[Monatsstatistik] Januar 2014



Der Januar war der beste Monat ever, ever, ever. ๏̯͡๏
Nicht, weil ich so viele Bücher gelesen habe, nein. Das war eher Durchschnitt, über den ich mich freue. Es war der beste Monat, weil er eigentlich nur gute Bücher enthielt. Bücher, die mir bis auf ein, zwei Ausreißer bombastisch gut gefallen haben, was es mir höllisch schwer macht, daraus noch ein Monatshighlight zu wählen. Deswegen schon jetzt mein Tipp an euch: Lest einfach alle diese tollen Bücher! ❤ 


Gelesen: 10  |  gelesene Seiten: 3.800  |  Neuzugänge: 8
ø gelesene Seiten pro Tag: 123 ø Seiten pro Buch: 380















Noch nie fiel mir die Wahl des Monatshighlights schwerer. Trotzdem kann es nur ein Lieblingsbuch im Januar geben. Und es ist:
Einfach weil es Julie Kagawa ist, einfach weil es das Nimmernie ist, einfach weil ich alles daran liebe  

Punkt xD



Das wiederum fällt mir wieder leichter, denn ein Cover ist unschlagbar schön: 

Unglaublich tragisch ๏̯͡๏ aber wahr: Es gab im Januar keinen Flop!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Schöner Monat :) Das es keinen Flop gab macht es ja nur besser ^-^
    Alice im Zombieland fand ich auch super und war mein Highlights :)) '

    Ich wünsche dir auch so einen guten kommenden Lesemonat
    Viele liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Alice war wirklich toll :)
      Danke Jasi ♥

      Glg
      Micha

      Löschen
  2. Sehr tolle Bücher =) Einige hab ich ja nach deinen Rezensionen schon auf den Wunschzettel gepackt =)
    Freut mich für dich, dass es keinen Flop gab =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Hey Micha,
    schön das kein Flop dabei war. :)
    Ich muss unbedingt die "Plötzlich Fee" - Reihe beenden. Ich will die neue Reihe auch unbedingt lesen. Die ganzen guten Rezensionen sprechen ja dafür.^^

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katja,

      finde ich auch :)
      Die Plötzlich Fee Reihe ist aber auch toll <3

      Glg
      Micha

      Löschen