[Gewinnspiel] Es wird keine Helden geben



Die Blogtour zum Buch „Es wird keine Helden geben“ von Anna Seidl ist euch sicher nicht entgangen. Ich hoffe, die Beiträge und Rezensionen konnten euch neugierig auf das Buch machen, denn zum Abschluss dürfen die anderen Blogger und ich ein paar Bücher an euch verlosen.

Das Buch beschäftigt sich mit einem sehr ernsten Thema und macht natürlich auch nachdenklich. Es geht aber nicht nur um den Amoklauf, sondern auch um die Frage nach dem Warum, Freundschaft, Schuld, Liebe, Wut und Vertrauen.

Um euch ein eigenes Bild von dem Buch machen zu können, habt ihr jetzt die Möglichkeit, eines von insgesamt 10 signierten Büchern bei mir zu gewinnen.

Die Teilnahme ist auch gar nicht schwer:
Füllt einfach das Formular aus und schon seid ihr dabei. :) 

Hier findet ihr noch die Leseprobe.



Ihr dürft auf jedem Blog euer Glück versuchen. :)

Das Gewinnspiel läuft vom 10.01.2014 - 17.01.2014

Ich drücke euch die Daumen, bin auf eure Antworten gespannt und wünsche nun Viel Glück.



Kommentare:

  1. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Die Leseprobe geht mir echt nah.
    Ganz ehrlich ... ich weiß nicht wie ich mich verhalten würde. Vielleicht wäre ich unfähig mich zu bewegen vor lauter Angst. Aber ich denke ich würde versuchen mich zu verstecken. Aber wie ich wirklich reagieren würde kann ich nicht sagen. Ich war nie in solch einer Situation und hoffentlich erlebe ich sowas auch nie.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hoffe auch, dass das nie jemand erleben muss. Ich bin Mutter zweier Kinder, wo die große bald in die Schule kommt und da macht man sich auch sehr viele Gedanken...

      Lg
      Micha

      Löschen
  2. Ich würde wahrscheinlich wie Miriam reagieren, aber vorher noch versuchen ein paar Leute zu helfen. Vielleicht auch, wenn sich die Möglichkeit ergiebt, versuchen den Amokläufer zu überwältigen. Jedoch kann man sich viele Gedanken machen, in der Realität handelt man immer anders. Ich hoffe nur, dass ich sowas nie erlebe.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Wenn so etwas passiert, setzt der Verstand aus und man handelt einfach. Ja, ich hoffe auch, dass das nie jemand erleben muss.

      Lg
      Micha

      Löschen
  3. Hallo,
    habe das Gewinnspiel gefunden und mich ein bisschen in deinen Blog verguckt ;) Es ist gemütlich hier.
    Dann habe ich mir die Leseprobe durchgeschaut und bin noch ein bisschen... naja... irgendwie kann ich das Gefühl das ich gerade in mir trage nicht ganz erklären.

    Lieben Gruß Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine,

      Schön, dass dir der Blog gefällt. Das hör ich gerne. ♡
      Das glaube ich dir. Lass es einfach mal auf dich wirken. :)

      Lg
      Micha

      Löschen
  4. Hallo,
    die Leseprobe ist heftig und ich weiß ganz ehrlich nicht, wie ich mich in so einer Situation verhalten würde. Ich kann nur hoffen dass ich nicht "schockgefroren" wäre und mich nicht von der Stelle rühren würde, sondern mich irgendwo verstecken würde.

    LG

    AntwortenLöschen