Merry Christmas

Hallo ihr Lieben,

‎._██_*。*. / \ .˛* .˛.*.★* *★ 。*
(´• ̮•)*˛°* /.♫.♫\*˛.* ˛_Π_____. * ˛* .°
( . • . ) ˛°./• '♫ ' •\.˛*./______/~\*. ˛*.。˛* ˛. *。 *
(...'•'.. ) *˛╬╬╬╬╬˛°.|田田 |門|╬╬╬╬ . ¯˜"*°••°*"˜¯`´¯˜"*°••°*"˜¯` ´¯˜"*°´¯˜"*°••°*"˜¯`´¯˜"*°

ich wünsche euch allen zauberhafte Weihnachten, mit ganz vielen Geschenken und strahlenden (Kinder)-Augen! 
Genießt die Feiertage und die Zeit mit eurer Familie.

Liebe Weihnachtsgrüße,

[Rezension] Mythica 3: Göttin des Lichts von P.C. Cast




Seiten: 464
Reihe: Band 3 / 7
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3596193851
Originaltitel: Goddess of Light





Klappentext:
Der Mann ist ein Gott – und mehr als eine Sünde wert!
Pamela hat die Nase voll von mittelmäßigen Beziehungen zu mittelmäßigen Männern. Was sie will, ist die wahre Liebe mit einem wirklich göttlichen Mann. Als sie ihren Wunsch leise vor sich hinflüstert, beschwört sie aus Versehen die Göttin Artemis, die ihr gleich zu Hilfe eilt. Sie schickt ihren Zwillingsbruder Apollon nach Las Vegas, um Pamela zu helfen. Doch Apollon ist nicht vorbereitet auf die funkensprühende junge Frau auf Stilettos …
Bild- und Textquelle: Fischer-Verlag
Cover:
Das Cover passt perfekt in die Mythica-Reihe und gefällt mir sehr gut. Außerdem finde ich es auch viel schöner als das Original. 

Erster Satz:
>>Ich habe meine Entscheidung getroffen, Bacchus.<<

Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf Band 3 der Mythica Reihe, da mir die beiden Vorgängerbände zwar unterschiedlich aber im großen und ganzen gut gefallen haben. Leider wurde ich von Göttin des Lichts enttäuscht. Die Geschichte plätschert auf über 400 Seiten quälend langweilig vor sich hin. Es gab keine Spannung oder ein Highlight in der Story, nicht mal die Erotik finde ich erwähnenswert. Selbst die Charaktere sind eher plump und ohne große Tiefe. 

Pamela Gray, schrecklich verletzt von ihrer früheren Ehe, stürzt sich ins Berufsleben und soll in Las Vegas die Villa eines Schriftstellers einrichten. Kaum angekommen, gerät sie als Zufallsopfer in eine Beschwörung. So lernt sie Apollo kennen. Für sie heißt er Phoebus Delos und sie lässt sich prompt auf ein Date mit ihm ein. 

Apollo und seine Schwester Artemis sind auf geheiß ihres Vaters Zeus im „Königreich Las Vegas“  um die moderne Menschenwelt kennen zu lernen. 
Das passt Bacchus gar nicht, denn er will Las Vegas, „sein Königreich“, für sich allein behalten und heckt deswegen einen Plan aus, um die beiden Geschwister gegen Zeus aufzubringen. Mithilfe seiner Magie und den Nymphen wirkt er ein Beschwörungsritual und bindet Pamela an Artemis. Dieses Band kann nur gelöst werden, wenn Pamels Herzenswunsch, einen wirklich göttlichen Mann kennen und lieben zu lernen, erfüllt wird... Apollo nimmt sich dieses „Problems“ gerne an!

Bei uns werden die Bücher, warum auch immer, in der Reihenfolge vertauscht veröffentlicht. Bis jetzt war das egal, weil es keinen Einfluss auf die Geschichten hatte. Das war bei diesem Band leider anders. Im Original ist „Göttin des Frühlings“ Band 2 und nicht Band 4, man erfährt vor „Göttin des Lichts“ also die Geschichte über Hades und Persephone. Diese erscheint bei uns erst noch, findet in Göttin des Lichts aber immer wieder Erwähnung bzw. Hades und Persephone kommen auch in der Story vor. Ich finde das ganze etwas irritierend, da man ja ihre Geschichte noch nicht kennt bzw. jetzt ja irgendwie für Band 4 gespoilert wurde...

Fazit: 
Für mich der bis jetzt schwächste Teil der Göttinen Reihe. 
Ich glaube, wenn man diesen Teil auslässt hat man nichts verpasst, außer ein langweiliges Buch. =(
Dennoch werde ich Band 4 "Göttin des Frühlings" lesen, weil ich weiß, dass P.C. Cast das besser kann!

Reihe:


Deutsche Reihenfolge:
Mythica 1 - Göttin der Liebe (zur Rezension)
Mythica 2 - Göttin des Meeres (zur Rezension)
Mythica 3 - Göttin des Lichts
Mythica 4 - Göttin des Frühlings
Mythica 5 - Göttin der Rosen
Mythica 6 - Göttin des Sieges
Mythica 7 - Göttin der Legenden

Original Reihenfolge:
Goddess Summoning 1: Goddess of the Sea
Goddess Summoning 2: Goddess of Spring
Goddess Summoning 3: Goddess of Light
Goddess Summoning 4: Goddess of the Rose
Goddess Summoning 5: Goddess of Love
Goddess Summoning 6: Warrior Rising / Goddess of Troy
Goddess Summoning 7: Goddess of Legend

Bewertung:



[Lesemaus Rezension] Rumpelstilzchens Glück von Simone Härter & Tanja Donner




Verlag: Härter
Seiten: 48
Reihe: 3 / 3
Preis: 19,90 €
ISBN: 978-3981080797
empf. Alter: 5 - 7 Jahre



Klappentext:
Chillottas Schokolade macht glücklich, schwärmen die Besucher der feinen Chocolaterie, die Maurice und seine Großmutter Chillotta in einem kleinen Dorf am Rand des Munkelwaldes betreiben. Zimtzöpfchen, hmmm! Vanillesterne, aaah! Glückserbsen, oooh! Selbst der König liebt die wunderbaren Schokospezialitäten. Doch eines Tages geht die wichtigste Zutat aus. Großmutter Chillotta weint bittere Tränen um ihren feinen Laden, den sie nun wohl schließen muss. Denn Nachschub gibt es nur tief im dunklen Munkelwald. Wer sich dort hineintraut, läuft Gefahr, in Rumpelstilzchens Fänge zu geraten und nie wieder heimzukehren. Den kleinen Maurice kann das nicht schrecken.Ich werde die Chocolaterie retten!, beschließt er heldenhaft und macht sich auf den Weg zu Rumpelstilzchens Höhle.Bild- und Textquelle: Härter-Verlag

Meine Meinung:
In dem Musical geht es um Maurice, der zusammen mit seiner Oma Chillotta erfolgreich eine Chocolaterie betreibt. Doch der Großmutter geht ihre Geheimzutat aus, ohne die sie keine Leckereien mehr herstellen kann. Mutig geht Maurice in den Munkelwald um Rumpelstilzchen, von dem die Geheimzutat ist, zu suchen. Leider findet dieser Maurice zuerst und entführt ihn. Maurice muss von nun an alles für Rumpelstilzchen machen...
Wird Maurice Rumpelstilzchen entkommen und die Chocolaterie retten können?

Vor einer Weile haben wir Rumpelstilzchens Glück bekommen. Bei dem Buch habe ich lange hin und her überlegt ob das etwas für meine kleine Maus ist oder nicht, habe mich dann aber doch für das Buch beworben. Und was soll ich sagen, Gott sei dank, denn Sarah liebt dieses Musical. Sie hört es rauf und runter, schaut auch immer wieder das Buch an oder tanzt dazu. 

Unter „Kindermusical“ konnte ich mir erst einmal so gar nicht viel vorstellen. So etwas haben wir noch nicht bzw. fehlte bis jetzt in unserem „Regal“. Aber die CD ist wirklich aufgebaut wie ein richtiges Musical. 
Die Geschichte von Simone Härter, gesprochen von Mareike Tiede, wechselt sich immer wieder mit den Liedern ab, sodass die Kinder ein richtiges Musical-Erlebnis haben. Das hat auch noch den Vorteil, dass die Geschichte nicht langweilig wird. Die Musik peppt das ganze total auf und so hat bestimmt jedes Kind seinen Spaß.

Die Lieder sind aber auch der Hit, die gefallen sogar der Mama. :-)
Die wunderschön komponierten Lieder von Asita Djavadi und Jan Röck werden von Mareike Tiede gesungen.
Sie sind für die „kleinen“ zum mitsingen geeignet (Sarah singt die ganze Zeit „Schnurr, Schnurr, Schnurr...“) und gleich sehr einprägsam. Zu jedem Lied gibt es hinten im Buch auch den passenden Liedtext (mit Noten), für die Kinder die dann schon mitlesen und singen können (oder für Mama und Papa, die dann mitsingen „dürfen“).

Das Buch wartet nicht nur mit wunderschönen Liedern, sondern auch mit kindgerechten, total schönen Bildern auf. Tanja Donner hat die Geschichte detailreich und mit viel Liebe illustriert. Das sieht man einfach.
Mamas heimlicher Favorit ist übrigens der Hausdrache „Schnuff“, der einem Hund ähnelt und einfach zuckersüüüß ist.

Fazit:
Hier stimmt das Gesamtpaket und das war bestimmt nicht unser letztes „Kindermusical“ aus dem Härter-Verlag, weitere stehen schon auf dem Wunschzettel. =)
Ein rundum gelungenes Kinderbuch / - Musical, das bestimmt noch lange nicht im Regal landet und auch nach dem 100. Mal anhören meiner 3-jährigen Maus noch Spaß macht und sich sogar als „Einschlaf-CD“ eignet!

Bewertung:







Vielen herzlichen Dank für dieses tolle "Buch":



[Rezension] Shades of Grey 3: Befreite Lust von E. L. James






Verlag: Goldmann
Seiten: 672
Reihe: Band 3 / 3
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3442478972
Originaltitel: Fifty Shades Freed





Klappentext:
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen. Bild- und Textquelle: Goldmann-Verlag
Cover:
Das matte Cover zeigt eine rosa Rose und ist schön, aber wieder so nichtssagend. Es könnte das Cover jedes x-beliebigen Romanes sein. Das Originalcover dagegen finde ich sehr schön und auch perfekt getroffen. Dieses Cover hätte ich mir auch für das deutsche Buch gewünscht.

Erster Satz:
Mommy!

Meine Meinung:
Der Abschlussband der Shades of Grey Trilogie beginnt mit den Flitterwochen von Ana und Christian. Beide sind überglücklich und genießen die gemeinsame Zeit vor allem mit ihrer liebsten Beschäftigung ;)
Die Hochzeit an sich erfährt der Leser nur in Rückblenden, was aber nicht weiter schlimm ist.

Christian der Kontrollfreak, der immer alle Fäden in der Hand haben muss und sich trotz Anas Liebesbekundungen immer noch nicht geliebt fühlt bzw. es einfach nicht glauben kann, zeigt in diesem Band endlich (nach vielen Seiten) sein „wahres Ich“. Er erzählt Ana sein ganzes Seelenleben, was endlich komplett erklärt warum er so geworden ist, wie er nun einmal ist.

Ana versucht so ziemlich das ganze Buch über Christian zu therapieren und fragt sich immer wieder ob sie das wirklich kann. Dabei lässt sie sich aber immer wieder leicht von ihren Absichten ablenken, Christian weiß ihren Fragen geschickt auszuweichen. Dabei stolpert sie von den Flitterwochen direkt in die nächsten (mehr oder weniger) langweiligen Situationen. 

Die Handlung des 3. Bandes war teilweise sehr langatmig, vorhersehbar und langweilig, fast so als hätte die Autorin nicht mehr so recht gewusst was sie schreiben soll, damit sie auf ihre über 600 Seiten kommt. Nur sehr wenige Ereignisse haben mich überrascht. 

Trotz dieser Tatsachen vergingen die Seiten wie im Flug, das Buch lässt sich sehr flüssig und schnell lesen. Die Wortwiederholungen haben mich aber auch hier wieder ziemlich genervt. Von meinem wunderschönen Ehemann, über O Scheiße, bishin zu Miniblase... Ich hatte irgendwann genug.

Meine Lieblings-Christian-Stelle aus dem Buch:
>>Du hast meine Welt auf den Kopf gestellt<< [...] >>Meine Welt war wohlgeordnet, ruhig und kontrolliert, bis du mit deinem vorlauten Mundwerk, deiner Unschlud, deiner Schönheit, deiner ruhigen Verwegenheit aufgetaucht bist. Und mit einem Mal war alles, was davor passiert ist, nur noch leer, öde und mittelmäßig ... Nichts im Vergleich zu dem, was du in mir ausgelöst hast.<< Seite 582

Fazit:
Band 3 bietet nicht viel Neues aber ein kitschiges, natürlich perfektes, Ende für diese Reihe. 
Als Schmankerl gibt es am Schluss noch ein paar Seiten "Shades of Christian". Christian als kleiner Junge und Christian als Mann in der Zeit als er Ana kennen lernte. Eine ziemlich interessante Sichtweise auf Mr. Grey, die zeigt, dass er doch nicht immer so cool war wie er getan hat. 

Wer also schon Band 1 und 2 gelesen hat, der sollte unbedingt auch den Schluss dieser Geschichte lesen.
Für alle anderen die noch überlegen: Kann man lesen, muss man aber nicht. 
Man verpasst nichts weltbewegendes ^_-

Reihe:
  
  • Shades of Grey 1 - Gheimes Verlangen (zur Rezension)
  • Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe (zur Rezension)
  • Shades of Grey 3 - Befreite Lust


Bewertung:


Vielen herzlichen Dank an den Goldmann-Verlag für dieses Rezensionsexemplar


[Neuzugänge] November #1



Heute erreichte mich langersehnte & heißerwartete Buchpost. Das auspacken war genauso spannend wie ein Geschenk auszupacken. ^_^

Gekommen ist:

Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie von Julie Kagawa.

Klappentext:
Eine gefährliche Reise, eine alte Feindschaft und eine große Liebe, die alle Gefahren überwindet. Meghan Chase, die unerschrockene Feenprinzessin, und Ash, ihr geliebter Winterprinz, dachten eigentlich, dass sie als erprobte Grenzgänger zwischen Nimmernie und der Menschenwelt nichts mehr aus der Fassung bringen könnte. Doch dann muss Meghan schmerzvoll erfahren, dass es nie ratsam ist, einer Fee ein Versprechen zu geben – denn sie wird es nicht vergessen und unter den unmöglichsten Umständen auf seiner Einhaltung beharren. Aber auch auf den stolzen Ash wartet erneut eine Prüfung, die ihm alles abverlangt: In der Stunde der höchsten Not muss er über seinen Schatten springen und sich mit seinem Rivalen Puck verbünden. Wird es Meghan und Ash am Ende gelingen, einer Herausforderung zu trotzen, die alles infrage stellt, was ihnen jemals etwas bedeutete?Bild- und Textquelle: Heyne Verlag


Ich freu mich riesig und werde bald das lesen anfangen. =D

Viele Grüße,

[Dies & Das] CEWE Fotobuch getestet


Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal ein anderes „Buch“ das ich euch vorstellen möchte...

Im September erreichte mich eine Mail von CEWE, ob ich Lust hätte ein CEWE Fotobuch zu testen. 
Natürlich habe ich eingewilligt, da ich schon ein paar CEWE Fotobücher habe und da wir ja eine Woche in den Urlaub wollten war das ideal.

Bevor ihr mit dem Design eures eigenen Fotobuches starten könnt, müsst ihr die Software downloaden. Das geht aber schnell und ohne Probleme. Danach könnt ihr den Fotobuch-Typ auswählen (groß, klein.. na ihr wisst schon ^_^):


...Überlegen ob ihr euch helfen lassen oder ganz alleine euer Fotobuch designen möchtet:


... und loslegen. Ich bevorzuge dabei die Variante des komplett „selbst designens“, weil ich da mein Fotobuch so gestalten kann, wie ich es mir vorstelle. =D


Wenn ihr dann mit dem Buch fertig und auch mit dem Ergebnis zufrieden seid, dann könnt ihr das Fotobuch ganz einfach in den Warenkorb legen und bestellen. Der Bestellvorgang geht schnell, ihr habt mehrere Zahungsmöglichkeiten zur Auswahl und wenn ihr kein Porto bezahlen möchtet, dann könnt ihr das Fotobuch ganz bequem z.B. zu eurem nächsten DM liefern lassen. 


Also ich möchte auf meine Fotobücher nicht mehr verzichten und werde mir immer wieder ein Fotobuch bei CEWE designen, weil ich es viel, viel schöner finde als diese Einkleb-Alben...

Schaut mal bei www.Cewe-fotobuch.de vorbei, es gibt eine riesengroße Auswahl an Fotoartikeln.

Liebe Grüße,

[Gewinnspiel] Auslosung!


Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch gar nicht lange auf die Folter spannen, ich weiß ja wie das ist. Deswegen ganz kurz und knackig:

Die Gewinner:

Platz 3 - und somit die Buchhülle hat gewonnen:

Nana

Platz 2 und „Spiel des Lebens“ geht an:

Tine

Platz 1 - das Wunschbuch bzw. Unearthly - Heiliges Feuer geht an:


Marie


Vielen lieben Dank für die große Teilnahme!

Gewinner: 
Bitte meldet euch mit eurer Adresse bei mir unter: michas.buecherblog@googlemail.com

Viele liebe Grüße,

Ganz besondere "Buchpost"


Steffi und Kay von his + her books und Nicole von Cinema in my head haben eine ganz tolle Aktion gestartet: Die wandernde Bücherkiste. Randvoll mit Büchern vor allem für die Lesezwerge unter uns ^_-

Sarah hat sich ein Buch ausgesucht und ist schon ganz verliebt in

Lullemu, wer bist DU? 

Das darf dann also in ihr Bücherregal einziehen.

Somit kann die Bücherkiste schon in den nächsten Tagen weiter „wandern“ und die nächsten Kinderaugen erfreuen. =D

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße,

[Ich lese] 65 / 2012



Endlich habe ich mal wieder zu einem Buch gegriffen und lese jetzt Shades of Grey Band 3 - Befreite Lust von E. L. James. 

Klappentext:
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen. - Bild- und Textquelle: Goldmann Verlag
Viele Grüße,

[Gewinnspiel] Wer hat noch nicht und will noch..?



Tretet näher ;D 

Noch bis zum 11.11. (da kommt der Pelzmärtel, kennt das jemand? ^^;) habt ihr die Chance an meinem Gewinnspiel teilzunehmen:


Liebe Grüße,


[Rezension] Die Tochter der Tryll 3: Vereint von Amanda Hocking




Verlag: cbt
Seiten: 352
Reihe: Band 3 / 3
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3570161463
Originaltitel: Ascend




Klappentext:
Vereint - in der Magie der Liebe
Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...
Wendys achtzehnter Geburtstag steht kurz bevor – und ihre Vernunftheirat mit Tove. Dabei droht ein Krieg am Horizont der Tryll; sie erwarten jeden Moment den Angriff der verfeindeten Vittra. Da erreicht Loki die Tore von Förening – zu Tode erschöpft und voller Wunden – und bittet um Amnestie. Wendy willigt ein, gegen den erbitterten Widerstand von Finn, der Loki zutiefst misstraut. Als sich die Lage zuspitzt, setzt Wendy alles auf eine Karte. Wird ihr Opfer reichen, um die zu retten, die sie liebt?
- Bild- und Textquelle: cbt-Verlag
Cover:
Das Cover zu „Vereint“ ist wieder wunderschön. Man sieht Wendy auf einer grünen Wiese, die offensichtlich zu ihrem Thron läuft. Die grünen Farbschattierungen sind total stimmig und der Titel hat wieder seinen tollen verschnörkelten Rahmen. Einfach ein toller Anblick!
Das Deutsche gefällt mir auch sehr viel besser als das Original.

Erster Satz:
Ich starrte aus dem Fenster und hatte den Anwesenden den Rücken zugewandt, denn so lenkte ich die Aufmerksamkeit aller auf mich.

Meine Meinung:
Band 3 schließt ziemlich nahtlos an das Ende von Band 2 an. Wendy und Tove werden ziemlich bald nach Wendys 18. Geburtstag heiraten. Daneben muss Wendy ihre Mutter entlasten und die Politik übernehmen, was für sie ziemlich anstrengend ist, da viele der Tryll sie noch nicht akzeptieren. Dann taucht auch noch Loki schwer verletzt vor dem Palast auf und bittet Wendy um Asyl. Wird sie es ihm gewähren?

Loki war in diesem Buch ein sehr wichtiger Hauptcharakter und man kann stück für stück den wahren Loki sehen. Er hat sich wirklich in Wendy verliebt und wünscht sich nichts mehr als mit ihr zusammen zu sein. Dafür ist er für viele Opfer bereit, die große Konsequenzen für ihn haben könnten.
Loki ist in diesem Band sooo toll!

Wendy versucht, eine starke Königin für ihr Reich zu werden und muss dafür selbst unglaublich viel zurückstecken. Man merkt richtig wie viel von ihr abverlangt wird und wie schwer es für sie ist.

Am meisten überrascht hat mich Elora. Sie zeigt endlich Gefühle für Wendy, das hat mich tief berührt. Auch Elora hatte kein einfaches Leben und sie rät Wendy deswegen, mehr zu ihren Gefühlen zu stehen.

Tove ist ein absolut toller Kerl. Er steht immer hinter Wendy und hilft ihr wo er nur kann. Ohne ihn wäre sie nicht so stark, wie sie es mit ihm ist. Zusammen schaffen es die beiden, die Tryll-Welt ein Stück weit zu verändern. Allerdings ist auch er nicht glücklich...

Finn ist auch in Band 3 nicht ganz so oft präsent, aber man merkt auch, dass Wendy versucht sich von ihm zu lösen und die beiden sich scheinbar nicht viel zu sagen haben. Beide haben unterschiedliche Ansichten, Finn ist eher der Beschützertyp, der sein Mädchen in Sicherheit wissen will. Ob Wendy das für ihn sein kann?

Die Autorin hat es auch in diesem Band wieder geschafft mich zu begeistern. Die Geschichte um Wendy und die Tryll lässt sich absolut flüssig lesen und ist dabei leicht verständlich. Außerdem ist alles dabei, was für mich ein gutes Buch ausmacht: Spannung, Dramatik und Liebe!

Fazit:
Für mich war Band 3 der beste der Trilogie, hat mich noch überraschen können und war auch wieder spannend! Außerdem war der Schluss wunderschön und ich finde es sehr schade, mich jetzt von Wendy, Loki und den anderen verabschieden zu müssen. Eine tolle Reihe die in keinem Bücherregal fehlen darf! 

Reihe:


  • Die Tochter der Tryll 1 - Verborgen (zur Rezension)
  • Die Tochter der Tryll 2 - Entzweit (zur Rezension)
  • Die Tochter der Tryll 3 - Vereint

Bewertung:


Vielen herzlichen Dank an den cbt-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


[Dies & Das] Bloggen, Halloween und so ^^




Hallo ihr Lieben,

ja, mich gibts auch noch, auch wenn es schon etwas länger her ist, dass ich gebloggt habe *hust* Ich bin im Moment gesundheitlich nicht ganz so fit, deswegen ist das Sofa mein bester Freund und ich komme nicht so zum lesen und schreiben wie ich das gerne hätte >_< 
Nichtsdestotrotz solls hier wie gewohnt für euch weiter gehen, ich versuche mein bestes und habe auch noch ein paar ausstehende Rezis für euch! ^_-

Wie war bei euch Halloween? Bei uns daheim war nicht viel los, an der Haustür aber umso mehr. Teilweise brauchte ich die Tür schon gar nicht mehr schließen, so viele Geister, Hexen und andere „kleine Monster“ stürmten hier herum. 
War richtig süß ^_^

Gabs bei euch auch etwas besonderes zu essen?
Ich habe vor Jahren *gg* mal eine Halloween Party gegeben, das ist dabei rausgekommen:






So und nach Halloween kann jetzt die Weihnachtszeit kommen ^_^

Viele liebe Grüße,