[Monatsstatistik] Juli 2013



Hallo ihr Lieben,

ich freue mich dieses Mal tierisch über meine Monatsstatistik. Die glänzt ja fast. Ich hatte noch nie so ne geile Monatsstatistik. Der Dank gebührt aber meinem Sohn Finn, er lässt mich so viel Lesen (und wenig schlafen). =3
Außerdem waren auch eigentlich nur gute Bücher dabei, aber schauen wir doch mal genauer hin: 

Gelesen: 15  |  gelesene Seiten: 5.224  |  Neuzugänge: 17




















Aus 15 im Durchschnitt sehr guten Büchern ein Monatshighlight zu finden ist wirklich nicht einfach. Aber es gab nur ein Buch diesen Monat, dass von mir die volle Punktzahl und damit die Krönchen erhalten hat und das ist: Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier. Müsst ihr unbedingt lesen, wenn ihr es ohnehin nicht schon vorhabt!




Mein Herz zwischen den Zeilen von Jodi Picoult & Samantha van Leer: Es ist zuckersüß & kitschig. Ich liebe so etwas und das Buch ist mir ja nur wegen dem Cover aufgefallen. Eindeutig ein Lieblingscover.



Einen Flop gab es auch im Juli nicht. Schön, gell?! Aber das schwächste Buch aus den gelesenen war definitiv „London Road“!

Liebe Grüße,






Kommentare: