[Rezension] Mythica 5: Göttin der Rosen von P.C. Cast






Verlag: Fischer
Seiten: 480
Reihe: 5 / 7
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3596193868
Originaltitel: Goddess of the Rose







Die Schöne und das Biest – kann ihre Leidenschaft den Fluch lösen?
Die Frauen der Familie Empousai hüten ein Geheimnis: Seit Jahrhunderten ist es nicht der grüne Daumen, der ihre Rosen so gut gedeihen lässt, sondern der Tropfen Blut, den sie opfern. Eines Tages erfährt Mikki, dass sie eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist. Und dieses Reich wartet auf sie. Wäre da nicht die schreckliche Bestie, die seine Grenzen bewacht. Doch bald findet Mikki diese Bestie anziehender, als ihr das je bei einem Mann passiert ist…
Bild- und Textquelle: Fischer-Verlag

Wunderschön, wie alle Cover der Mythica Reihe. Auch dieses fügt sich perfekt ein, dieses mal passend zum Rosen Thema in rot. 




Es war einmal vor langer Zeit, als Götter und Göttinnen noch auf der Erde wandelten, da wurde Hekate, die große Göttin der Nacht, zur Herrscherin über die Wege der Menschen ernannt.




Mikado Empousai, nur Mikki genannt, führt ein mehr oder weniger normales Leben. Mit Männern hat sie einfach kein Glück, dafür hat sie in letzter Zeit immer wieder ungewöhnliche aber sehr heiße Träume. Ihren Liebhaber kann sie nie erkennen, aber wie ein gewöhnlicher Mann ist er nicht, denn er hat Hörner und gibt immer wieder komische „Laute“ von sich. 

Mikki arbeitet ehrenamtlich in den Tulsa Municipal Rose Gardens, denn sie liebt Rosen über alles. Und wie alle Empousai-Frauen in ihrer Familie hat sie eine ganz besondere Verbindung zu den Rosen. 

Durch „schicksalhafte“ Ereignisse gerät Mikki in eine andere Welt: Das Reich der Rose. Nur langsam kann sie verarbeiten was da mit ihr passiert ist, muss aber schon den nächsten Schock hinnehmen. Sie ist die neue Hohepriesterin des Reiches und hat vor allem die Pflicht, sich um die Rosen zu kümmern. Denn geht es den Rosen schlecht, dann geht es auch dem Reich schlecht. Zu allem Überfluss muss sie sich dabei auch mit dem Wächter des Reiches abgeben: Ein Biest, halb Tier, halb Mann und er ist daran Schuld dass sie überhaupt hier gelandet ist. Doch anstatt ihn abstoßend zu finden fasziniert er Mikki mehr und mehr. Und auch er ist nicht abgeneigt von der neuen Hohepriesterin, verliert aber nie aus den Augen, dass sie zum Wohle des Reiches bald geopfert werden muss.

Mikado ist eine sympathische Hauptprotagonistin, auch wenn sie mir ab und zu etwas zu blauäugig rüber kommt. Trotzdem ist es spannend ihre Entwicklung mitzuverfolgen, ebenso wie die etwas andere Liebesgeschichte zwischen ihr und dem „Biest“.

Mit Göttin der Rosen hat P.C. Cast bei mir eine echte Punktlandung hingelegt. Die Geschichte enthält alle Elemente, die ich bei Cast so sehr Liebe: eine liebenswerte Protagonistin, eine andere Welt, viel Magie und Mythologie und die richtige Prise Romantik.
Der Schreibstil ist altbekannt flüssig und einfach zu lesen. 




Ich habe mir von Mythica - Göttin der Rosen durch das Thema "Schöne und das Biest" viel versprochen und wurde nicht enttäuscht. Neben Göttin des Frühlings ist Göttin der Rosen auf jeden Fall zu meinem Lieblingsband der Mythica Reihe aufgestiegen.
Band 6 Göttin des Sieges, auf den es schon einen kleinen Vorgeschmack gibt, erscheint September 2013. Ich bin sehr gespannt ob er das „Niveau“ halten kann! 






Deutsche Reihenfolge:
  • Mythica 1 - Göttin der Liebe (zur Rezension)
  • Mythica 2 - Göttin des Meeres (zur Rezension)
  • Mythica 3 - Göttin des Lichts (zur Rezension)
  • Mythica 4 - Göttin des Frühlings (zur Rezension)
  • Mythica 5 - Göttin der Rosen
  • Mythica 6 - Göttin des Sieges
  • Mythica 7 - Göttin der Legenden


Original Reihenfolge:
  • Goddess Summoning 1: Goddess of the Sea
  • Goddess Summoning 2: Goddess of Spring
  • Goddess Summoning 3: Goddess of Light
  • Goddess Summoning 4: Goddess of the Rose
  • Goddess Summoning 5: Goddess of Love
  • Goddess Summoning 6: Warrior Rising / Goddess of Troy
  • Goddess Summoning 7: Goddess of Legend







Kommentare:

  1. Um diese Reihe bin ich bisher immer ein wenig herumgeschlichen und habe mich nicht getraut, irgendwie einen Teil anzufangen. Aber in letzter Zeit habe ich nur gute Kritiken gelesen und werde mir diese Reihe bald vornehmen :)
    Danke für deine tolle Rezension!

    Vielleicht würdest du mal bei mir vorbeischauen? Ich würde mich sehr freuen :)
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    Alles Liebe, Jule

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jule,

    also es gab auch leider schon Mythica Teile die mir nicht zugesagt haben (siehe Rezis), aber im großen und ganzen ist die Reihe echt empfehlenswert! =D

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Gott, soviele Bücher gibts schon? :D Ich bin grade beim zweiten, haha :D

    AntwortenLöschen
  4. Ja, aber vor allem Band 4 und 5 lohnen sich. Und lies am besten "Göttin des Lichts" erst nach "Göttin des Frühlings" dann wirst du nicht gespoilert! ;D

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen