddess Summoning 6: Warrior Rising / Goddess of Troy
  • Goddess Summoning 7: Goddess of Legend








Kommentare:

  1. Wow! Tolle Rezension :)
    Ich kann die Reihe vorher gar nicht, geschweige den wusste ich das P.C Cast sie geschrieben hat.
    Ab auf meine Wunschliste :D

    Viele liebe Grüße,
    Jasi ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher sind echt gut. Oder besser, manche mehr und manche weniger :D

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Die Rezi klingt toll und die Cover sind ja wirklich ein Hingucker!!
    Leider bin ich momentan mit der Autorin etwas auf Kriegsfuß, da ich finde das sich die "House of Night" - Reihe einfach nur verschlechtert. Aber vielleicht sollte ich es ja mal mit dieser Reihe probieren.
    Wie viele Teilen werden das insgesamt, weißt du das zufällig?

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katja,

      es sind 7. Manche der Bücher sind supertoll, andere eher weniger. Finde ich zumindest. Aber Troja war echt soo schön. Halt ein "einfacher" Liebesroman. :)

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Wow, hier schwärmst du ja richtig! Jetzt muss ich doch mal einen genaueren Blick auf dieses Band werfen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieser Teil war wirklich traumhaft ♥

      Lg
      Micha

      Löschen