[Rezension] Into the Deep - Herzgeflüster von Samantha Young


Verlag: Ullstein
Seiten: 368
Reihe: 1 / 2
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3548286426
Originaltitel: Into the Deep









Die erste Liebe ist unvergesslich. Der erste Verrat auch.Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charley und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihm nicht verzeihen. Dreieinhalb Jahre lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht. Geheimnisvoll und sexy. Und mit einer neuen Freundin an seiner Seite. Charley zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht, aber wird sie Jake je wieder vertrauen können? 
Bild- und Textquelle: Ullstein

Das helle Cover mit der Frau ist wunderschön. Die blaue Schrift mit den pinken Sternen darauf ist ein richtiger Eyecatcher.




>>Hast du schon was zu essen eingekauft?<<




Charley verbringt mit ihrer besten Freundin Claudia ein Auslandsjahr an der Uni in Schottland. Das war schon immer ihr Traum. Doch dort trifft sie auf einer Party ihren Exfreund Jacob wieder. Er hat ihr vor Jahren das Herz gebrochen, was sie immer noch nicht überwunden hat.

Charlotte, von allen Charley genannt, ist eine selbstbewusste, junge Frau. Die 20-jährige hegt den Traum Polizistin zu werden, studiert aber ihren Eltern zuliebe Jura. Wie ihre große Schwester Andie wollte auch Charley ein Auslandsjahr belegen und hat sich schon vor Jahren für Schottland entschieden. Dass sie dort Jacob wiedersieht, ihre große Liebe, der ihr das Herz herausgerissen hat, konnte sie nicht ahnen. Doch Charley liebt ihn immer noch und für sie beginnt ein auf und ab der Gefühle. Man leidet die ganze Zeit mit ihr mit und möchte ihm an ihrer Stelle mal so richtig in den Allerwertesten treten.
Claudia ist Charleys beste Freundin und steht ihr immer zur Seite. Auch sie lernt in Schottland einen Typen kennen, der es ihr alles andere als einfach macht. Außerdem sind ihre Familienverhältnisse recht angespannt. Denn ihre reichen Eltern verwechseln Geld mit Liebe.
Jacob Caplin, für alle Jake, verbringt auch sein Auslandsjahr in Schottland. Zusammen mit seiner Freundin Melissa, die er in einem Vorbereitungskurs kennen gelernt hat. Als er auf Charley trifft, kommen die Gefühle wieder hoch und er kann sich nur schwer von ihr fernhalten. Für die beiden beginnt ein Spießrutenlauf der Gefühle.

Samantha Young ist für mich DIE Autorin der Liebe. Gekonnt fesselt sie den Leser und zieht ihn in die Geschichte. Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen und bin absolut begeistert. Die Geschichte wird aus Charleys Sicht erzählt und dazwischen wird immer wieder in Rückblenden geschildert, wie es zu dem Schnitt zwischen Charley und Jake kam.




„Into the Deep - Herzgeflüster" ist eine herzzerreißende Liebesgeschichte, die einen mit viel Gefühl und Charme in Begeisterung versetzt. Samantha Young ist eine Autorin, die weiß, wie sie ihre Leser in den Bann zieht. Ich bin absolut begeistert und „Into the Deep - Herzgeflüster" ist eine der wenigen Liebesgeschichten die bei mir die volle Punktzahl absahnt. Das sagt doch alles: Unbedingt Lesen!







  • Into the Deep - Herzgeflüster
  • Into the Deep 2  - Out of the Shallows (engl. Titel)









Kommentare:

  1. Hi Micha,

    ich habs mir grad gekauft. Ich konnte nicht anders =) Dank deiner begeisterten Rezi werde ich es auch gleich lesen ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Uh, das Buch ist ein Zweiteiler? Wusste ich gar nicht, hab es mir gerade geholt und gedacht es sei in einem Buch abgeschlossen, also die Geschichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich finde man kann die Geschichte auch als abgeschlossen betrachten. :D Trotzdem geht es in Band 2 weiter. :)

      Glg
      Micha

      Löschen