[Rezension] Kann das auch für immer sein? von Simone Elkeles




Verlag: cbt
Seiten: 320
Reihe: 3 / 3
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3570308707
Originaltitel: How to Ruin Your Boyfriends Reputation









Ein Mädchen, zwei Jungs und drei heiße Sommer - Die neue Trilogie von »Du oder das ganze Leben«-Autorin Simone Elkeles
Amy lässt nicht locker. Um ihre große Liebe Avi wiederzusehen, marschiert sie kurzerhand mit pinkem Glitzerkoffer und schwerst romantischen Vorsätzen in einem Ferien-Boot-Camp mitten in der Wüste ein. Keine gute Idee: Denn das Camp ist kein Wellness-Resort, Avi nicht gefasst auf Damenbesuch und Nathan nicht bereit, einfach so aufzugeben. Prompt kommt es zu peinlichen Missverständnissen und schweißtreibenden Desastern. Egal! Denn Amy vertritt die feste Überzeugung: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!
Bild- und Textquelle: cbt-Verlag

Es passt perfekt zu Band 1 und 2 und sticht sofort ins Auge. Mir gefällt das Mädchen und der Junge, kombiniert mit der weiß-blauen Schrift so gut. 




Hi, ich bin Amy Nelson-Barak.




Amy schließt sich ihren Freunden Jessica, Miranda und Nathan für ein Sommerprogramm an. Ein ganz besonderes „Ferienprogramm“: die vier sind auf dem Weg in ein israelisches Bootcamp. Amy macht diesen Trip nur mit weil sie hofft auf Avi zu treffen, den sie sonst diesen Sommer nicht getroffen hätte. Aber dass Amy ihnen allen, inklusive sich selbst, mehr Ärger denn je einbringt ahnt sie wahrscheinlich selbst noch nicht...

Amy ist ein ganz spezieller Charakter. In Band 1 bin ich ja nicht komplett mit ihr warm geworden, aber mittlerweile liebe ich sie. Sie ist einfach mal ein anderer Protagonist, weit weg vom stereotypen Buchcharakter: Sie ist cool, stark, ein Großmaul. Aber auch naiv, tollpatschig und unsicher. Eine ziemlich explosive Mischung, die sie und auch andere immer wieder in Schwierigkeiten bringen. Dabei will sie doch einfach nur Zeit mit ihrem sexy Soldatenfreund verbringen und am liebsten in einer perfekten Sonnenscheinwelt leben.

Auch Jessica, Miranda und Nathan kommen in diesem Band auf ihre Kosten und bekommen ihr Fett weg. Und doch sind alle enge Freunde, die in jeder Situation zusammen halten und sich auf den anderen verlassen können. Das ist im Bootcamp und durch Amys große Probleme auch wichtiger denn je.

Avi ist ein knallharter Soldat, der sich dadurch den Respekt seines ganzen Teams geholt hat. Doch als seine Freundin auftaucht, gerät dieser Ruf ganz schön ins Wanken. Bei Amy wird Avi weich und nachgiebig und sie bringt ihn dazu die Regeln zu missachten, was für ihn natürlich nicht ohne Folgen bleibt. Doch trotzdem liebt er Amy über alles, wäre da nicht ein Geheimnis das aus Versehen ans Licht kommt und etwas mit einer ziemlich heißen Kameradin zu tun hat...

Simone Elkeles hat es mit "Kann das auch für immer sein?" wieder geschafft mich zu unterhalten und mitzureißen. Band 3 ist für mich der stärkste Teil der Reihe, die Geschichte hat mir so sehr gefallen und mich zu keiner Minute gelangweilt. Ich fand es so spannend, dass es wieder in Israel gespielt hat und man zusammen mit Amy das Land erkunden konnte. Mein Kopfkino durfte auf Hochtouren arbeiten, Simone Elkeles schafft es die Situationen perfekt zu beschreiben. 
Schade, dass die Sommerflirt-Trilogie mit diesem Buch jetzt beendet ist. Ich würde gerne noch viel viel mehr von Avi und Amy lesen.




Der Abschlussband war mein persönliches Highlight der Sommerflirt-Trilogie. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und ich finde es schade, dass ich es schon zu Ende gelesen habe. 
Ich liebe Avi und Amy und könnte noch viel mehr von ihnen lesen. Definitiv ein Lesemuss für Fans von außergewöhnlichen Liebesgeschichten!













Kommentare:

  1. Freu mich riesig auf die Trilogie. Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Ihre Bücher muss man verschlingen.

    LG
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Bücher sind echt richtig klasse! =3

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen