[Ich lese] 65 / 2013



Nachdem mich Halo leider so gar nicht vom Hocker reißen konnte >_< lese ich wieder einen Highlander: Ferne Ufer von Diana Gabaldon. Ich freue mich riesig auf Jamie & Claire und außerdem gibt das Buch mit 1.088 Seiten ein paar Punkte für die Challenge her. xD




Überzeugt, daß ihre große Liebe, der rothaarige Clanführer Jamie Fraser, in der blutigen Schlacht von Culloden 1746 gefallen ist, kehrt Claire Randall mit seinem Kind unter dem Herzen in ihre eigene Zeit, ins 20. Jahrhundert zurück. Es ist ihr jedoch unmöglich, Jamie zu vergessen. Als die gemeinsame Tochter Brianna 20 Jahre alt und gut versorgt ist, tritt Claire mit einem winzigen Fünkchen Hoffnung erneut die gefährliche Reise durch den magischen Steinkreis ins Schottland des 18. Jahrhunderts an. Und tatsächlich findet sie Jamie - lebend! Aber ihre glühende, unermeßliche Liebe durch Zeit und Raum bleibt nicht lange ungestört. Denn Jamie hat sein Ziel - Unabhängigkeit für Schottland - nie aus den Augen verloren. Er wird wegen Hochverrats gesucht. So bleibt ihnen nur die Flucht - vor königlichen Henkern, korrupten Richtern und eifersüchtigen Frauen. Werden sie all den finsteren Machenschaften entkommen, das sichere Ufer eines fernen Landes erreichen können?
Bild- und Textquelle: Blanvalet

Bei uns ist derzeit das perfekte Lesewetter, draußen ists Grau und es regnet...

Was lest ihr momentan?

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Ich habe eine Menge angefangene Bücher, aber ich hab gestern Abend spontan mit "City of Ashes" begonnen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. City of Ashes ist toll <3 Viel Spaß!

      Glg
      Micha

      Löschen
  2. Ich bin zwar immer noch dabei die Arena zu lesen, habe aber trotzdem mit Mythica Göttin des Meeres angefangen

    AntwortenLöschen