[Rezension] Die Tochter der Tryll 3: Vereint von Amanda Hocking




Verlag: cbt
Seiten: 352
Reihe: Band 3 / 3
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3570161463
Originaltitel: Ascend




Klappentext:
Vereint - in der Magie der Liebe
Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...
Wendys achtzehnter Geburtstag steht kurz bevor – und ihre Vernunftheirat mit Tove. Dabei droht ein Krieg am Horizont der Tryll; sie erwarten jeden Moment den Angriff der verfeindeten Vittra. Da erreicht Loki die Tore von Förening – zu Tode erschöpft und voller Wunden – und bittet um Amnestie. Wendy willigt ein, gegen den erbitterten Widerstand von Finn, der Loki zutiefst misstraut. Als sich die Lage zuspitzt, setzt Wendy alles auf eine Karte. Wird ihr Opfer reichen, um die zu retten, die sie liebt?
- Bild- und Textquelle: cbt-Verlag
Cover:
Das Cover zu „Vereint“ ist wieder wunderschön. Man sieht Wendy auf einer grünen Wiese, die offensichtlich zu ihrem Thron läuft. Die grünen Farbschattierungen sind total stimmig und der Titel hat wieder seinen tollen verschnörkelten Rahmen. Einfach ein toller Anblick!
Das Deutsche gefällt mir auch sehr viel besser als das Original.

Erster Satz:
Ich starrte aus dem Fenster und hatte den Anwesenden den Rücken zugewandt, denn so lenkte ich die Aufmerksamkeit aller auf mich.

Meine Meinung:
Band 3 schließt ziemlich nahtlos an das Ende von Band 2 an. Wendy und Tove werden ziemlich bald nach Wendys 18. Geburtstag heiraten. Daneben muss Wendy ihre Mutter entlasten und die Politik übernehmen, was für sie ziemlich anstrengend ist, da viele der Tryll sie noch nicht akzeptieren. Dann taucht auch noch Loki schwer verletzt vor dem Palast auf und bittet Wendy um Asyl. Wird sie es ihm gewähren?

Loki war in diesem Buch ein sehr wichtiger Hauptcharakter und man kann stück für stück den wahren Loki sehen. Er hat sich wirklich in Wendy verliebt und wünscht sich nichts mehr als mit ihr zusammen zu sein. Dafür ist er für viele Opfer bereit, die große Konsequenzen für ihn haben könnten.
Loki ist in diesem Band sooo toll!

Wendy versucht, eine starke Königin für ihr Reich zu werden und muss dafür selbst unglaublich viel zurückstecken. Man merkt richtig wie viel von ihr abverlangt wird und wie schwer es für sie ist.

Am meisten überrascht hat mich Elora. Sie zeigt endlich Gefühle für Wendy, das hat mich tief berührt. Auch Elora hatte kein einfaches Leben und sie rät Wendy deswegen, mehr zu ihren Gefühlen zu stehen.

Tove ist ein absolut toller Kerl. Er steht immer hinter Wendy und hilft ihr wo er nur kann. Ohne ihn wäre sie nicht so stark, wie sie es mit ihm ist. Zusammen schaffen es die beiden, die Tryll-Welt ein Stück weit zu verändern. Allerdings ist auch er nicht glücklich...

Finn ist auch in Band 3 nicht ganz so oft präsent, aber man merkt auch, dass Wendy versucht sich von ihm zu lösen und die beiden sich scheinbar nicht viel zu sagen haben. Beide haben unterschiedliche Ansichten, Finn ist eher der Beschützertyp, der sein Mädchen in Sicherheit wissen will. Ob Wendy das für ihn sein kann?

Die Autorin hat es auch in diesem Band wieder geschafft mich zu begeistern. Die Geschichte um Wendy und die Tryll lässt sich absolut flüssig lesen und ist dabei leicht verständlich. Außerdem ist alles dabei, was für mich ein gutes Buch ausmacht: Spannung, Dramatik und Liebe!

Fazit:
Für mich war Band 3 der beste der Trilogie, hat mich noch überraschen können und war auch wieder spannend! Außerdem war der Schluss wunderschön und ich finde es sehr schade, mich jetzt von Wendy, Loki und den anderen verabschieden zu müssen. Eine tolle Reihe die in keinem Bücherregal fehlen darf! 

Reihe:


  • Die Tochter der Tryll 1 - Verborgen (zur Rezension)
  • Die Tochter der Tryll 2 - Entzweit (zur Rezension)
  • Die Tochter der Tryll 3 - Vereint

Bewertung:


Vielen herzlichen Dank an den cbt-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Kommentare:

  1. Ich fand diesen Band auch am besten! Und mit Elora ging's mir wie dir :-)

    Und dann erst das Ende!!! Oh mein Gott, irgendwie haben alle Bücher gerade so tolle Enden...

    Bin ja gespannt auf deine Meinung zu Romeo ;-)
    Und ob meine "Theorie" stimmt :-)

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Ich habe jetzt das 2. Band beendet und ich fand es zwar gut, aber es hat mich auch nicht umgehauen!
    Freut mich, dass der dritte Teil wieder besser wird.

    Dann muss ich mir den 3. Teil sofort besorgen :D

    Liebe Grüße
    Amal

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    @ Steffi: dauert noch ein kleines bisschen ;) Was für eine Theorie? *g*

    @ Bücherschätze: ja, den solltest du unbedingt lesen!

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin voll und ganz deiner Meinung! Eine wirklich tolle Reihe ;)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bücher sind toll. Aber Wendy kommt mit Loki zusammen!!! Das ist schrecklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen