[Ich lese] 48 / 2012


Als nächstes lese ich jetzt “Die Tochter der Tryll - Verborgen“ von Amanda Hocking. Der Klappentext hört sich vielversprechend an, was meint ihr?

Verborgen - in einer anderen Welt
Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...
Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...
Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ich finde auch, dass es sich gut anhört. Ist auch mal was Neues.Ich habe noch nie was über Tryll gehört,geschweige denn gelesen.
    Aber das Cover ärgert mich und hindert mich so ein bisschen das Buch zu kaufen.

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  2. Hi Luna,

    also bis jetzt kann ich das Buch nur empfehlen!
    Warum ärgert dich das Cover?

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen