[Rezension] Herzblut 1: Gegen alle Regeln von Melissa Darnell




Verlag: Darkiss
Seiten: 396
Reihe: 1 / 3
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3862785131
Originaltitel: The Clann 1 - Crave









Eine verbotene Liebe, Blutsgeheimnisse und eine Heldin zwischen zwei Welten: Melissa Darnells mitreißendes Romandebüt!Wenn zwei Herzen in deiner Brust schlagen und du für deinen Freund zur größten Gefahr werden kannst was würdest du tun?Als Kinder waren sie wie Seelenverwandte. Doch auf der Jacksonville High leben sie wie in zwei Welten. Denn Tristan gehört zur elitären Clann-Clique. Und es vergeht kein Schultag, an dem Savannah den Hass der anderen Clanns nicht zu spüren bekommt Dennoch fühlt sie sich immer noch die besondere Verbindung zu Tristan.Als plötzlich dunkle Kräfte in Savannah erwachen, offenbart ihr Vater ihr ein erschütterndes Blutsgeheimnis. Jetzt weiß sie, warum die Clanns sie ablehnen und warum sie Tristan nicht lieben darf: Sie alle haben eine magische Gabe, aber Savannah ist anders und kann für Tristan zur tödlichen Gefahr werden! Und trotzdem siegt Savannahs Sehnsucht, als Tristan sich heimlich mit ihr treffen will.          Bild- und Textquelle: Darkiss-Verlag





Ein Cover das mir auf den ersten Blick nicht gefällt. Auf den zweiten auch nicht, für mich passt das ganze rot mit dem bleichen Mädchen mittendrin so gar nicht zusammen. Der Verlag hätte das Originalcover beibehalten sollen, denn das ist zwar fast identisch (vom Bild) aber in der Farbgestaltung sehr viel besser.




Vorsichtig näherte ich mich meinem bewusstlosen Freund, der an einen Stuhl gefesselt war.




Savannah wächst bei ihrer Mutter und Großmutter auf. Ihren Vater sieht und kennt sie kaum und in ihrer Schule wird sie von vielen Schülern gehänselt. Diese sind alle Clannmitglieder,  Gerüchten zufolge Hexen. Zu ihnen gehört auch Tristan, Savannahs ehemals bester Freund. 
Savs Leben könnte also eigentlich nicht mehr schlimmer werden, als sie plötzlich schwer krank wird. Danach ist sie nicht mehr "sie selbst" und ihre Familie erzählt ihr eine unglaubliche Wahrheit....

Savannah ist eine herzensgute, aber etwas naive Hauptprotagonistin. Von den Clannmitgliedern wird sie geschnitten, obwohl sie nicht mal weiß warum. Eigentlich möchte sie nur ein ganz normales Mädchen sein und sich ihren Traum verwirklichen. Sie will tanzen und bei dem Charmers aufgenommen werden. Doch ihr Familiengeheimnis droht ihren Traum zu zerstören. Außerdem fühlt sie sich immer mehr zu Tristan hingezogen, obwohl er tabu für sie sein muss. 

Tristan ist der Sohn des Anführers der Clann-Mitglieder in Jacksonville. Ihm wurde große Magie vererbt, aber er möchte nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten. Auch der Kontakt zu Sav ist ihm verboten, aber er verliebt sich in sie und setzt dann alles daran die Regeln zu "umgehen" um Savannah nah sein zu können. Außerdem hilft er ihr mehrmals aus der Patsche. 

Melissa Darnell hat uns ein modernes Romeo & Julia beschert. Zwar hat Band 1 mich noch nicht komplett begeistern können, dafür war es stellenweise einfach zu langatmig, aber ich bin doch ein Fan von Tristan und Sav geworden. 
Der Schreibstil von ihr ist toll und dass sich beide Hauptcharaktere in der Geschichtenerzählung abwechseln war super. Ich will auf jeden Fall mehr. :)




Vampire und Hexen, seit Generationen verfeindet. Zwischendrin zwei Teenager die sich lieben, Tristan und Savannah. Aber ihre Liebe darf nicht sein.
Ein modernes Romeo & Julia das mich zum Großteil überzeugen konnte. 





  • Herzblut 1 - Gegen alle Regeln
  • Herzblut 2 - Stärker als der Tod
  • The Clann 3 - Consume (engl. Titel)








Kommentare:

  1. Deine Rezi bestärkt mich nochmal darin, dass dieses Buch auf meiner Wunschliste steht :)
    Ganz liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen