[Ich lese] 14 / 2013


Guten Morgen zusammen,

ich konnte mich nicht so recht entscheiden was ich als nächstes lesen soll. 
Also habe ich spontan „House of Night 10 - Verloren“ aus meinem SUB befreit.
Bin ja sehr gespannt wie sich dieser Band macht...




Band 10 der erfolgreichen Vampyr-Serie:
Das Chaos regiert im House of Night
Die Mächte der Finsternis gehorchen jetzt Neferet. 
Aber sie fordern einen hohen Preis aus Blut, Schmerz und Tod.
Das Böse ist eben unersättlich.
Neferet ist nicht mehr länger Hohepriesterin im House of Night in Tulsa. Nachdem sie sich ganz dem Bösen verschrieben hat, muss sie die Schule verlassen. Doch sie geht nicht, ohne eine Schneise der Verwüstung zu hinterlassen. Zoey und ihre Freunde wissen, dass die Schule nur dann weiterbestehen kann, wenn jetzt alle zusammenhalten. Denn Neferet wird mit allen Mitteln ihr Ziel weiter verfolgen: Sie will Zoey töten. Und mit Hilfe von Aurox könnte ihr das auch gelingen. Doch Zoey glaubt, in Aurox ihren Menschenfreund Heath entdeckt zu haben. Kann das sein? Er ist doch Neferets Werkzeug. Oder etwa nicht? Zoeys Grandma scheint ihm zu vertrauen…

Bild- und Textquelle: Fischer-Verlag
Wer hat das Buch schon gelesen? Top oder eher Flop?

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hey,
    Ich habe das Buch schon gelesen und ich muss sagen das es eher ein Flop ist. Es ist genauso wie Band 9 aufgebaut. Erst passiert überhaupt nichts und auf den letzten 20 Seiten passieren so viele unerwartete Dinge und genau in der Mitte hört es auf, sodass du weiter lesen möchtest. Mich nervt es aber ziemlich wenn nur am Ende etwas passiert und es dann auch noch genau dann abbricht..

    Liebe Grüße,
    Anna :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,

    na das klingt nicht so toll :( Ich stimme dir zu, wenn bis zum Ende hin nicht viel passiert und dann alles auf einmal bzw. dann das Buch zu Ende ist, das ist sehr doof. -_-

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen