[Lesemaus Rezension] Gestatten, Froschkönig! von Simone Härter, Ulrike Härter & Tanja Donner



Verlag: HÄRTER
Seiten: 38
Reihe: -
Preis: 16,90 €
ISBN: 978-3981080704
Alter: 4 - 5 Jahre



Bildquelle: HÄRTER



Der Froschkönig wohnte in seinem Brunnen und führte ein sorgloses Leben. Jeden Tag kamen Besucher um sich etwas zu wünschen und hinterließen dafür tolle Dinge im Wasser. Alles was er eben so brauchte. Ab und an kamen auch Prinzessinnen und wünschten sich einen Kuss, aber diesen Wunsch konnte er nicht erfüllen. Er konnte kein Prinz werden und in einem Schloss wohnen. Eines Tages besuchte ihn seine Mutter und drängte, endlich eine Braut zu finden. Sie brachte ihm auch gleich ein Medaillon mit einer passenden Kandidatin mit, der der Frosch nicht abgeneigt war. 
Einer Fee luchste der Froschkönig einen Wunsch ab um ihr im Gegenzug ihre in den Brunnen gefallene Goldene Kugel zurück zu geben. Die Prinzessin sollte seine Frau werden. Und schon am nächsten Tag kam die Prinzessin an seinen Brunnen und wünschte sich, nie wieder ins Schloss zurück zu müssen. Der Frosch unterbreitete ihr das Angebot, seine Frau zu werden und sie müsste nie mehr wieder dorthin. Sie willigte ein und beide lebten fortan ein froschig-glückliches Leben.




Auf dem Cover erwartet uns schon der Froschkönig, der wider erwarten nicht grün, sondern rot mit gelben Punkten ist. Eben ein besonderer Froschkönig!




„Gestatten, Froschkönig!“ ist nach „Rumpelstilzchens Glück“ unser zweites Kindermusical aus dem Hause Härter. 

Die Geschichte von Simone Härter greift in ihren Grundzügen die vom Froschkönig auf, ist aber doch anders. Kindgerecht und sehr witzig erzählt der Froschkönig, wie es sein würde, wenn er kein Prinz mehr sein will, sondern als Frosch weiter in seinem Wunschbrunnen leben möchte.

Da es ein Kindermusical ist, gibt es zwischen den Textpassagen immer wieder wirklich klasse Lieder, komponiert von Ulrike Härter, die man schon bald mitsingen kann und die Ohrwurmgarantie haben.

Farbenprächtig illustriert wurde das ganze von Tanja Donner. Von den tollen Bildern auf jeder Seite kann man gar nicht genug bekommen, denn man entdeckt immer wieder neues. Detailverliebt erwachen so der Froschkönig und seine Geschichte zum Leben.

Als Mama bin ich hin und weg von den Kindermusicals. „Gestatten, Froschkönig!“ verspricht kindgerechte Unterhaltung mit Begeisterungsgarantie. Sarah bleibt selten so lange vor einem Buch sitzen. Aber hier hört sie die komplette CD und blättert dabei alleine das Buch durch. Aber auch zusammen oder als Einschlafgeschichte ohne Buch macht das ganze Spaß!

Sari meint: 
Ich mag das Musical, weil ich die Lieder sehr gerne mitsinge und es außerdem auch alleine anschauen / anhören kann. Einfach CD in den Player und los gehts, das finde ich gut. 

Alle drei Kindermusicals gibt es übrigens auch als eBooks mit Hörbuchfunktion und Musik. Die perfekte Ergänzung zu den Büchern zum Beispiel für unterwegs im Auto. Da kommt nämlich garantiert keine Langeweile auf! ;)




Auch hier bestätigt sich wieder: Wir lieben die Kindermusicals. Sie enthalten nicht nur zauberhafte Geschichten und Bilder, sondern auch noch Lieder, die bestimmt jeden noch so großen Musikmuffel begeistern. Diese sind so einprägsam, dass man sie bald ganz leicht mitsingen kann. Sarah empfiehlt „Gestatten, Froschkönig!“ allen Kindern, die Märchen und Musik lieben und das am besten kombinieren möchten! 







Kommentare:

  1. Den Froschkönig haben wir auch als E-Book. Mein absoluter Liebling bleibt aber Rumpelstilzchen, das ich auch nach Wochen des Nichthörens noch ab und zu aufgrund Ohrwurms singe "Es ist wirklich jammerschade, mögt ihr keine Schokolade" :D

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht "Schnurr, schnurr, schnurr" nicht aus dem Kopf. Ganz schlimm. Ich liebe die Kindermusicals <3

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Das ist ja echt süß =) Muss ich mit merken wenn ich mal Kinder habe =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      ja, da stehen Kinder drauf ;D

      Glg
      Micha

      Löschen
  3. Oh das Buch haben wir auch als ebook. Das ist wirklich ein schönes Buch. Und deine Rezi dazu finde ich ebenfalls klasse.
    Meine Tochter findet besonders das letzte Lied total toll. Das hat sie sich quasi mit repeat ne Stunde angehört, als sie letztens Liebeskummer hatte xD (sie ist übrigens 6^^)
    lg
    Aki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aki,

      Danke. :) Ist ja toll, dass das auch bei Liebeskummer hilft. Geht ja früh los xD Meine wird 5... :)

      Glg
      Micha

      Löschen